Termine
Neues
#Termine
11.Spt: Chemnitzer FC - FC Energie
Wo: Stadion an der Gellertstraße, Chemnitz | Mi, 20.10.2021 | 19:00 Uhr | Schiedsrichter
15.Spt: Tasmania Berlin - FC Energie
Wo: Sportpark Neukölln, Berlin | So, 24.10.2021 | 13:00 Uhr | Schiedsrichter

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







263283. bummi schrieb am 16.04.2021 um 12:52 Uhr
@ulf: 263276 + 7

Da sind wir uns sicher einig, dass hier mit zweierlei, ja dreierlei Maß gemessen wird. Ich sag nur Supermärkte und Einzelhandel.
263282. ulf schrieb am 16.04.2021 um 12:52 Uhr
https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/dynamo-dresden-quarantaene-absage-msv-duisburg-100.html
263281. Libero84 schrieb am 16.04.2021 um 12:42 Uhr
@Goran...Spiel gegen Uerdingen ist bereits abgesagt.
263280. Goran schrieb am 16.04.2021 um 12:39 Uhr
@Libero Das glaube ich wiederum nicht, zumal sie stand jetzt am Dienstag in Lotte gegen Uerdingen spielen müssen. Das dann mehrere Tage ohne Training, mit möglichen Verlegung auf Mittwoch bei negativen Tests. Das kann aus sportlicher Sicht wohl keineswegs im Sinne der Zielstellung Aufstieg sein. Und in dem kurzen Zeitraum kämen da wohl auch keine verletzten Spieler zurück.
263279. Abseitsfalle schrieb am 16.04.2021 um 12:36 Uhr
Wenn ich mal allgemein ein Kompliment machen darf: danke @Libero84 dass du hier schreibst. Deine Beiträge haben eigentlich immer Hand und Fuß, genauso wie ich regelmäßig zu den Kommentaren vom @hintermtor1 abnicke. Gute Männer hat die PW. Weitermachen.
263278. Libero84 schrieb am 16.04.2021 um 12:27 Uhr
Die Art und Weise wie die Gesundheitsämter entscheiden, wird auch stark davon abhängig sein, ob die Vereine spielen wollen oder nicht. Ich bin der felsenfesten Überzeugung, dass bei entsprechendem Interesse die Kontaktpersonen so dargestellt werden können, dass eine komplette Quarantäne umgangen werden kann.

Dynamo hat neben den Coronafällen zahlreiche Verletzte. Da würde ich auch dem Gesundheitsamt vorschlagen, doch bitte erst einmal bis Montag alle in Quarantäne zu schicken.

Am Ende kann man nur hoffen, dass der Fußballgott genau hinschaut ;)
263277. ulf schrieb am 16.04.2021 um 12:01 Uhr
hotels, gastronomie, theater, einzelhandel, kunstszene allgemein usw. usw. - ALLE haben ein hygienekonzept!!! nur scheint dieses aus politischer sicht ein ANDERES zu sein, und darf nicht umgesetzt werden
263276. ulf schrieb am 16.04.2021 um 11:58 Uhr
@bummi, MiR geht´s hier nicht um den jetzt ach so engen zeitplan mit nacholespielen oder sonstwas.

MiR geht´s darum das man hier mit dem begriff "Hygienekonzept" seit monaten um sich schmeißt, und damit meint das man automatisch ne weise weste hat. und sich einbildet in der welt des sportes (und damit meine ich nicht nur den fußball) sich eine blase schaffen zu können, und völlig autark nebenher zu funktionieren.
wenn es sowas funktionierendes geben würde, könnte die bevölkerung genauso nach "hygienekonzept" weitermachen. nur dürfen dort sportvereine, von den kids bis hoch zu den amateurvereinen nicht mal das vereinsgelände betreten, geschweige denn trainieren. es gibt massenhaft vereinsaustritte und mitgliederschwund.
genauso versucht doch jetzt mit aller gewalt die japanische regierung uns beizubringen, das olympia in der dann ganz großen blase absolut unpromblematisch ist. ja klar, wenn ich von sämtlichen kontinenten die flieger eintrudeln lasse, was soll da schon passieren...
263275. Gegengerade schrieb am 16.04.2021 um 11:55 Uhr
also jedenfalls besser als das Konzept mit dem Frühling...
263274. Gegengerade schrieb am 16.04.2021 um 11:55 Uhr
Also bisher lief doch das Hygienekonzept im Fußball ziemlich gut...
263273. Ingo66 schrieb am 16.04.2021 um 11:15 Uhr
Quatschkopp

und DD auch wieder
263272. Ingo66 schrieb am 16.04.2021 um 11:07 Uhr
und das auch wieder
263271. bummi schrieb am 16.04.2021 um 10:58 Uhr
Na so viel ist bei dem DFL-Konzept bisher ja gar nicht auseinandergebrochen, oder? Und richtig problematisch ist ja eigentlich nur der Zeitpunkt mit den Corona-Fällen, weil es mit dem Nachholen jetzt eng wird (was natürlich ein Stück weit den Wettbewerb verzerrt, wenn man zum Beispiel Hertha oder Kiel nimmt).
263270. dauerbrenner schrieb am 16.04.2021 um 10:05 Uhr
Jetzt kommen beim Wetterbericht auch schon Durchhalteparolen. Noch 3 Wochen, dann kommt der Frühling. Ganz bestimmt...
263269. ulf schrieb am 16.04.2021 um 09:40 Uhr
tach verregnete senior*innen


und damit platzte die nächste blase im tollen durchdachten "hygienekonzept der dfl". brot und spiele bricht stück für stück auseinander
263268. Major schrieb am 16.04.2021 um 06:12 Uhr
Moin!
263267. Schiedsrichter schrieb am 16.04.2021 um 02:26 Uhr
Schade: Sowohl in CL als auch in EL könnte es rein englische Finals geben
263266. AltePfeife schrieb am 16.04.2021 um 00:04 Uhr
Hertha BSCorona
263265. dauerbrenner schrieb am 15.04.2021 um 19:47 Uhr
Konsolidierung in Liga 4 ist schon nur schwer zu stemmen. Derzeit geht es durch mangelnde Einnahmen eben nur durch Einsparungen auf der Ausgabenseite. Die Verhinderung einer Insolvenz vor Beginn der hoffentlich wieder beginnenden Saison im Sommer dürfte daher nachvollziehbar sein...
263264. Börgi schrieb am 15.04.2021 um 19:47 Uhr
War doch irgendwie klar, dass nicht nur in der Geschäftsstelle gespart werden muss. Ich rechne damit das die Kader der nächsten Saison(s) eher sehr jung sein werden und man sicher nicht in zum Favoritenkreis gehören wird, wenn es um das Thema Aufstieg geht. Bitter aber wahr.

Aber gut zumindest scheint in der Vereinsführung mittlerweile die Realität der kleineren Brötchen angekommen sein und vielleicht hat man bei realistischen Planungen auch irgendwann die Chance mal ein Team aufzubauen was es wieder in den Profifussball schaffen kann
263263. rundox schrieb am 15.04.2021 um 19:33 Uhr
Die werden schon wissen, was sie machen....
Diesen Spruch muss ich mir seit 2009 anhören, hat von der 1. Liga zu einem Abstiegsplatz in der 4. Liga und fast 7 Mio. Verbindlichkeiten geführt.
Das kann mich als Fan, Mitglied und DK-Besitzer auch nicht ansatzweise irgendwie trösten ...
Konsolidierung in Liga 4?
Lächerlich.
Insolvenz wird verhindert.
Also ewig weiter Liga 4 und Zahlung von Zinsen ohne Tilgung.
Game over.
263262. Paul schrieb am 15.04.2021 um 19:01 Uhr
15 Euro mit freier Platzwahl, bis auf Dauerkarten.
Da kauft man sich eben 5 Stück und geht hin wenn man will.
263261. Florian schrieb am 15.04.2021 um 18:33 Uhr
Die Eintrittskartenpreise werden tatsächlich spannend. Normalerweise muss der Verein durch solche Dinge das Geld einnehmen und auf der anderen Seite gebe ich dir vollkommen Recht, umso schwächer der Kader umso weniger wird der normale Fan dafür blechen wollen.
263260. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 18:30 Uhr
Handbuch --> Handtuch :-)
263259. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 18:28 Uhr
Einsparungen sind wichtig, Geld zu generieren noch wichtiger (sagt sich einfach). Für Freizeitkicker wird kaum noch einer 23 € für einen Sitzplatz berappen. Ein Novize als sportlicher Leiter passt vielleicht noch ins Bild, mich wundert es aber nicht, wenn der letzte Profi im Verein (Trainer) bald das Handbuch wirft.
263258. hintermtor1 schrieb am 15.04.2021 um 18:09 Uhr
263251. ulf schrieb am 15.04.2021 um 16:55 Uhr
_________________
!!!

So sieht's mal aus! Schon zu Beginn von Wollitz letzter Saison ham wa doch schon gesagt, dass wird die letzte, maximal vorletzte Saison sein, wo wir überhaupt nochmal so'nen Etat für die vierte Liga zusammenkratzen können, wenn wir dann nicht endlich aufsteigen. Und ich meine mich recht zu erinnern dass Wollitz Forderung eines Lizenzspieleretats von 1,5- 2,0 Mio. lag, um ne schlagkräftige Truppe für'n Aufstieg zusammen zu bekommen. Auch wenn's am Ende nur 1,3 oder 1,4 Mio waren, aber aufgestiegen sind wa ja bekanntlich nicht.
Dann dachten wir ja alle, dass man sich bereits in dieser Saison (zumindest suggerierten das die Trainerlösung, sowie Besetzung der Sportlichen Leitung und Kaderzusammenstellung) sich bereits im Konsolidierungsprozess befände. Was den Lizenzspieleretat und Trainerstab angeht, hat man eventuell n paar Mark gespart, die man an anderer Stelle dann scheinbar ja doch gleich wieder auf'n Kopp gehauen hat. Sonst wäre ja nich zu erklären, das der Etat für diese Saison ja insgesamt noch ein paar Mark höher lag als davor.
Das war ja das eigentliche Unding!! Ich würde mal vermuten, dass uns das Gehalt was wir an Abt und König möglicherweise gespart haben, durch ihre Unerfahrenheit und damit verbundenen Defizite woanders wieder verloren gegangen is. Und dazu kam ja auch noch Corona, wo man eigentlich schon zu Saisonbeginn wusste, dass wird jetzt hier keene normale Saison wo man die großen Zuschauereinnahmen oder überhaupt die großen Einnahmen generieren wird.
Das Auth viele (mich zumindest auch) mit seinem rethorisch sauberen, kompetent wirkenden Politikergelaber schön eingewickelt hat, was zwar alles super klang, aber 0,0 Substanz hatte, kommt noch erschwerend hinzu. Ausschließlich heiße Luft und im Prinzip wurden gleich wieder die Mehreinnahmen aus'm Vorjahr (DFB-Pokal-Kohle, Bayern-Einnahmen, BVB-Einnahmen, Transfererlöse, einmal vollmachen Kohle etc.), was sicherlich zur Konsolidierung gedacht war, wieder raus gehauen. Im Nachgang muss man fast den Eindruck haben, dass es angesichts der Gesamtumstände und bei dem Misserfolg den wir letztendlich hatten, ja fast auf eine Insolvenz angelegt wurde.
Jedoch möchte ich an dieser Stelle aber nochmal zu bedenken geben wer bei unserem Schuldenberg (ca.7 Mio) Hauptgläubiger is und parallel aber auch unser definitiv größter Geldgeber und Sponsor(wodurch wir wahrscheinlich überhaupt noch Profitum anbieten können)...
Ich denke das wissen alle, weshalb man vernünftigerweise keinen Chemnitz-Weg einschlagen wird und kann.
Entsprechend bleibt ja nur noch die Konsolidierung, die jetzt einfach mal ohne wenn und Aber von Lemke und Co durchgezogen wird, wenn hier nicht die Lichter komplett ausgehen sollen. Man kann ja och nicht ständig die Fans anpumpen und der BVB wird och nicht jeden Monat zum Testspiel kommen, was och nischt bringen würde, wenn keene Fans kommen können.
Insofern würde ich diese Dinge schon gerne mal berücksichtigen, bei der Bewertung des neuen Präsidiums.

Noch kurz n Wort zu Altglienecke. Deren Hauptsponsor is Wetten.tv. Aufgrund der deutschen Gesetzgebung durften die ja bislang nicht für Online-Glücksspiel aktiv (z.B. auf Trikots) werben. Aber wie ja alle vielleicht wissen, wurde diese Gesetzgebung ja gekippt, was den Attraktivitätsgehalt für den Sponsor ja erheblich erhöht. Und Zuschauer hatten die ja noch nie welche, weshalb er der mediale Fokus für den Sponsor relevant ist. Und auch dieser sollte sich (glaubt man den Ostsport-Ausführungen bzgl Übertragungen) ja für solche Vereine wie Altglienecke ja eher noch verbessern als mit dem MDR. Insofern kann ich mir schon vorstellen, dass da auch einiges an Geld fließt. Und Altglienecke hat eben noch keene 7 Mio. Miese. Nur mal nebenbei.
263257. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 18:06 Uhr
Als nächstes werden sicher die Nord- und Südtribünen, zusammen mit den Containern der ehemaligen Geschäftsstelle, verkauft. Die wird man für Freizeitkicker nicht mehr benötigen.
263256. Paul schrieb am 15.04.2021 um 17:59 Uhr
Und auch Wahlich hat die übertriebenen "Strukturen" nicht verändert.
263255. Paul schrieb am 15.04.2021 um 17:53 Uhr
Was meint er mit Strukturen? Wir hatten für Regionalliga Verhältnisse viel zu viele Strukturen. Bei VSG ist es eher wie bei uns 96.
263254. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 17:49 Uhr
Ich gehe zu Energie um Leistungssport zu sehen. Freizeitkicker spielen hier gleich vor meiner Haustür, ich muss nur auf die andere Straßenseite gehen.
263253. energizer schrieb am 15.04.2021 um 17:28 Uhr
Glaube schon auch, dass Lemke der erste fähige Präsident seit Wahlich ist. Aber die Frage ist halt, ob er gerade noch rechtzeitig gekommen ist, oder ob's schon zu spät ist, um dem Amateurfußball in absehbarer Zeit wieder zu entkommen...
263252. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 17:06 Uhr
Du hast recht @ulf, aber Energie scheint perspektivlos in der Versenkung zu verschwinden.
263251. ulf schrieb am 15.04.2021 um 16:55 Uhr
ich seh es genau anders @Stürmer.
da ist endlich einer der einen fußballverein als firma (und nichts anderes ist sowas heutzutage) betrachtet, und dementsprechend auch (endlich mal) den blick aus betriebswirtschaftlicher sicht hat. er hat es schon in kurzer zeit geschafft, zu hohe kosten als viertligist zu senken. er hat nicht nur gelabert, sondern sofort gehandelt. und Lemke ist der letzte der an dieser finanziellen situation schuld ist. im gegenteil, er versucht das ruder wieder in die richtig richtung zu bringen.
263250. Libero84 schrieb am 15.04.2021 um 16:47 Uhr
"Ich wünsche Energie Cottbus, dass man die nötigen Strukturen schafft, die für mich als Spieler derzeit nicht erkennbar sind. Dazu gehört manchmal eben ein radikaler Umbruch.“ Zitat Fe. Brügmann

Immerhin hat er noch das Ziel, mit dem FCE den Landespokal zu gewinnen.
263249. Stürmer schrieb am 15.04.2021 um 16:39 Uhr
Als der Lemke den Verein übernahm, dachte ich, nun geht's endlich wieder aufwärts. Im Moment glaube ich aber eher, dass er der Totengräber des Vereins ist.
263248. bummi schrieb am 15.04.2021 um 15:58 Uhr
Bei allem Respekt, aber der VSG fehlt doch dazu alles – außer vielleicht Geld – die Nummer 3 zu werden. Und selbst beim Geld hätte ich, was die längerfristige Perspektive betrifft, doch meine Zweifel. Dann schon eher Viktoria, aber doch nicht dieser Vor-Ort-Verein.
263247. dauerbrenner schrieb am 15.04.2021 um 15:47 Uhr
Hmmh, neben Viktoria der nächste Versuch, die Nummer 3 zu werden. Fehlt noch TeBe, BAK und der BFC. Vielleicht können wir uns in 2 Jahren von der Resterampe bedienen...;-)
263246. Ingo66 schrieb am 15.04.2021 um 15:45 Uhr
lt Heine will die vsg in den nächsten Jahren nach oben und voll angreifen,evtl auch schon kommende Saison

wann immer die auch anfängt oder endet
263245. Fuzzy schrieb am 15.04.2021 um 14:56 Uhr
Ja, du und dein Fuß fast jeden Tag^^
263244. dauerbrenner schrieb am 15.04.2021 um 14:52 Uhr
Hauptsache, die Herrschaften Lottner/Zimmer bauen hier perspektivisch was Neues mit Hand und Fuß auf...
263243. dauerbrenner schrieb am 15.04.2021 um 14:49 Uhr
wird schon so sein, @bummi...
263242. bummi schrieb am 15.04.2021 um 14:27 Uhr
Wobei natürlich jegliche Einschätzung, wer hier mit wem in welcher direkten Konkurrenz steht, momentan schwer möglich ist. Oder will jemand ernsthaft behaupten, dass er einschätzen kann, um was wir oder die VSG nächstes Jahr spielen? Vielleicht ist Felix ja letztlich auch von einer Mannschaft, die um den Klassenerhalt kämpft, zu einem Meisterschaftsanwärter gewechselt. Ich hoffe nicht, aber...
263241. lemarc schrieb am 15.04.2021 um 13:51 Uhr
https://www.transfermarkt.de/ablosefreier-wechsel-vsg-altglienicke-verpflichtet-brugmann-von-energie-cottbus/view/news/383478

Wie schon hier geschrieben, Brügge zum direkten Konkurrenten.
263240. ulf schrieb am 15.04.2021 um 13:20 Uhr
wie kante M A T U W I L A, die geile sau. nicht einem zweikampf aus dem weg gegangen. und sich schon beim probetestspiel damals gleich nen turban abgeholt hat!
263239. f-locke schrieb am 15.04.2021 um 13:17 Uhr
"Katar spielt gegen Abu Dhabi und ein russischer Oligarch gegen den spanischen Staat."

Ewald Linien zum CL-Halbfinale.
263238. ... schrieb am 15.04.2021 um 12:40 Uhr
...ich hoffe übrigens seit den abgängen von mamba und weidlich mal wieder - achtung KEINE RASSISTENSCHEIßE! - auf nen athletischen farbigen der mal die grundlinie lang rast und das 1 gegen 1 sucht...diese hüftsteifen zweikampfscheuen deutschen bubis kannste dir nich angucken... pro schwarze perle 2.0...
263237. Gegengerade schrieb am 15.04.2021 um 12:36 Uhr
So ganz grundsätzlich finde ich, dass "kleinfeldhelden" nicht unbedingt danach klingt, dass die jemals wirklich eine Gehaltsliste gesehen haben und auch nur eine Zahl stimmt. Aber klar, wenn man den Gesamtetat der Profiabteilung (z.B. von der MV) kennt, kann sich das jeder so oder ähnlich rein statistisch ausrechnen.
263236. ... schrieb am 15.04.2021 um 12:32 Uhr
...mensch wir haben doch mit stettin nen goalgetter...beruhigt euch...
263235. hintermtor1 schrieb am 15.04.2021 um 12:25 Uhr
Also vor 3-4 Monaten lagen die Gehälter auf Kleinfeldhelden bei uns noch höher, um das meiner Erklärung noch hinzuzufügen....
263234. hintermtor1 schrieb am 15.04.2021 um 12:23 Uhr
Also bei Kleinfeldhelden schwanken die geschätzten Gehälter aber och. Der lag das geschätzte Gesamtgehalt des Kaders nur ganz knapp unter ner Million und bei Felix Brügmann standen 70000 im Jahr und bei nem Felix Geisler och 28000 oder 30000 im Jahr statt 20000.
Weiß nich ob die das bzgl. Corona nach unten korrigiert haben, is halt spekulativ. Aber 70000 brutto im Jahr für'n Brügmann halte ich nicht für unrealistisch. Aber letztlich isses halt von der Seite viel zu wenig aufgedröselt. Zudem kennen wir ja och die Prämien nich, die ebenso vereinbart sein könnten.
Und wie schon mal erwähnt, geh ich davon aus dass ne Gehaltsobergrenze eingeführt wurde, wo man Gehälter in Brügmannschen Dimensionen nicht mehr zahlen kann. Weil rein Niveau ist er unbestritten einer der wenigen Leistungsträger gewesen, der sich noch irgendwie hervorgetan hat. Und insgesamt wusste er schon wo das Tor steht.
Das er dann noch zu nem direkten Konkurrenten wechselt machts dann schon bissl bitter. Zeigt dann aber eben auch wo wir gerade finanziell angekommen sind.
Es bleibt uns scheinbar gar nix anderes übrig, als auf die Rohdiamanten im Scheißhaufen zu hoffen, die uns Maxi Zimmer beim Buddeln finden möge und Lotte schleifen und veredeln muss.
N'totes Pferd kannste halt nich weiter reiten.
5 Mark ins Phrasenschwein.