Termine
Neues
#Termine
Landespokal Finale: Optik Rathenow - FC Energie
Wo: Rathenow | Sa, 25.05.2019 | 14:15 Uhr | Schiedsrichter
A Junioren Regionalliga TeBe U19 - Energie U19
Wo: Hans-Rosenthal SpA , Kühler Weg 12 | So, 26.05.2019 | 12:00 Uhr | shane douglas

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







208361. Paul schrieb am 23.07.2018 um 17:36 Uhr
Der Witz ist, das er ausgerechnet aus dem linken Lager Zuspruch erfährt.
208360. FCEJonas schrieb am 23.07.2018 um 17:33 Uhr
208352. hintermtor1 schrieb am 23.07.2018 um 15:12 Uhr

Und ja sportlich war Özil zuletzt dünne.

-------------

Der Witz ist ja vor allem, dass er bei der WM noch einer der besseren war, hat zB mit Abstand am meisten Chancen kreiert. Und in den letzten 5 Jahren so einiges mehr gerissen als manch anderer...
208359. Paul schrieb am 23.07.2018 um 16:17 Uhr
Ist Ede Geyer noch Ehrenspielführer bei der SGD?
208358. MrMiele schrieb am 23.07.2018 um 15:29 Uhr
Heute den nächsten kumpel überzeugt mitglied zu werden. Antrag geht morgen als fax raus.
3000 wir kommen
208357. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 15:27 Uhr
Augenarzttermin hab ich erst in 2 Wochen.......
208356. übersteiger schrieb am 23.07.2018 um 15:26 Uhr
Armer Özil. Zum Glück konnte kurz vor dem eigenen Rauswurf die Rassismuskarte gespielt werden. Da prallen jetzt sämtiche kritische Äußerungen, medialer und sportlicher Natur, ab. Die Verärgerung über diesen initiierten Abgang wird aber deutlich von der DFB Inkonsquenz im Vorfeld überschattet. Denn da hätte unser unschuldiger Rosinenpicker aussortiert werden können. Ist nicht geschehen und nun haben wir ne schöne Schlammschlacht rund um unseren Cosmopoliten, der sich im Wahlkampf nur locker über den Ballsport mit Erdogan austauschen wollte.
208355. hintermtor1 schrieb am 23.07.2018 um 15:25 Uhr
Ich auch....
208354. hintermtor1 schrieb am 23.07.2018 um 15:25 Uhr
Ich auch....
208353. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 15:20 Uhr
Ich seh schon wieder doppelt
208352. hintermtor1 schrieb am 23.07.2018 um 15:12 Uhr
Servus alle miteinander. Natürlich darf auch meine Meinung zum Thema Özil hier nich fehlen :P Wo wir, bei den Auswüchsen die das Ganze annimmt, sehen wie sehr krass politisch so ein sportlicher Misserfolg einer Nationalmannschaft werden kann.
Und bei den ganzen Aussagen hier bin ich dicht bei GG und Jonas.
Fakt ist das Foto mit Erdogan und vor allem die Nicht-Reaktionen danach waren doof. Das er dafür medial und in der breiten Öffentlichkeit eins uff die Mütze bekommt, damit muss er leben und sollte, wenn schon nicht ihm, wenigstens seinem großen Beraterstab bewusst sein.
Trotzdem sollten wir nicht anfangen die Weltmeister im Heucheln zu werden, weil es unzählige Beispiele (diverse wurden hier bereits aufgezählt) gibt, wie Prominente aus Politik und Gesellschaft moralisch verkacken durch bestimmte öffentliche Handlungen. Das gehört leider hier mit dazu. Das man dann auch mit Kritik leben muss, glücklicherweise zumindest auch noch.
Bei Özil nahm es da aber tatsächlich obskure Züge an. Und da wurde jede Suffnasenantwort zur Causa Özil gerne in alle Welt posaunt auf diversen Kanälen. Und besonders laut das "von Störche" und allerlei anderes "Getier" das besonders gerne noch anheizten.
Da kam nirgendwo ein "Einspruch" selbst als es einfach auch schlichtweg rassistisch wurde und über dämlichsten Populismus gequatscht wurde. "Der singt die Nationalhymne nicht mit". "Der war noch nie 'n richtiger Deutscher..." Und weeß ich was für Nonsens.
An der Stelle hat keine Sau was gesagt. Kein Bierhoff, kein Löw, keiner aus der Mannschaft, erstrecht kein Grindel, der bei der ganzen Nummer hin und her laviert, wie ein angefahrener Hase.
Im Gegenteil, als es um das enttäuschende Ausscheiden ging, fiel doch auch von ihm als erstes der Name Özil.
Und ja sportlich war Özil zuletzt dünne. Auch bei Arsenal über die gesamte Saison. Ihn jetzt aber zur Ikone des Versagen zu erheben, ist auch einfach Quatsch. Er hat ohne Frage auch seinen Beitrag geleistet, dass die Nationalmannschaft viele Jahre sehr guten Fußball gezeigt hat. So zu tun, als hätte die Nationalelf seit 2014 nur mit 10 Mann gespielt und Özil hat man mit durchgeschleift. Ist da schlichtweg polemisch.
An dieser Stelle hat Uli Hoeneß mit seiner klassisch poltrigen aber auch profanen Aussage sicher auch wieder den falschen Leuten Futter gegeben, wenngleich Özil mit seinem Preis-Leistungsverhältnis der letzten 2 Jahre in der Tat sicher berechtigt keine Chance bei den Bayern gehabt hätte.
Am Ende aber ist die Sache sicher konsequent und für alle Beteiligten das Beste. Löw muss nicht einen seiner Lieblingsspieler aussortieren (was er gerade bei profilierten Spielern eh nich gut kann und was rein sportlich sicherlich auch ein Gedanke für die Zukunft war), diese mediale Özil-Wolke wird durch den Abgang nicht mehr permanent über der Mannschaft schweben. Und des Weiteren ist der Weg aber auch wieder frei für junge, hungrige Spieler, die sich jetzt auf dieser Position beweisen können.
Am Ende verweise ich auf das Interview mit Harald Stenger dem ehemaligen DFB-Medienkoordinator. Das ist ziemlich gut auf'n Punkt gebracht.
http://www.tagesschau.de/inland/dfb-grindel-stenger-101.html
208351. hintermtor1 schrieb am 23.07.2018 um 15:12 Uhr
Servus alle miteinander. Natürlich darf auch meine Meinung zum Thema Özil hier nich fehlen :P Wo wir, bei den Auswüchsen die das Ganze annimmt, sehen wie sehr krass politisch so ein sportlicher Misserfolg einer Nationalmannschaft werden kann.
Und bei den ganzen Aussagen hier bin ich dicht bei GG und Jonas.
Fakt ist das Foto mit Erdogan und vor allem die Nicht-Reaktionen danach waren doof. Das er dafür medial und in der breiten Öffentlichkeit eins uff die Mütze bekommt, damit muss er leben und sollte, wenn schon nicht ihm, wenigstens seinem großen Beraterstab bewusst sein.
Trotzdem sollten wir nicht anfangen die Weltmeister im Heucheln zu werden, weil es unzählige Beispiele (diverse wurden hier bereits aufgezählt) gibt, wie Prominente aus Politik und Gesellschaft moralisch verkacken durch bestimmte öffentliche Handlungen. Das gehört leider hier mit dazu. Das man dann auch mit Kritik leben muss, glücklicherweise zumindest auch noch.
Bei Özil nahm es da aber tatsächlich obskure Züge an. Und da wurde jede Suffnasenantwort zur Causa Özil gerne in alle Welt posaunt auf diversen Kanälen. Und besonders laut das "von Störche" und allerlei anderes "Getier" das besonders gerne noch anheizten.
Da kam nirgendwo ein "Einspruch" selbst als es einfach auch schlichtweg rassistisch wurde und über dämlichsten Populismus gequatscht wurde. "Der singt die Nationalhymne nicht mit". "Der war noch nie 'n richtiger Deutscher..." Und weeß ich was für Nonsens.
An der Stelle hat keine Sau was gesagt. Kein Bierhoff, kein Löw, keiner aus der Mannschaft, erstrecht kein Grindel, der bei der ganzen Nummer hin und her laviert, wie ein angefahrener Hase.
Im Gegenteil, als es um das enttäuschende Ausscheiden ging, fiel doch auch von ihm als erstes der Name Özil.
Und ja sportlich war Özil zuletzt dünne. Auch bei Arsenal über die gesamte Saison. Ihn jetzt aber zur Ikone des Versagen zu erheben, ist auch einfach Quatsch. Er hat ohne Frage auch seinen Beitrag geleistet, dass die Nationalmannschaft viele Jahre sehr guten Fußball gezeigt hat. So zu tun, als hätte die Nationalelf seit 2014 nur mit 10 Mann gespielt und Özil hat man mit durchgeschleift. Ist da schlichtweg polemisch.
An dieser Stelle hat Uli Hoeneß mit seiner klassisch poltrigen aber auch profanen Aussage sicher auch wieder den falschen Leuten Futter gegeben, wenngleich Özil mit seinem Preis-Leistungsverhältnis der letzten 2 Jahre in der Tat sicher berechtigt keine Chance bei den Bayern gehabt hätte.
Am Ende aber ist die Sache sicher konsequent und für alle Beteiligten das Beste. Löw muss nicht einen seiner Lieblingsspieler aussortieren (was er gerade bei profilierten Spielern eh nich gut kann und was rein sportlich sicherlich auch ein Gedanke für die Zukunft war), diese mediale Özil-Wolke wird durch den Abgang nicht mehr permanent über der Mannschaft schweben. Und des Weiteren ist der Weg aber auch wieder frei für junge, hungrige Spieler, die sich jetzt auf dieser Position beweisen können.
Am Ende verweise ich auf das Interview mit Harald Stenger dem ehemaligen DFB-Medienkoordinator. Das ist ziemlich gut auf'n Punkt gebracht.
http://www.tagesschau.de/inland/dfb-grindel-stenger-101.html
208350. naja schrieb am 23.07.2018 um 13:43 Uhr
Das war rettende Gedanke@Mafi. Mit der Frau in der Hotellobby auf dem Router sitzend, ihre Kontoapp, mein Ticketzugang...ich hab zwei Tickets. Grüße aus Camp de Mar, übrigens sehr feine Ecke hier für Malle und Hauptsaison.
208349. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 13:42 Uhr
Ganz schnell: Könnte die Karten ausdrucken!
208348. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 13:41 Uhr
Ganz schnell: Könnte die Karten ausdrucken!
208347. Stendalfan schrieb am 23.07.2018 um 13:40 Uhr
https://www.transfermarkt.de/berichte-schalkes-tekpetey-zu-paderborn-ndash-leihe-oder-fix-mit-ruckkaufoption-/view/news/314424

Vielleicht lässt zumindest Paderborn dann die Finger von Mamba...
208346. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 13:15 Uhr
Nee,geht wohl nicht,hat mir meine VVK gerade so mitgeteilt.
208345. Kuchenfresser schrieb am 23.07.2018 um 13:11 Uhr
208339. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 12:55 Uhr

heißt das, ich kann jetzt nicht 2 Karten kaufen und morgen z.B. nochmal 3?
208344. Fußballmafia-DFB schrieb am 23.07.2018 um 13:06 Uhr
Hab doch meine och längst genutzt, Mensch. :) Guck doch mal auf deine Konto-App Anfang April, da hat Energie die Beiträge gebucht, da sollte deine Mitgliedsnummer im Verwendungszweck oder als Referenznummer stehen.
208343. naja schrieb am 23.07.2018 um 13:02 Uhr
Bin froh das ich es nicht komplett verpennt hab:-)
208342. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 13:01 Uhr
Hättste dich mal eher gemeldet
208341. naja schrieb am 23.07.2018 um 13:00 Uhr
Wo steckt Mafi, wenn man ihn mal braucht?;-)
208340. naja schrieb am 23.07.2018 um 12:55 Uhr
Mist
208339. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 12:55 Uhr
Geht leider nicht,weil ID schon benutzt.

Sorry
208338. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 12:49 Uhr
Ich probier mal
208337. naja schrieb am 23.07.2018 um 12:45 Uhr
J, Reihe 11 oder anders. Randplätze 7/8 zur Treppe
Tausend dank
208336. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 12:42 Uhr
Sitz,steh,Block!?
208335. naja schrieb am 23.07.2018 um 12:28 Uhr
Moin,
kurzfristig auf Mallorca ohne Mitgliedsnummer im Kopf.
Kann mir jemand zwei Pokal Tickets kaufen?
208334. I.M. schrieb am 23.07.2018 um 12:27 Uhr
Wieviel sind gegen Hansa weg? Is erst mal näher dran.
208333. Erwin Keschneck schrieb am 23.07.2018 um 12:12 Uhr
Sieht doch schon mal ganz muckelig aus wenn man sich durch den Sitzplan klickt. 5.000-6.000 Tickets sollten schon weg sein.
208332. Schiedsrichter schrieb am 23.07.2018 um 12:07 Uhr
Kannst du dir aber auch selber angucken wenn du auf den Sitzplan gehst am Anfang und den Block anklickst
208331. Schiedsrichter schrieb am 23.07.2018 um 12:06 Uhr
Ganz unten
208330. Paul schrieb am 23.07.2018 um 11:57 Uhr
ist beim u2 Reihe 1 ganz unten oder oben?
208329. Gegengerade schrieb am 23.07.2018 um 11:42 Uhr
3 x H-Block und 2 x C Reihe 5
208328. Ingo66 schrieb am 23.07.2018 um 11:04 Uhr
Eine Karte,d
208327. Paul schrieb am 23.07.2018 um 10:50 Uhr
Hab 4 Karten gekauft, U2
208326. MrMiele schrieb am 23.07.2018 um 10:50 Uhr
wer von euch hunden :P war noch schneller als ich und hat meine lieblingsplätze im block C ganz vorne gekauft. man man man
das hab ich nun von den neuen mitgliedern ^^
haha
auf das die hütte voll wird
208325. Gegengerade schrieb am 23.07.2018 um 10:44 Uhr
erledigt - 5 Tickets für Pokal gekauft.
208324. Knalli schrieb am 23.07.2018 um 10:34 Uhr
Kartenkauf über Etix für Pokal mit Eingabe der ID (Mitgliedsnummer+Nachname) funzt.
208323. Kolki schrieb am 23.07.2018 um 10:31 Uhr
Bähh..
208322. Kolki schrieb am 23.07.2018 um 10:30 Uhr
Am Montag, 23. Juli startet die zweite Verkaufsphase und damit der exklusive Vorverkauf für Vereinsmitglieder des FC Energie Cottbus. Mitglieder können an drei Tagen in allen Vorverkaufsstellen und über das Onlineportal Etix Eintrittskarten erwerben. Die Anzahl wird hierbei auf 5 Tickets pro Mitglied beschränkt. Es gilt zu beachten: Der Verkauf erfolgt Passwort-geschützt. Das Passwort setzt sich aus der Mitgliedsnummer (ohne führende Nullen) und dem Nachnamen zusammen (Bsp. 0123Energiefan). Hier wäre das Passwort: 123Energiefan. Umlaute bleiben beim Nachnamen erhalten (ä, ö, ü und ß). Um den Buchungsvorgang schneller bearbeiten zu können, legen Sie bitte den jeweiligen Nachweis der Verkaufsstelle vor.
208321. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 10:30 Uhr
Oder suchst du eine andere Karte?
208320. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 10:29 Uhr
Paul guckst du hier:

Siehe "Es gilt zu beachten:..."

http://www.fcenergie.de/news/drei-verkaufsphasen-fuer-dfb-pokalspiel.html
208319. Paul schrieb am 23.07.2018 um 10:14 Uhr
Was muss man den für eine ID bei Etix eingeben?
208318. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 10:07 Uhr
erst einmal
208317. AltePfeife schrieb am 23.07.2018 um 10:04 Uhr
Das muß man ersteinmal wissen.
208316. Schiedsrichter schrieb am 23.07.2018 um 09:22 Uhr
Danke Gegengerade für den erneuten Beweis von:

https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law
208315. Peter Pansky schrieb am 23.07.2018 um 09:21 Uhr
Wow, diese ganze Özil-Geschichte ist ja richtig eskaliert. Ich bin erschrocken, wie plötzlich das Thema Integration vorgeschoben wird. Und auch noch dankbar von einigen Politikern aufgenommen wird. Spalten wir unsere Gesellschaft immer weiter...

Hoeneß hat es m.E. auf den Punkt gebracht:
https://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/hoeness-attacke-auf-oezil-er-hat-seinen-letzten-zweikampf-2014-gewonnen-56398712.bild.html

Ich bin jedenfalls froh, dass er zurückgetreten ist und nun jüngere Spieler eine Chance bekommen. Nicht wegen seiner Wurzeln, nicht wegen dieses Fotos, ALLEIN aufgrund seiner Leistungen.

Özil ist für mich ein typisches Beispiel einer ganzen Fußballergeneration. Er ist mit einem enormen Talent gesegnet, aber er macht einfach zu wenigen daraus. Er bringt zwar ab und zu weltklasse Leistungen, aber ist viel zu unkonstant. Es ist ein Spieler, den man irgendwann vergessen wird. Weil er einfach über Jahre hinweg keine Spitzenleistungen brachte. Und weil er - nicht wie wirkliche Stars - einfach die Klappe hält und sich bedingungslos wieder rankämpft.

Ich meine: Gefeiert werden, gern! Kritisiert werden, niemals! Hauptsache der SocialMedia-Kanal wird mit genügend Content gefüttert. Hauptsache man kann sich von seinen Followern als großen Star feiern lassen, die Werbeinnahmen sprudeln und man kassiert ein hohes Gehalt. Und jetzt zu einem Rundumschlag via SocialMedia (auf Englisch, nach Wochen, sicherlich von vielen Beratern verfasst) auszuholen, passt einfach perfekt dazu.

Sind wir mal ehrlich. Seine Karriere ist seit seinem Abgang von Real Madrid im Sinkflug. Ein Toni Kroos dagegen konnte sich dort durchsetzen, hat sich in schweren Zeiten wieder in die erste Mannschaft gekämpft (!) und gilt als einer der besten Mittelfeldspieler. Er ist nicht abgehauen, als bei Real der erste Gegenwind kam. Und ja, auch ein Toni Kroos hat bei der WM schlecht gespielt.

Schauen wir mal, wie es im Deutschen Fussball weiter geht und wann es bei einigen Spielern mal wieder "Klick" macht. Mit Gruseln erinnere ich mich bspw. an die Mario Götze - Werbespots nach den Deutschlandspielen. Da ging es um einen gefallenen Helden, der sich wieder herangekämpft hat. Der erste Teil stimmte, der andere steht noch aus. An seiner Stelle hätte ich niemals so einem Clip zugestimmmt. Hauptsache die Kasse klingelt, da kann man die gesunde Selbstwahrnehmung ausschalten. Oder Loris Karius, der in Liverpool einen auf dicke Hose macht und nach zwei schweren Patzern plötzlich wie ein Schlosshund heult, um Mitleid fleht und dann noch krampfhaft einen anderen Schuldigen sucht...
208314. Gegengerade schrieb am 23.07.2018 um 09:10 Uhr
Ich finde das sowieso mittlerweile albern, dass sich alles auf die Özil Nummer versteift. Sein Foto hat sicher nicht dazu beigetragen, dass wir besser Fußball spielen, aber deswegen sind wir auch nicht in der Vorrunde ausgeschieden. Das wird jetzt aber so hängenbleiben und damit ist die wm jetzt zu den Akten gelegt. So wie hitler und vielleicht 3-4 weitere Leute ja auch alles gemacht haben zwischen 33 und 45.
208313. Schiedsrichter schrieb am 23.07.2018 um 08:51 Uhr
Drittligaauftaktwoche gestartet

Da kann Özil mich schon gar nicht mehr interessieren

Nur Energie, liebe Leut
208312. sammy_deluxe schrieb am 23.07.2018 um 08:44 Uhr
Der DFB sucht doch nen Sündenbock...hat in özil einen gefunden!


Egal was özil gesagt oder geschrieben hätte , die Meinung über ihn haben die Medien ja vorgeben und alle anderen sind auf den Zug aufgesprungen...ich würde auch nicht mehr für den DFB spielen wenn ich kein Vertrauen und Unterstützung bekomme...


Ja özil hat nen Fehler gemacht! Aber es geht in erster Linie darum was er auf den 9latz zeigt!!! Und da war alles schlecht...da hat das Foto mit reingespielt, aber war nicht der Hauptgrund für das schlechte Abschneiden!!!

Achso nur weil özil aktiv ist, sollte er natürlich an die Wand gestellt werden und der Matthäus darf hofiert werden...

Das ist schon ziemlich krank