Termine
Neues
#Termine
Testspiel: Energie U17 - FC Viktoria Berlin U17
Wo: Kunstrasenplatz am Priorgraben | So, 20.01.2019 | 12:00 Uhr | shane douglas
Testspiel: FC Energie U19 - Dynamo Dresden U19
Wo: Kunstrasenplatz an der Lipezker Straße | Di, 22.01.2019 | 18:00 Uhr | shane douglas

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







210637. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 16:15 Uhr
210614. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 15:32 Uhr

Ne ne, um die Niederlage als solche ging es mir da überhaupt nicht. Habe ich auch gestern so geschrieben. Einzig die Art und Weise, wie wir dort aufgetreten sind, gegen einen anfangs stark verunsicherten Gegner hat mir schon auf den Magen geschlagen. Unabhängig davon, auch mal anderen Leuten die Einsatzchance zu geben. Die Chancen wurden leider leichtfertig vertan...
210636. Benne schrieb am 13.08.2018 um 16:14 Uhr
@Ingo Geile Zusammenstellung! Schöne Selbstreflektion! So schnell kann man eben auch alles gute vergessen!
210635. naja schrieb am 13.08.2018 um 16:13 Uhr
210634. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 16:07 Uhr

Da geb ich dir absolut recht. Wenn wir zu ner Mannschaft müssen die gerade ne ausgiebige, oder sei es auch nur ne kleine Krise feiert, gebe ich trotzdem die Hoffnung nicht auf, dass wir es auch irgendwann mal schaffen drauf zu treten, statt uns drunter zu legen.
Irgendwann geben auch wir mal nen Todesstoß!
Wiederbelebt haben wir so oft, da kommt der Verein dreimal in Himmel für;-)
210634. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 16:07 Uhr
Na, wenn wir alle 4 Monate so einen Jammer-Tag haben, dann kann ich damit absolut leben.

210617. naja schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr
das stimmt schon alles. Aber auch das gehört eben zum Lerneffekt dazu. "Wir waren einfach nicht tüchtig, begonnen im Kopf, ging weiter in die Beine." - genau das ist es, was eben auch den Lerneffekt ausmacht. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das ohne die zwei freiwillig vorgenommenen Wechsel anders ausgesehen hätte. Wir haben zu wenig investiert und nun hoffentlich gelernt, dass es dann eben nicht reicht. Auch nicht gegen eine bis dato punktlose Mannschaft, die trotzdem mehr Qualität an Bord hat, als wir.

Und dieses Phänomen hab ich ja gestern schon beschrieben mit "Aufbaugegner seit 1966" - denn das liegt irgendwie im Energie-Gen. In den vergangenen 25 Jahren fällt mir kaum eine Saison ein, in der wir nicht 1-2 genau dieser Spiele hatten. Immer wenn wir uns selbst als Favorit fühlten und dachten, mit weniger gehts auch, dann gings in die Hose. Sei es Karlsruhe 2000, Bochum 2001, Saarbrücken 2006, Osnabrück 2010, Schönberg vor 2 Jahren ... ich wette man findet noch weitere Beispiele aus allen Ligen...
210633. I.M. schrieb am 13.08.2018 um 15:58 Uhr
Isn hier los? Spätestens Montag sind wir doch eh wieder dabei, also entspannt euch oder trinkt n Bier! Um 4 is durch.
210632. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:55 Uhr
das alles am tag der meuselwitz-niederlage,so viel dazu
210631. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:55 Uhr

194653. Fußballmafia-DFB schrieb am 29.03.2018 um 00:42 Uhr
Spielerisch war das heute wirklich nix. Man merkte dass die Truppe so noch nicht zusammengespielt hat und so wahrscheinlich auch nicht mehr zusammenspielen wird. Wichtiger fand ich allerdings, dass Leute wie Geisler, Baude, Boakye oder auch Scheidhauer mal auf Einsatzminuten kamen und sich auch den widrigen Umständen und dem zweikampfstarken Gegner in einer Wettkampfsituation stellen mussten. Wirklich positiv hat dabei übrigens keiner herausgestochen, auch wenn Geisler recht bemüht war. Ein geordnetes Spiel fand jedenfalls nur selten statt, Meuselwitz stand hinten gut und setzte Nadelstiche durch ein flottes Konterspiel.

Ich würde davon absehen aus einem schwachen Spiel unsererseits auf eine Schwächephase oder gar eine schwache Saison (wie absurd) zu schließen, sondern rufe dazu auf jedes Spiel einfach einzeln zu bewerten. Das schon alleine aus dem Grund, weil die Aufstellung heute mit keiner der vergangenen Spiele vergleichbar ist. Und gegen Lok werden wir sicher auch wieder eine andere Mannschaft auf dem Rasen sehen.
210630. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:54 Uhr

194634. Gegengerade schrieb am 28.03.2018 um 22:37 Uhr
Habt ihr alle ne Meise? Wir haben 61 Punkte aus 24 Spielen. Das hat übrigens mal keine andere Mannschaft in Deutschland. Nicht mal der FC Bayern hatte das.
Und wir sind in der 4. Liga. Und so sieht der Fußball aus. Nicht erst seit Dezember sondern schon die ganze Saison. Optische Highlights sind selten - die gab es vor und nach dem Winter. Außerdem betonen alle immer gern, das Fußball Ergebnissport ist. Und nun ist es schon seit Wochen nicht schön genug oder der Wurm seit Wochen drin. Ist doch lächerlich.
Wir gewinnen diese Liga und werden in der Relegation starten. Übrigens zurecht und mit Sicherheit nicht als Underdog.

Fertig!
210629. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:53 Uhr

194629. Ingo66 schrieb am 28.03.2018 um 22:25 Uhr
Was faselt ihr von irgendwelchem Respekt bezeugen!? Gegenüber wem denn eigentlich?

Heute wo das mit der aufgefüllten b-elf in die Hose ging(endlich mal ne niederlage) da kritisiert ihr den Trainer, klar der muss ja schuld sein daran, vor 3 Wochen nach dem Sieg gg den Bak da hat man nix von EUER Respekt gegenüber Team und Trainer von euch gelesen - alles klar bei Siegen ist er natürlich ausser vor.

Also beim Thema Respekt koennt ihr euch an die eigene Nase fassen und dann nach dem nächsten Sieg noch mal dazu äußern.

Aber da wird vermutlich wieder nuescht zu lesen sein von euch.

RESPEKT.
210628. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:52 Uhr

194627. LDS_66 schrieb am 28.03.2018 um 22:21 Uhr


hier planen doch schon alle fest mit dem Aufstieg. Manch einer sagt sogar vor möglichen Relegationsgegnern müsse man keine Angst haben. Diese Arroganz fällt dem einen oder anderen noch vor die Füße wenn wir dann doch noch ein Jahr in dieser Liga rumdümpeln. Mir fehlt da bei einigen Usern die Demuth. Und zu CDW da muß schon ein großer finanzstarker Klub um die Ecke kommen . Unser Trainer ist der Spitzenverdiener ,für ihn gibt es keinen Grund das Handtuch zu werfen zumindest finanziell. Den Ehrgeiz mit Energie aufzusteigen ,sollte er auch noch im dritten Anlauf dann haben @oberfan.
210627. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:50 Uhr

194616. oberfan1 schrieb am 28.03.2018 um 21:57 Uhr
und fehlt es an Kompetenz im verein
210626. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:49 Uhr
194596. Paul schrieb am 28.03.2018 um 20:57 Uhr
Wenn Wollitz den Teams unten Respekt zollen will, dann stellt er in Zukunft nie mehr eine 1B Elf auf. Oder er er wird unglaubwürdig. So wie heute.
210625. AltePfeife schrieb am 13.08.2018 um 15:48 Uhr
@G_Micha
Feldzug der Medien gegen eine Person.
210624. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:48 Uhr

194588. oberfan1 schrieb am 28.03.2018 um 20:41 Uhr
wir brauchen langfristige fce eigene Kompetenz…
keine selbstdarstellende Trainer
die bald weg sind
210623. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:47 Uhr

194585. oberfan1 schrieb am 28.03.2018 um 20:38 Uhr
wollitz raus
210622. G_MICHA schrieb am 13.08.2018 um 15:45 Uhr
210618. AltePfeife schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr

Medienkampagne? Ah so.
210621. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:45 Uhr

194563. oberfan1 schrieb am 28.03.2018 um 20:20 Uhr
wie lange ist er jetzt hier…
und sucht immer noch???
210620. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr

194553. energizer schrieb am 28.03.2018 um 19:58 Uhr
Tatsächlich und unabhängig vom Ergebnis war das in meinen Augen heute eine respektlose Aufstellung. Finde es absolut okay und wünschenswert, regelmäßig auf 2-3 Positionen zu rotieren, damit alle ihre Einsätze bekommen, aber ne komplette B-Elf auf den Platz zu schicken, obwohl wir von der Meisterschaft noch mindestens zehn Punkte entfernt sind, gehört sich nicht. Das lässt den Respekt, den Pele so oft und gerne einfordert vermissen, und zwar vorm BFC, vor Meuselwitz und nicht zuletzt vor Meuselwitz' Konkurrenten im Abstiegskampf. Finde ich nicht in Ordnung!
210619. sammy_deluxe schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr
Nach Spieltagen Spitzenreiter und alles toll...nach 4 SPieltagen 1 Niederlage und wir steigen ab!
210618. AltePfeife schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr
210612. pieps schrieb am 13.08.2018 um 15:20 Uhr
Hat er sich, nach der Medienkampagne gegen ihn, davon erholt bzw. hat sie ihn nicht berührt!
Am 12.10.18 ist er in Cottbus!
210617. naja schrieb am 13.08.2018 um 15:43 Uhr
Aber mal ehrlich, das war doch auch von Würzburg gestern nichts.
Die ersten beiden Tore sind ja hinlänglich ausgewertet. Wenn wir dort das Glück des Tüchtigen haben gibt es ne Punkteteilung. Wir waren einfach nicht tüchtig, begonnen im Kopf, ging weiter in die Beine.
Wir sind jetzt sicher auch nicht an die Wand gespielt worden, obwohl nix von uns kam.
210616. G_MICHA schrieb am 13.08.2018 um 15:40 Uhr
Wenn ich das Auftreten von gestern ansetze, würde ich unterschreiben, dass es hergeschenkt war. Das war nicht der Einsatz und die Leidenschaft, die es braucht. Ob wir mit dieser dann einen/drei Punkte geholt hätten, steht auf einem ganz anderen Blatt.
210615. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 15:35 Uhr
wir waren/sind das verlieren eben nicht mehr gewohnt,dass hat einigen die klare sicht der dinge etwas vernebelt
210614. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 15:32 Uhr

210607. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 14:54 Uhr
gestern haben wir aber schon hergeschenkt...

---

Wir sollten mal auf dem Teppich bleiben und nicht so abgehoben sein, dass wir denken, wir marschieren so mir nichts, dir nichts durch die Liga. Wir sind Aufsteiger und haben gestern bei einer Mannschaft gespielt, die uns in allen Belangen überlegen ist. Etat, Spielermaterial, finanzielle Möglichkeiten, das Abschneiden in den letzten 4 Jahren - und wir jammern rum, weil wir da verloren haben? Waren wir jetzt Favorit auf einen Sieg? Die Tabellenkonstellation nach 3 Spieltagen hat scheinbar doch dem einen oder anderen etwas die Sicht vernebelt.
210613. naja schrieb am 13.08.2018 um 15:23 Uhr
210610. bummi schrieb am 13.08.2018 um 15:08 Uhr

;-) wenn das so einfach ist? Dann gleich noch die 4-5 hohen Bälle auf Geisler, die wohl für Scheidhauer gedacht waren mit austreiben. Mensch, so einfach geht Fußball.
210612. pieps schrieb am 13.08.2018 um 15:20 Uhr
geil auch mal wieder uwe steimle im ,,amphi,,grosskoschen am samstag - wie immer auf dem punkt ...
210611. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 15:13 Uhr
Moussa ist zur Zeit Trainer der 1.B bei VSG Altglienicke...

https://vsg-altglienicke.de/wpfussball/jugend/1-b-jugend
210610. bummi schrieb am 13.08.2018 um 15:08 Uhr
Mal schauen, vielleicht haben wir ja doch auch ne taktische Variante, die Scheidhauer auf den Leib geschneidert ist. Gestern gabs ja paradoxerweise zwei, drei Bälle, die offenbar für Mamba waren, obwohl der anfangs gar nicht auf dem Platz war. Das muss man halt der Mannschaft austreiben, ihr eine andere Vorgehensweise antrainieren.
210609. G_MICHA schrieb am 13.08.2018 um 15:00 Uhr
Hat Moussa nicht auch irgendeine führende Rolle im Fußballverband von Benin? Oder irre ich da? Und kann man da nicht wieder ein paar Talente hier vorbeischicken/ausbilden?
210608. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 14:57 Uhr
und von den 20 drittligavereinen wird das jedem früher oder später passieren,dass ist mal fakt
210607. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 14:54 Uhr
gestern haben wir aber schon hergeschenkt...
210606. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 14:48 Uhr
wenn du vorher in den 3 spielen genügend punkte holst,kannst du das 4.verlieren(herschenken besser nicht)
210605. Stürmer schrieb am 13.08.2018 um 14:46 Uhr
Offensichtlich haben einige unserer Leistungsträger massive körperliche Probleme mit dem höheren physischen Niveau. Hoffentlich setzt da ein Gewöhnungseffekt ein, nicht dass wir jedes 4. Spiel so herschenken.
210604. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 14:35 Uhr
Nein, die Reportage ist neu
(heute 21:45 Uhr in der ARD)
210603. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 14:34 Uhr
Jetzt sucht Darmstadt auch noch einen Stürmer...

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/729442/artikel_schusters-schwierige-stuermer-suche.html
210602. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 14:33 Uhr
dann bräuchte man sie jetzt aber auch nicht mehr rauszuholen
210601. Beecke schrieb am 13.08.2018 um 14:31 Uhr
210600. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 14:28 Uhr

Die Reportage ist glaub ich aus 2012. Einiges passt sicher immer noch, aber einiges dürfte sich mittlerweile auch verändert haben...
210600. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 14:28 Uhr
"Wer ist das Volk, und wer nicht? Diese Frage schwebt über der Stadt, die heute gespalten ist. Dabei spielen für viele Cottbuser nicht nur die zugezogenen Flüchtlinge, sondern auch die Folgen der Wendezeit, die Frage nach der Braunkohle und Probleme in Infrastruktur und Bildung eine Rolle."
---
wenn ich das schon lese, weiß ich doch, was das wieder für ein Beitrag wird.
Nein die Stadt ist nicht gespalten. Abgespaltet haben sich hier 10% und dort 10%. Der Rest hat das Thema über vielleicht 4 Wochen im Frühjahr mal in der eigenen Agenda nach oben geschoben. Die anderen genannten Dinge (Infrastruktur, Zukunft als Industrieregion) sind weitaus wichtiger als die zugezogenen Flüchtlinge. Cottbus ist medial gerade etwas zur Ruhe gekommen, nicht mal Zukunft Heimat hat in den letzten Monaten irgendwas auf die Beine stellen können. Die Sonne scheint, die Terrassen auf dem Altmarkt sind voll - und am Ende bleibt eins. Staat und Land müssen einfach mal ihren Job machen!
210599. dauerbrenner schrieb am 13.08.2018 um 14:24 Uhr
210596. Stürmer schrieb am 13.08.2018 um 14:07 Uhr

sehe ich so ziemlich genauso...
210598. Beecke schrieb am 13.08.2018 um 14:24 Uhr
210595. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 14:00 Uhr

Moussa ist auch einer derjenigen, an die ich nur positive Erinnerungen habe! Der hatte so eine positive Ausstrahlung, hat gegeben was er konnte, der fühlte sich in Cottbus glaube ich auch so richtig zu Hause. Ich erinnere mich zu gern, wie er immer frenetisch angefeuert wurde und wie er sich darüber freute! Ein echter Publikumsliebling... :-)
210597. Gegengerade schrieb am 13.08.2018 um 14:20 Uhr
Jede Wette, dass Pele längst mit Mamba II alles abgeklärt hat, wenn Mamba I noch bis Transferende wechselt.
210596. Stürmer schrieb am 13.08.2018 um 14:07 Uhr
Nun im 4. Spiel die 1. Niederlage kassiert. Wir sollten bedenken, dass wir mit einer Regionalligamannschaft in der 3. Liga antreten. Die Aktivitäten auf dem Transfermarkt waren ja sehr überschaubar. Offenbar gibt die Finanzkraft des Vereins nicht mehr her. Ob der Kader zum Klassenerhalt reicht? Nun wir werden es sehen, ich hatte vor dem 1. Spieltag erhebliche Zweifel, nach dem 2. Spieltag weniger, nach dem 4. Spieltag nun doch wieder mehr. Sollte man nun tatsächlich noch Mamba abgeben, würde mir das erhebliche Sorgen bereiten.
210595. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 14:00 Uhr
ein ganz feiner kerl der moussa,wir waren ihn damals(2004?)in wien im krankenhaus besuchen

nach dem kniescheibenbruch kam er ja nie wieder so richtig auf die strümpfe,leider
210594. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 13:51 Uhr
mit zimmer geb ich dir ja auch vollkommen recht,dass fällt schon auf bei ihm,aber wie @gg schon schrub,ist ja kein zufall das er bei UNS spielt und bei seinen zweifellos vorhandenen fähigkeiten nicht längst woanders bzw es in den letzten jahren bei ihm nicht wirklich höherklassig geklappt hat
210593. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 13:48 Uhr
das kann man sich ja nicht antun
210592. Kolki schrieb am 13.08.2018 um 13:48 Uhr
210584. Ingo66 schrieb am 13.08.2018 um 13:26 Uhr

komisch,wenn'se gewinnen zieht keiner diesen quervergleich
--
Bei Zimmer hat es auch in den anderen Spielen nicht für 90 min gereicht!
Daher mache ich mir halt Sorgen, wenn die allesamt der 3. Liga (konditionell) nicht gewachsen sind.
210591. bummi schrieb am 13.08.2018 um 13:45 Uhr
Moussa machen!!
210590. KKS schrieb am 13.08.2018 um 13:40 Uhr
40 Jahre Moussa Latoundji! Prost! Ein Helles auf die schwarze Perle!
210589. KKS schrieb am 13.08.2018 um 13:38 Uhr
Wenn man schon mit Berufen vergleicht, dann seht die Mannschaft eben in der Lehre... vorher nur als Amateure, jetzt gehts drum dem Meister auch mal eins auszuwischen... dazwischen zahlt man ordentliche Lehrgeld!
210588. KKS schrieb am 13.08.2018 um 13:35 Uhr
Es gibt immer ne Steigerung, solche Vergleiche sind unsäglich!