0 User online

Pinwand der Energiefans







257993. AltePfeife schrieb am 17.11.2020 um 20:28 Uhr
257981. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:20 Uhr
---
Ja alles Reporter- Legenden!
Legendere Spielstätten.
ZIMMI (RIP) schrieb ja während der FCE- Hochzeit für den Wochenkurier.
Konnte ihn noch persönlich kennenlernen und 2005 im Funkhaus DD eine Grill- Sendung machen. War ein toller Typ!
257992. Paul schrieb am 17.11.2020 um 19:57 Uhr
Jahnsportpark bleibt erstmal bis 22 stehen.
Bin auf die Betriebsgenemigung gespannt.
Berlin findet bestimmt ne gute Lösung.
257991. Paul schrieb am 17.11.2020 um 19:49 Uhr
Brömme so geil. Reporta: Wann ist es fertich? Brömme (THW): um Elf :-))
257990. bummi schrieb am 17.11.2020 um 18:39 Uhr
https://www.kicker.de/schuppan-vom-wuerzburger-aufstiegshelden-zum-sportvorstand-789964/artikel
257989. pieps schrieb am 17.11.2020 um 17:14 Uhr
eigentlich immer 14 Uhr und Bundesliga - wie heute immer noch - 1530
257988. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:38 Uhr
Die Oberliga hatte aber auch so eine Winter- und Sommerzeit. Da wurden auch schon mal im Oktober die Spiele alle um 14 Uhr angepfiffen - egal ob da Flutlicht im Stadion vorhanden war oder nicht...
257987. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:32 Uhr
257982. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:27 Uhr
immer noch spannender als die TV-Konferenz, weil s irgendwie Atmosphäre rüberbringt.

----

die Radioleute können auch bisschen phantasieren und machen das Spiel dann auch mal spannender und dynamischer, als es zuweilen ist. Im Fernsehen ist das schwierig, weils die Leute ja selbst sehen...
257986. pieps schrieb am 17.11.2020 um 16:32 Uhr
unvergessen ! die Konferenzschaltung der 2. Halbzeit der DDR - Oberliga habe ich Woche für Woche verfolgt - anschließend blieben ( durch die unterschiedlichen Anstoßzeiten )noch rund 15 Minuten BRD-Bundesliga im Westradio ...
257985. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:30 Uhr
Geil: „Bochum gegen Cottbus, das ist eh kein Straßenfeger. Dann auch noch keine Tore – ich kenne Reporter, die wären da persönlich beleidigt.“
257984. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:30 Uhr
Wer kein LR+ hat ... Es wird spekuliert, dass am 25.11. wieder gespielt wird. Wir hätten Heimspiel gegen Chemnitz.
Der Grund: Germania Halberstadt darf als letzter Verein seit gestern wieder trainieren und es waren 10 Tage Vorbereitung vom NOFV auf den Spielbetrieb angesetzt.
Donnerstag berät sich der Spielausschuss des NOFV über die Fortführung der Saison - allerdings ist nur in drei der fünf die RLNO betreffenden Ländern der Spielbetrieb erlaubt. Berlin und Sachsen-Anhalt hat dafür noch keine Genehmigung erteilt.
257983. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:29 Uhr
Böser Fehler: Breuckmann natürlich mit CK
257982. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:27 Uhr
Also DDR-Radio-Konferenz sagt mir komischerweise gar nix. Aber Werner Hansch und Manni Breukmann selbstverständlich. Und ich finde das heutzutage immer noch spannender als die TV-Konferenz, weil s irgendwie Atmosphäre rüberbringt. Am Besten vorher live im Stadion ab 13.30 und dann auf der Heimfahrt Radio-Konferenz.
257981. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:20 Uhr
257979. dauerbrenner schrieb am 17.11.2020 um 16:03 Uhr

Hubert Knobloch meldet sich aus dem Georgi-Dimitroff-Stadion in Erfurt (oder Zwickau)

Gert Zimmermann aus dem Dr. Kurt Fischer Stadion in Karl-Marx-Stadt

Heinz-Florian Oertel aus dem Ernst-Grube-Stadion in Magdeburg (oder Riesa)

und Wolfgang Hempel berichtet vom Auswärtssieg der BSG Energie Cottbus im Bischofswerdaer Stadion der Jugend. :-)
257980. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 16:15 Uhr
257978. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:02 Uhr
Wofür? Für den Kampf um Platz 6?

--

wenn wir mit Rang 6 bester Brandenburger Verein werden, sollten wir die 5.400 Euro definitiv in den Kader investieren :-)
257979. dauerbrenner schrieb am 17.11.2020 um 16:03 Uhr
Ich hab früher ausschließlich Radiokonferenzen gehört. Ob zu Hause oder anderswo. Das war für mich der Fußball-Samstag. Ich kenne noch Manni Breuckmann und Werner Hansch aus dem Radio vom WDR und auch die Stimmen von Radio DDR sind mir noch hin Erinnerung...
257978. bummi schrieb am 17.11.2020 um 16:02 Uhr
Wofür? Für den Kampf um Platz 6?
257977. shane douglas schrieb am 17.11.2020 um 15:55 Uhr
5 Neuzugänge holen...^^
257976. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 15:19 Uhr
was machen wir nur mit der ganzen Kohle :-)
257975. Gurke schrieb am 17.11.2020 um 15:16 Uhr
https://media.dfl.de/sites/2/2020/11/201117_LISTE_Ausbildungshonorierung_Amateurvereine_2019-20.pdf

Energie bekommt von der DFL Geld für das Profidebut von Paterson Chato bei Wehen-Wiesbaden, dürften nach Lage der Dinge 5.400 € für die Saison 2014/2015 sein.
257974. bummi schrieb am 17.11.2020 um 15:02 Uhr
Mit so nem Videotext hab ich das letzte Spiel in Karlsruhe 2005 verfolgt. Und gebetet, dass aus rosa Zahlen weiße werden.
257973. Der Pöbel schrieb am 17.11.2020 um 14:54 Uhr
Geil @f-locke! Hab ich genau so auch in Erinnerung! Dazu lief aber meist noch Radiokonferenz der Bundesliga im Hintergrund! Verstanden hat man aber nix weil das Gebrabbel der Kneipe das Radio übertönte. Zumindest bis TOOOR IN... durchs Eck schallte und alle lauschten!
257972. Paul schrieb am 17.11.2020 um 14:38 Uhr
Berliner Bierstuben hieß das Ding passender Weise :-)
257971. Paul schrieb am 17.11.2020 um 14:35 Uhr
Oder vor wenigen Jahren in Halle.
Als ich eine "Sky" Kneipe aufsuchte, wo auch alle auch nur Videotext glotzen
257970. Paul schrieb am 17.11.2020 um 14:27 Uhr
So waren bei uns auch die 2000er im runden Eck.
257969. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 14:07 Uhr
oder du gewinnst am drittletzten Spieltag an einem Freitagabend mit 1:0 beim 1. FC Magdeburg und weißt, dass du das Tor von Olaf Besser niemals sehen wirst...
257968. f-locke schrieb am 17.11.2020 um 14:02 Uhr
Zum gestrigen Thema, geschrieben von Bolzplatzkind auf FB

"Ich war neun Jahre alt und spielte in der E-Jugend. Nach meinen Spielen am Samstag saßen nachmittags um 15:30 Uhr immer die Älteren in der Kneipe unseres Vereins. Der Fernseher lief. Videotext. Davor mehrere Herren, die tranken und qualmten. Sie schauten kein Sky, sie starrten auf den Videotext. Und warteten, bis eine Zahl umsprang. Es war auch für mich spannend. Denn ich kannte ja noch keine Bundesliga-Konferenz mit Bild und Ton. Wenn man sich das heute vorstellt, wirkt das alles surreal. Bei der Entwicklung der Technik. Doch so waren die 90er. Und nach dem gemeinsamen Videotext-Schauen in der Kneipe ging es zurück nach Hause. Ran auf SAT1 mit Jörg Wontorra. Es war alles so aufregend. So rar, so limitiert. So wenig verfügbar. Es waren ganz besondere Momente an diesem Samstag. Als eine Zahl umsprang und die halbe Kneipe jubelte. Während im Hintergrund noch leise der Pacman-Automat zu hören war und das Klacken der rot glasierten Erdnüsse, die gerade für 10 Pfennig aus dem Spender gekauft wurden. Eine unglaublich entschleunigte Zeit. "
257967. AltePfeife schrieb am 17.11.2020 um 14:01 Uhr
Alles Gute PET und ein herzliches Dankeschön.
257966. Ingo66 schrieb am 17.11.2020 um 11:02 Uhr
alles gute pet zum 60.

alles gute ervin s.zum 44.
257965. Gegengerade schrieb am 17.11.2020 um 10:33 Uhr
Cooles Pet-Sander-Interview in der LR. Sehr ehrlich und zum Glück nicht mehr so "angefressen" wie damals nach seinem Abgang 2007.

Am besten fand ich ja bei der Frage, was sein erfolgreichstes Team [BL 06/07] ausgemacht hat.

"Wir hatten Charakterspieler – mit all den Problemen, die solche ­Typen mitbringen. Prügeleien im Training, Vorfälle abseits des Platzes, da war alles dabei." und später "So lief das auch mit Kevin McKenna, Gregg Berhalter oder Vragel da Silva. Die hatten mal gehörige Probleme miteinander – aber das wurde in der Kabine geregelt. Wenn man wirklich jemand als echtes Team bezeichnen kann, dann diese Truppe."
257964. Schiedsrichter schrieb am 17.11.2020 um 09:42 Uhr
Einige neue Sachen im Energie-Fanshop, vorgestellt auf Facebook:

https://www.facebook.com/fcenergie/posts/3634278093295570
257963. Schiedsrichter schrieb am 17.11.2020 um 09:42 Uhr
Alles Gute Pet ! Danke für alles !
257962. dauerbrenner schrieb am 17.11.2020 um 09:35 Uhr
R.I.P. Ray Clemence
257961. Kolki schrieb am 17.11.2020 um 07:16 Uhr
Alles Gute zum 60. Petrik Sander.
Sehr gutes, authentisches Interview heute in der LR.
257960. Energokrabat-NoCo schrieb am 17.11.2020 um 07:03 Uhr
257958. EB schrieb am 16.11.2020 um 22:56 Uhr

Tja, da hat Lok im Juni noch frohlockt und blockt nun die Liga mit dem trotzigen Lockdown-Gehabe und säschisch-lockerem Geisterspiel-Abblock fest.

@FCEJonasGagschreiber, bitte übernehmen.
257959. Major schrieb am 17.11.2020 um 06:04 Uhr
Moin!
257958. EB schrieb am 16.11.2020 um 22:56 Uhr
Pausiert bist Ostern, da ja L.O.K. Geisterpiele ausschließt @Bummi
257957. bummi schrieb am 16.11.2020 um 22:17 Uhr
Und so ganz nebenbei: Was issn nu mit der Regionalliga Nordost?
257956. bummi schrieb am 16.11.2020 um 22:16 Uhr
"Man kann auch einfach mal so tun, als gäbe es das Internetzgeflecht überhaupt nicht."
------------------
Prima Idee. Im Prinzip (auch wenn es dann diese kuschelige Seite nicht mehr gäbe) am Besten komplett abschaffen dieses Netz. Wird aus praktischen Gründen wohl scheitern, wäre aber konsequent.
257955. Gegengerade schrieb am 16.11.2020 um 20:27 Uhr
Ich bin da voll bei @naja.
Die Medien arbeiten gerade auch fröhlich daran, sich überflüssig zu machen. Es geht nämlich immer mehr Leuten so, dass es nervt, dass es verärgert und dass es vor allem in den meisten Fällen ja auch ohne die ganzen angeblich so wichtigen Infos geht. Am besten, man macht es wie das Känguru von Marc Uwe Kling - man guckt den Jahresrückblick - oder den Fünfjahres-Rückblick. Da hat man alles sinnlose rausgefiltert. Aber zuerst killt sich bestimmt das Privat-TV mit seinen immer schlechteren Shows mit immer mehr Sendezeiten. Danke Netflix & Co an dieser Stelle mal ...
257954. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 19:59 Uhr
Thomas Junker mdr
257953. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 19:57 Uhr
@naja uiii Kurve gekriegt, wollte gerade auf Deine Spiegel- Links hinweisen.
257952. naja schrieb am 16.11.2020 um 19:52 Uhr
Sorry, kein Abriss allgemein gegen Mediennutzung, oder gegen Nutzer. Nur ein ungefragtes Statement völlig genervt zu allen Medien für mich gefühlt gerade.
Nichts für ungut.
257951. naja schrieb am 16.11.2020 um 19:41 Uhr
Ich will nichts mehr vermittelt bekommen. Nur Sachthemen. Die PW hier ist schon das Max. Wetter und konkrete Sach-Hilfe-Suche.
Auch nicht das geringste Bedürfnis nach Diskussionskultur, Erklärungen, Bewertungen im Internet.Reicht mir mehr und mehr wieder besser nur aus persönlichen Gesprächen/ Kontakten.

257950. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 19:16 Uhr
257949. naja schrieb am 16.11.2020 um 18:39 Uhr
---
Genau das vermittelt der ja in seinem Vortrag: Medien aussuchen, feststellen welche und wie lange täglich konsumiert wird, erfassen und einschränken bzw. meiden!
---
Ich meide seid einiger Zeit die Tagesmeldungen jeglicher Art außer Sport! Aber wenn ich mal auf ein Thema aufmerksam werde, welches mich interressiert, gehe ich dem auch nach. Wenn ich merke, daß meine Meinung falsch ist, korrigiere ich mich. Das habe ich schon als Schiri so gehalten.
257949. naja schrieb am 16.11.2020 um 18:39 Uhr
Im Moment muss man auch nicht recherchieren. Man kann auch einfach mal so tun, als gäbe es das Internetzgeflecht überhaupt nicht. Aus eigener Erfahrung: ist och nicht so übel;-)
Ich versuche gerade im Netz , das Netz wieder nur für mich zu nutzen, um Interessen zu füttern und Interessen weiter zu geben. Meinungsbildung blockiere ich konsequent. Ich habe meine Meinung. Die finde ich selber toll, muß sie nicht kund tun und bin auch nicht drauf angewiesen, dass sie von anderen wie auch immer beurteilt wird. Grad lebe ich sauzufrieden damit. Internet raus!^^
257948. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 17:09 Uhr
257947. Gurke schrieb am 16.11.2020 um 15:35 Uhr
OKAY,danke, ist mir neu. Muss ich besser weiter recherchieren.
257947. Gurke schrieb am 16.11.2020 um 15:35 Uhr
https://www.sachsen-fernsehen.de/kontroverse-um-verschwoerungstheoretiker-bei-jazztagen-780192/#
Unumstritten?
257946. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 14:45 Uhr
257944. Erwin Keschneck schrieb am 16.11.2020 um 13:44 Uhr
Ja, da reichen eben ein paar Minuten nicht.
Er schildert im Verlauf das Spielchen mit der Angst.
Als er in CB- Weltspiegel auftrat gab es keine widersprüchliche Meinung. Als Friedensforscher sind seine Bücher unumstritten und einmalig.
257945. Der Pöbel schrieb am 16.11.2020 um 14:16 Uhr
So isses Erwin! Eine von zig hundert abgedrehten Theorien mehr, das klick ich nich mal an! Nutzt eure Zeit sinnvoller!
257944. Erwin Keschneck schrieb am 16.11.2020 um 13:44 Uhr
257942. AltePfeife schrieb am 16.11.2020 um 12:34 Uhr
Dr. Daniele Ganser: Corona und die Angst
(Vortrag, suche und finde auf YouTube)

Da ist aber schon ein Schuss kräftiger Verschwörungs-Sprech dabei. Es würde ja beispielsweise reichen von einer globalen Weltregierung zu reden. Aber nein es muss die "Globale digitale Weltregierung" sein. Um auch ja alle bei Ihren individuellen Ängsten abzuholen... Nach 2 Minuten direkt weggeklickt. Schau ich mir lieber noch mal die Highlights Weiche Flensburg - Energie Cottbus zum X-ten male an.