0 User online

Pinwand der Energiefans







236069. energiefan12 schrieb am 07.10.2019 um 19:28 Uhr
Solange einer der grössten Fussballvereine der Welt von einem verurteilten Straftäter geführt wird, VW Autos verkauft ohne Ende trotz Schummelsoftware,ein Flughafen zig Jahre dauert mit Abfindungen gescheiterter Macher, Politiker ohne wirkliche Konsequenzen Ihre Doktorarbeit schönschreiben ,Weltmeisterschaften in den Katar vergeben werden, solange sollte in diesem System niemand über Moral reden oder sich über Leute aus der DDR erheben welche auch nicht alles richtig gemacht haben.
236068. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 19:03 Uhr
236066. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 18:48 Uhr
---
Das ist es ja,
sie wussten über dich alles,
alles was sie brauchten
um dich unter Druck zu setzen.
236067. energiefan12 schrieb am 07.10.2019 um 18:52 Uhr
Und warum soll er mit dem Bild nach Cottbus gehen ? Ist da vielleicht Frust dabei welcher mit der Sache gar nichts zu tun hat? Wir werden es nicht auflösen glaube ich, was bleibt ist ne geile Zeit für Energie!!
236066. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 18:48 Uhr
Hey @knalli, sorry, ich wollte dir nicht zu nahe treten. Ich bin aber der Meinung, dass man die Diskussion nicht immer nur in eine Richtung führen kann. Man konnte eine IM-Tätigkeit auch ablehnen. Allerdings gab es auch etliche Fälle, wo die Leute das nicht ganz freiwillig taten, darunter fiel möglicherweise auch der Fall IM "Jahn"...
236065. h.chapman schrieb am 07.10.2019 um 18:35 Uhr
236061. Paul schrieb am 07.10.2019 um 17:46 Uhr
https://www.saechsische.de/er-luegt-nach-wie-vor-3946684.html

Dieter Riedel 2018 im besagten Interview: "Ich würde ihm einen einfachen Rat geben, nämlich dass er von sich aus sagt, er legt sein Amt als Ehrenspielführer nieder, nimmt sein Bild und geht damit nach Cottbus."
236064. energiefan12 schrieb am 07.10.2019 um 18:10 Uhr
Und die Spieler von Dynamo wussten natürlich nicht wer da so alles mitfährt wenn es ins kapitalistische Ausland ging zu den Europapokalspielen ?Kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen.So naiv oder blöd nehme ich denen auch nicht ab.
236063. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 18:06 Uhr
MDR aktuell 19.30 Uhr
Sobotzik
236062. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 18:00 Uhr
Schwierige, aber eindeutige Kiste.
"Hätte"...muß er selber regeln!
Aber so war es auch, wer nicht mitmachte,
saß draußen, im Beruf oder im Verein(Sport).
Meine selbstverfasste Verzichtserklärung,
war eines der Blätter meiner Akte.
236061. Paul schrieb am 07.10.2019 um 17:46 Uhr
https://www.saechsische.de/er-luegt-nach-wie-vor-3946684.html
236060. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 17:39 Uhr
Bin kein "gestriger",@GG, schlechtenfalls ein Betroffener.
Wenn Ihr alles nur aus Erzählungen und Büchern kennt - seid doch froh.
Übrigens,@GG, habe mir das Ding bei Amazon bestellt. Ma guggen, obs mir auch hilft.
236059. Paul schrieb am 07.10.2019 um 17:37 Uhr
Waren das nicht neue "Erkenntnisse " die Kreische und Riedel dazu bewogen haben zu sagen, entweder ihr hängt Ede ab oder uns!?

Amazon ist scheisse! ^^
236058. Ingo66 schrieb am 07.10.2019 um 17:29 Uhr
das Thema ,,Stasi" bleibt trotzdem ein sehr,sehr diffiziles und schwieriges Thema,auch und gerade nach 30 Jahren Mauerfall

ich kann @db und @knalli verstehen,aus eigenem ,,erleben" mit dieser Firma,deshalb muss man da auch sehr vorsichtig sein,dass ist und bleibt ein schmaler grat
236057. Gegengerade schrieb am 07.10.2019 um 17:28 Uhr
Buchempfehlung:
https://www.amazon.de/Die-heile-Welt-Diktatur-Herrschaft/dp/3861531577/ref=tmm_hrd_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

Dank dieses Buches (ey, nur 4,99 bei Amazon!) habe ich meinen persönlichen Schlussstrich unter meine DDR-Jugend ziehen können. ich würde sogar sagen, es ist das beste Sachbuch, welches ich jemals gelesen habe...
236056. Gegengerade schrieb am 07.10.2019 um 17:23 Uhr
Ilko-Sascha-Kowalczuk - richtig guter Typ. Genauso wie Stefan Wolle. Dessen Bücher empfehle ich auch immer wieder den "gestrigen".

Im übrigen ist das "30 Jahre nach der Wende" auch totaler Quatsch. Aus Geyers Stasivergangenheit war schon Anfang der 90er alles bekannt. Es wurde nur immer wieder mal aufgewärmt. Entweder direkt am Tag unseres erstens Bundesligaspiels in Bremen 2000 oder eben bei der Beflaggung des Dynamostadions mit den Ehrenspielführern. In beiden Fällen wurden nur die bekannten Geschichten nochmal aufgeschrieben. (ist so ähnlich wie mit den Berichten über Nazis bei Energie, wenn immer wieder aus dem Archiv zitiert wird)

Und was die Dynamos selbst angeht, gebe ich dem "pieps" absolut recht. Wer bei diesem Club in DDR-Zeiten Fußballer war, der war nicht nur ein kleiner Fußballer sondern er war ganz ganz nah an Staat, Stasi und Volkspolizei dran. Da brauchen die im Nachgang nicht überrascht zu tun.
236055. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 17:15 Uhr
Tut mir leid, leibe FCE Fans.
Bei diesem Thema gehen die Gäule mit mir durch. Will Euch doch nicht zu nahe treten. @AP - bin 13 Jahre jünger als Du, also auch kein junger Hund mehr - ok, in deinen Augen vielleicht.
Nu is gut damit - ich rege mich sonst zu sehr auf.
236054. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 17:11 Uhr
Und @AP - ich suche nicht danach. Ich habs erlebt.
236053. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 17:10 Uhr
Tut mir leid, @DB und @pieps - Ihr habt sie wohl nicht alle ...!!
Ich habe sehr viel Scheiße mit diesem Dreckspack erleben müssen. Diese "Sache" vergesse ich auch nach mehr als 30 Jahren nicht. Wer dies tut, ist wohl zu jung, um das zu begreifen.
Wer Geld genommen hat für Spitzeldienste ist nicht nur Mitglied einer Stasi- oder Polizei- Mannschaft gewesen - er war einfach nur EINER DIESER SCHWEINEHUNDE !! "Etwas unter die Nase reiben" - Du hast scheinbar keine Ahnung, wovon du redest, @DB.
Ich achte seine sportlichen Erfolge nach der Wende,wenn diese auch auf verachtender Basis aufbauten und ich verachte seine Vergangenheit.Zum Geburtstag das Beste wünschen ist das Eine, Ihn jedoch hier geradezu heldenhaft zu feiern ist etwas anderes. Es gibt Dinge im Leben, die nicht zu vergessen oder zu vergeben sind. Er persönlich hat mir nie etwas getan, er ist aber einer dieser Lumpen gewesen.
236052. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 16:57 Uhr
zur ganzen Thematik, auch weil heute der 70. Jahrestag der DDR-Gründung ist, empfehle ich das Buch "Die Übernahme" von Ilko-Sascha-Kowalczuk, welches ich gerade lese. Klasse geschrieben...
236051. pieps schrieb am 07.10.2019 um 16:52 Uhr
Mdi - Übrigens,, Ministerium des Innern ,, - für die SPÄTGEBORENEN !- Eine genauso Stasitruppe wie der BFC - wenn auch - leider - mit mehr fans ...
236050. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 16:52 Uhr
236046. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 15:46 Uhr
236048. energiefan12 schrieb am 07.10.2019 um 16:30 Uhr
---
Genau so!
Manche suchen, bis sie feststellen,
daß Goethe und Schiller auch bei der Firma waren.
Wenn denn nur die Aufarbeitung des II.WK
und die Verbrechen der Nazi, SS und Wehrmacht
genauso geklappt hätte.
Es ist doch ganz einfach, alles und immer alles
auf Stasi zu reduzieren.
(Bin knapp 2 Jahre älter als EDE und habe die Zeit durchlebt und kann sie beurteilen!)
Wer hat den Film UND DER ZUKUNFT ZUGEWANDT gesehen?
Aufarbeitung der STALIN- Verbrechen. Jetzt ist noch Gelegenheit dazu.
Vorher das Buch SCWARZES EIS,
von Sergej Lochthofen lesen.
236049. pieps schrieb am 07.10.2019 um 16:47 Uhr
die MdI - hörigen Ex - Dynamos haben keinerlei Grund auf EDE herabzublicken - kein Kreische , kein Riedel oder sonstwer ... - ,,die grössten Kritiker der Elche waren damals selber welche ,, - naja , ist halt Dynamo - nach wie vor ein DRECKSVEREIN !!
236048. energiefan12 schrieb am 07.10.2019 um 16:30 Uhr
Man muss nicht gut finden was Geyer da nebenbei gemacht hat.Sollten Leute dadurch zu schaden gekommen sein hatten Sie ein Recht darauf nach der Wende Antworten zu bekommen , 30 Jahre später ist schon komisch und ja Riedel und Kreische u.s.w. wussten sehr wohl für welchen ehemaligen Polizei Club sie spielten haben natürlich nix mitbekommen, das ist mir zu einfach, hätten ja auch zu Aue oder Zwickau gehen können, sicher mit weniger Ost Bonus damals.
236047. Gelöschter Benutzer schrieb am 07.10.2019 um 15:59 Uhr
236046. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 15:46 Uhr

Wäre ja auch schlimm wenn nicht. Nach dieser Auffassung könnte man sich ja praktisch alles erlauben...
236046. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 15:46 Uhr
Natürlich Neider! 30 Jahre nach der Wende mit dieser Sache zu kommen, ist einfach nur schäbig. Kreische, Riedel und wie sie heißen, haben nach ihrer ebenso erfolgreichen sportlichen Karriere nichts mehr gebacken bekommen. Geyer dagegen hatte Erfolg, den er sich nun mal hart erarbeitet hat, den ihm keiner in den Schoß gelegt hat. Nur darum sollte es gehen! Leider Gottes funktioniert das aber gerade im Osten (immer noch) gut, einer missliebigen Person seine "Vergangenheit" unter die Nase zu reiben...
236045. Gurke schrieb am 07.10.2019 um 15:15 Uhr
236044. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 14:57 Uhr

Richtig Knalli. Und dann bleibt bei mir eben leider auch im Hinterkopf, dass er in Zeiten, in denen der FCE am Rande des Abgrundes taumelte, dem Verein eben nicht zur Seite stand, weil dieser ihm keine großen Summen mehr zahlen konnte.
236044. Knalli schrieb am 07.10.2019 um 14:57 Uhr
Ede hat ne tolle Vergangenheit in CB und großen Anteil an den damaligen Erfolgen und einer Entwicklung hier.
Glückwunsch zum 75.
Er hat aber auch eine andere Vergangenheit ... und dann von "Neidern" zu sprechen, @DB, ist ja wohl nicht dein Ernst!!?
236043. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 14:23 Uhr
"Heute haben Trainer tausend Parameter und dann rutscht der Nachtwächter im entscheidenden Moment aus, weil er die falschen Schuhe anhat."

...einfach nur geil! :))
236042. f-locke schrieb am 07.10.2019 um 13:34 Uhr
Pele hat ja noch nen Drittnamen^^

https://youtu.be/AkcOxOQsrNA?t=89
236041. Schiedsrichter schrieb am 07.10.2019 um 11:52 Uhr
Spielzusammenfassung EnergieTV

https://youtube.com/watch?v=5qR0zuWh7Sw
236040. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 10:11 Uhr
https://www.antennebrandenburg.de/programm/abendsendungen/antenne-gespraech/2019/eduard-geyer.html

75 Jahre Leben für den Fußball - Eduard Geyer

...und ob er Energie Cottbus noch mal ein Fußball-Wunder zutraut, verrät er am 7. Oktober ab 21 Uhr im Antenne-Gespräch.
236039. ulf schrieb am 07.10.2019 um 09:52 Uhr
glückwunsch & DAAAAAANKE Ede Geyer!!!

das unmögliche möglich gemacht - der FC Energie spielte in der bundesliga!!!
236038. KKS schrieb am 07.10.2019 um 09:52 Uhr
Ede! Du und Witold Wawrzyczek waren der Ursprung für meine Liebe zu Energie!

Wszystkiego najlepszego z okazji urodzin!
236037. Schiedsrichter schrieb am 07.10.2019 um 09:38 Uhr
Auch wieder sehr guter Artikel über Geyer vom Energie Museum

https://www.facebook.com/931613233612819/posts/2593547380752721/

Alles Gute Herr Geyer !
236036. Rusty James schrieb am 07.10.2019 um 09:25 Uhr
Happy Birthday @Ede natürlich!
236035. Rusty James schrieb am 07.10.2019 um 09:24 Uhr
Moin!

Endlich Montag...

Und was für einer.3 Punkte im Sack, Strassen leer dank Ferien.Läuft...
236034. handy schrieb am 07.10.2019 um 09:20 Uhr
glückwunsch Ede Geyer
https://www.kicker.de/612952/slideshow/_ede_geyer_wird_75_seine_besten_sprueche
236033. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 09:16 Uhr
Da sein Banner in Dresden von den Neidern abgehängt wurde, könnte man es ja in Cottbus aufhängen...
236032. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 09:15 Uhr
...und zweimaliger Klassenerhalt!
236031. dauerbrenner schrieb am 07.10.2019 um 09:14 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag, Ede Geyer! Ein Hoch auf sein Lebenswerk, Aufstieg mit Energie von der Regionalliga bis in die 1.Bundesliga!
236030. AltePfeife schrieb am 07.10.2019 um 08:57 Uhr
Hoch lebe EDE!
Hoch,hoch,hoch!
236029. ... schrieb am 07.10.2019 um 08:42 Uhr
...und wer geyer sagt muss auch hagen reeck sagen...ohne hagen war geyer nur halb so viel wert...halt eine gute zweierkombination aus trainingsguru und knochigem motivator...
236028. Abseitsfalle schrieb am 07.10.2019 um 08:36 Uhr
Ex-Stasimitarbeiter Geyer, ich huldige nur Ihrer sportlichen Arbeit. Menschlich eher geht so. Glück auf.
236027. Benne schrieb am 07.10.2019 um 08:34 Uhr
Hoch!
236026. ... schrieb am 07.10.2019 um 08:34 Uhr
...es lebe der sicherheitssmiley...alles gute ede alter knochen...
236025. Gegengerade schrieb am 07.10.2019 um 08:26 Uhr
75 Jahre Ede Geyer
70 Jahre DDR
Sie leben hoch, hoch, hoch! :-)
236024. Schiedsrichter schrieb am 07.10.2019 um 08:08 Uhr
Wollitz über die späte Anreise

https://www.youtube.com/watch?v=V5QWiSE2f1Y

Gut dass das nicht ausschlaggebend war
236023. Mr-Monk schrieb am 07.10.2019 um 07:21 Uhr
236017. dauerbrenner schrieb am 06.10.2019 um 19:43 Uhr
***
Im Winter werden keine Weichen gestellt. Da sind die doch alle eingefroren...

Du fährst nicht oft Bahn, oder?
;-)
236022. handy schrieb am 07.10.2019 um 07:17 Uhr
Schlechtester Mann auf dem Platz war der Schiedsrichter.
Die 1. Halbzeit unauffällig und aus meiner Sicht mit einer sehr guten Partie.

Die Platzverweise waren berechtigt, dafür hat er vergeigt, mindestens 3 Gelbe Karten an die Nordhäuser zu vergeben, zumal Hasse und Pichninot für das gleiche Foul nur Hasse die Gelbe Karte sah, was daraus eine Gelb-Rote wurde.
Was ist das für ein Rasen? Der Ball hoppelte nur noch über den Platz und die tiefen Löcher dazu.
236021. Der Pöbel schrieb am 06.10.2019 um 22:12 Uhr
Darum freu ich mich auf das Spiel gegen Schiebock:

https://www.mdr.de/sport/video-343352_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html
236020. Der Pöbel schrieb am 06.10.2019 um 22:03 Uhr
Auswärtssiege fetzen! Geile Serie die wir grad hinlegen!