Termine
Neues
#Termine
Testspiel: ESV Lok Falkenberg - FC Energie
Wo: Fried.-Ludw.-Jahn-Sportanlage Falkenberg | Fr, 01.07.2022 | 18:30 Uhr | Schiedsrichter
Testspiel: Neuzeller SV - FC Energie
Wo: Sportplatz Neuzelle | Sa, 02.07.2022 | 15:00 Uhr | Schiedsrichter

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







173253. hintermtor1 schrieb am 31.05.2017 um 13:02 Uhr
Die heute-Show hat mich mit ihrer Bernd-Nr. schon richtig angesteckt... ;)
173252. Gelöschter Benutzer schrieb am 31.05.2017 um 12:59 Uhr
Michael. Der gute Mann heißt Michael Wahlich.

Ansonsten, nur ein Zusatz: Das Legendenspiel könnte man zur Tradition unter den Fittichen des Vereins (!) in fußballfreier Zeit stilisieren und schon werden sich alle viel lieber haben. Da plädiere ich für ein fröhliches 2-Tage-Wochenend-Event in der Halle jede Winterpause. So mit 1-2 Tradionsspieler-Tiems, gemischter Profi-Vertretung, 1-2 FCE-Jugendtiems, einer Fanauswahl wie diesmal und einer Lokalpromi-Mannschaft so. Evtl. auch mit überegionalen Gästen. Legendenteams können da variieren, jedes Mal kommen andere Herren hinzu, Hauptsache man kriegt 15 Leute zusammen. Irre kriegt das schon hin.

Und Pokalfinale-Jubiläumsspiele kann man alle 5 oder 10 Jahre im SdF im Früh- oder Spätsommer austragen. Quasi als Familienfest ala Kiebitztage. Wären mal so Ideen...
173251. Gurke schrieb am 31.05.2017 um 12:53 Uhr
Ansonsten aber durchaus zutreffend, was Du da zusammengetragen hast.
173250. Gurke schrieb am 31.05.2017 um 12:52 Uhr
Bernd Wahlich? ;)
173249. hintermtor1 schrieb am 31.05.2017 um 12:29 Uhr
Und jetzt nochmal mein Statement zu unserem Legenden-Spiel:
Also ich denke auch, da sollten einige Emotionen mal etwas runterkochen. Vor allem Ede neigt in der letzten Zeit irgendwie ausschließlich nur noch zur Rumpöbelei. Der mutiert richtig zum ostdeutschen Meckeropa. Aber was mich daran besonders stört, nur in den Konstellationen wo er sich gegenüber den anderen priviligiert dazu fühlt... Ich habs schon x-Mal gesagt, und wiederhole es nochmal, er hat sich riesige Verdienste um diesen Club erworben und jeder aufrichtige Fan is ihm dafür ewig dankbar, aber das bedeutet keinen Freibrief jetzt stets und ständig unreflektiert und unkonstruktiv draufzuhauen. Und sich dabei noch an Fakten zu hängen, die einfach nicht der Wahrheit entsprechen.

Sicherlich kann ich verstehen, dass man mit mehr als 1700 Zuschauern gerechnet hatte, aber statt auch mal die positiven Aspekte in den Vordergrund zu stellen, hält man sich jetzt wieder an Nebensächlichkeiten auf, an denen man sich negativ abarbeitet, statt mal vernünftig die Fakten zu betrachten (und es vllt für nä. Jahr besser zu machen)...
1. Datum (ein Tag nach Landespokalfinale) war mehr als ungünstig
2. Gab es scheinbar noch ein paar Defizite in der Kommunikation zw. Organisatoren und Verein, bzw. Presse und Organisatoren, die man für die Zukunft besser lösen kann
3. hätte ich mir gewünscht, dass man den positiven Schritt der Vereinsführung (insbesondere unseres Präsis!) mal als konstruktive Basis betrachtet, dass solche Veranstaltungen in Zukunft vllt die Resonanz erhalten die sie verdient haben. Immerhin hat Bernd Wahlich den richtigen, wichtigen 1.Schritt gemacht! Immerhin mussten die Leute diesmal nicht auf dem BSV-Platz kicken, immerhin hat der Verein sich auch klar und deutlich zu seiner Historie bekannt... Und immerhin sind seit Jahren mal wieder Voraussetzungen dafür erfüllt, dass es auf dieser Ebene wieder eine gemeinsame Basis für die Zukunft gibt (was so nach den letzten Jahren ganz sicher nicht zu erwarten war...)
4. Sollten Erwartungen und Vorstellungen vom Einbringen der Tradition in das aktuelle VEreinsleben in Zukunft auch von "Legendenseite" mal konstruktiver und pragmatischer in Gesprächen mit der VEreinsführung formuliert werden.
5. Wenn CDW als aktueller Coach gerade von Leuten wie Ede schon seit langer Zeit ausschließlich immer nur verbal auf die Fresse bekommt (ohnehin kam gerade in den letzten, durchaus positiven Monaten wenig Versöhnliches von dieser Seite), dann ist es auch nicht verwunderlich, dass weder aktueller Trainerstab noch aktuelles Team sich bei sowas sehen lassen...
6. Hab ich durchaus Schwächen in der Außendarstellung und Bewerbung dieser Veranstaltung gesehen, die man ganz gewiss nich der LR oder dem Verein anlasten kann.
7. Fände ich es vernünftig und gut, diesen Legendentag sachlich und konstruktiv an einem Tisch auszuwerten, zu gucken wie und in welcher Form man für kommendes Jahr Dinge verbessern kann!
8. Fände ich etwas mehr Wertschätzung für die aktuelle Arbeit des Präsis gerade von Seiten einiger Arrivierter (wie z.B. Ede) durchaus mal angebracht. Aber wie eben zurecht schon bemerkt wurde, kann er da eben gar nix Konstruktives zu sagen, weil er die aktuellen Strukturen, Entscheidungen und Entwicklungen gar nicht mitzubekommen scheint und nach wie vor in seiner "durchaus nicht unverständlichen" Abneigung gegenüber Bernd Wahlichs Vorgängern aufgeht. Aber da sind wir alle weitestgehend überkreuz und wissen aber auch dass diese Zeiten nix mehr mit der Realität zu tun haben...
173248. Egon schrieb am 31.05.2017 um 11:25 Uhr
Ohne den Scheich wird es mit der Lizenz knapp
Wohlmöglich bei dann Paderborn drin
173247. bummi schrieb am 31.05.2017 um 11:19 Uhr
Bei 60 sind schon alle Entscheidungsträger - bis auf den Scheich - weg. So was nennt man Scherbenhaufen.
173246. Mr-Monk schrieb am 31.05.2017 um 11:05 Uhr
ich bin mir inzwischen ziemlich sicher das wir in der kommenden Saison wesentlich mehr "übler" Szenen in allen Stadien erleben werden...
Die "Fanszene" scheint sich gegen den sinkenden Einfluss wehren zu wollen. Die Vereine wollen sich immer weniger von irgendwelchen Fangruppen ins Geschäft rein reden lassen. Zumal die Zuschauer im Stadion nicht mehr überall die Haupteinnahmequelle sind... Hier vollzieht sich gerade ein versteckter Machtkampf der Fanseitig mit Krawall ins Stadion verlagert wird. Getreu dem Motto: "lasst uns mitreden, oder wir durchkreuzen eure Pläne"... ob diese Form der Erpressung irgendeiner Seite nutzt, das mag ich bezweifeln...
173245. Oberlausitz schrieb am 31.05.2017 um 10:53 Uhr
Klar haben sie verloren, nach der langen Unterbrechung haben se halt aber das 2:2 gemacht, was auch gereicht hätte um zumindest in die Relegation zu kommen.
173244. hintermtor1 schrieb am 31.05.2017 um 10:53 Uhr
Servus alle miteinander... Naja an diesen Auswüchsen sieht man mal die Nachteile dieser bekloppten Relegation. Hat man ja och schon in Braunschweig gesehen. Sicherlich tuts mir für die aufrichtigen Fans von 60 leid (GG hats passend in 173212 beschrieben). Für das kaputte Assi-Pack eher nich... Aber schon wegen ihrer beschissenen Strukturen im Verein inkl. dieses jordanischen Maharadschas in der Führungsetage und des Söldnerkaders haben se es verdient runter zu gehen. Glückwunsch an Regensburg und Phillip Pentke. Hier für nich gut genug befunden. Bei Assi-Chmenitz ebenso in Liga 3 (dazu hat ihm Garbuschewski der "alte Eierläufer" noch die Alte ausgespannt) und jetzt steigt er in Liga 2 auf. Trotzdem er gestern eine regelrechte "Schrotthändler-Mentalität" an den Tag legen musste, nachdem was da so im Strafraum rumlag...

Für Braunschweig tats mir bissl leid, auch wenn das natürlich auch echt derb war, was da nach Spielschluss abging. Aber es is ja nun auch nicht unbekannt, dass WoB ein Lokalrivale is und die nich alle Braunschweig-Fans liebe, nette Jungs sind...
Aber wie gesagt, mit Relegationsspielen treibt man solche beschissenen Entwicklungen voran, erst recht, wenn man nicht genug Gegenmaßnahmen gewährleisten kann, die so ein kollektives Ausrasten unterbinden. Da würden mir jetzt auch bestimmt noch 10 andere Vereine einfallen, bei denen es im Falle einer Niederlage ähnlich abgehen würde...
173243. Beecke schrieb am 31.05.2017 um 10:49 Uhr
173236. Gurke schrieb am 31.05.2017 um 09:04 Uhr

Stimmt auch wieder... ;-)
173242. Egon schrieb am 31.05.2017 um 10:49 Uhr
habs gelesen, im Endeffekt hat Dynamo aber trotzdem verloren. Und da kam die Pyroaktion deutlich eher und direkt nach dem 0:2. Das ist schon ein Unterschied zum Löwenspiel gestern
173241. Egon schrieb am 31.05.2017 um 10:43 Uhr
Wann war das?
173240. Oberlausitz schrieb am 31.05.2017 um 10:41 Uhr
Muss ja aber nicht unbedingt so sein.
Ich erinnere da mal an Dresden gegen Bielefeld. Nach den Böllerwürfen haben die Dresdner dann ja auch 2 Buden gemacht.
173239. Egon schrieb am 31.05.2017 um 10:30 Uhr
Mahlzeit,

Man kann den Unmut der Löwenfans verstehen, aber sowas geht gar nicht.
Und für Regensburg war es an sich ja auch nicht so unglücklich, bei 2:0 Führung war das Ding ja mit den Randalen schon gelaufen. Der Schiri würde sicherlich keine Nachspielzeit durchgehen lassen (so wie in Braunschweig) und ob die Löwen in der paar Minuten überhaupt noch mental in der Lage wären ein Tor zu schiessen, war ja auch fragwürdig. Durch die Randale war ja der Spielfluss und die Grundstimmung völlig weg
173238. Gegengerade schrieb am 31.05.2017 um 09:19 Uhr
Pentke hätte sich selbst mit Sitzschalen beworfen?
173237. Gurke schrieb am 31.05.2017 um 09:05 Uhr
Ich meinte Beeckes Einwurf, wie denn PP reagiert hätte, wenn 60 2:0 geführt hätte.
173236. Gurke schrieb am 31.05.2017 um 09:04 Uhr
Dann wäre es gar nicht zu der Situation gekommen.
173235. G_MICHA schrieb am 31.05.2017 um 09:04 Uhr
Der Pentke hat in Chemnitz aushalten müssen, wie Garbu seine Freundin "von sich überzeugt" hat. Dazu die dusselige Fanschar dort. Dass den was aufregt braucht bestimmt mindestens brennende fliegende Sitzschalen.

Nichtsdestotrotz, die Aktion gestern ging gar nicht und zielte nur noch auf größtmöglichen Schaden für den Verein ab. Mal schauen, ob und wo die weitermachen.
173234. Beecke schrieb am 31.05.2017 um 08:57 Uhr
Pentke scheint da ja wirklich sehr ruhig und abgeklärt reagiert zu haben. Chapeau! Unter der Voraussetzung mit 2:0 vorn zu liegen, war das aber vermutlich auch das Beste was er machen konnte. Wer weiß, wie er sich verhalten hätte / wie er reagiert hätte, wenn die 60er mit 2:0 geführt hätten...
173233. AltePfeife schrieb am 31.05.2017 um 08:40 Uhr
http://www.t-online.de/sport/fussball/2-bundesliga/id_81320576/relegation-so-erlebte-pentke-den-wahnsinn-bei-1860-muenchen.html
173232. Gegengerade schrieb am 31.05.2017 um 08:07 Uhr
173224. dauerbrenner schrieb am 30.05.2017 um 21:54 Uhr
Dass der Schiri überhaupt wieder angepfiffen hat, war eine Farce. Schieß auf die Regularien...

--- es schien ja vor allem mit pentke abgesprochen gewesen zu sein. Und der hatte ja auch ein Interesse, das Spiel zu beenden. Bei Abbruch und Entscheidung am grünen Tisch weiß keiner was da rausgekommen wäre.
173231. Beecke schrieb am 31.05.2017 um 06:27 Uhr
173229. FCEJonas schrieb am 31.05.2017 um 01:10 Uhr

Hoffnung habe ich da leider auch keine. :-(
173230. Major schrieb am 31.05.2017 um 06:15 Uhr
Moin!
173229. FCEJonas schrieb am 31.05.2017 um 01:10 Uhr
173201. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 19:47 Uhr

Den Perdedaj würde ich sofort zurück nehmen. Das war einer der wenigen, der sich (meinem Anschein nach) in der damaligen Seuchen-Saison bis zum Schluß reingehauen hat.

----------------------------

...der kommt leider nie wieder. Da sind finanzstärkere in Liga drei unterwegs...
173228. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 23:02 Uhr
Reden ohne zu denken...
173227. Der Pöbel schrieb am 30.05.2017 um 22:32 Uhr
Is halt nur Tom Bartels, die alte Nappsülze!
173226. JottU schrieb am 30.05.2017 um 22:19 Uhr
Riesen Scheiss!!
Was mich aber richtig dann auf die Palme gebracht hat, war dieser Hans-Wurst von Kommentator.
Blablabla Zivilcourage blablabla warum greift da kein echter Fan ein blablabla zusehen wie kiloschwere Gegenstände auf die Spieler geworfen werden...
In dem Moment hätte ich ihn am liebsten höchstpersönlich in den Block gebeamt.
173225. dauerbrenner schrieb am 30.05.2017 um 21:55 Uhr
Scheiß
173224. dauerbrenner schrieb am 30.05.2017 um 21:54 Uhr
Dass der Schiri überhaupt wieder angepfiffen hat, war eine Farce. Schieß auf die Regularien...
173223. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 21:46 Uhr
173219. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 20:43 Uhr

Sorry! Um die Zeit habe ich noch keine Zeit für's Fernsehen. Sitze jetzt grad zum ersten Mal davor heute...
173222. Rusty James schrieb am 30.05.2017 um 21:07 Uhr
Also ne @AP,für mich war das ne absolute Farce!

Die Gesundheit der Spieler spielt wohl gar keine Rolle?

Der Pentke hat doch mindestens jeweils drei Sessel und Stangen da aus seinem Strafraum rausgefeuert.
Klar ist das richtig dass die das Spiel durchziehen wollten und sollten aber dann muss man halt mal ne halbe Stunde unterbrechen bis man das unter Kontrolle hat,und das hatten sie nicht.

So war das doch absolut irregulär....wer will und kann denn unter solchen Bedingungen Fußball spielen?


173221. f-locke schrieb am 30.05.2017 um 20:45 Uhr
2017 - DAS ENDE DER FAUNA
Löwen gehen ein.
173220. f-locke schrieb am 30.05.2017 um 20:43 Uhr
Respekt! Neben Paderborn notiert.
173219. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 20:43 Uhr
Wurde ja mehrfach erwähnt.
173218. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 20:39 Uhr
Übrigens: Das ist sogar nen Fünffach-Abstieg: U16, U17, U19, U21 und die Profimannschaft...
173217. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 20:38 Uhr
Na ja - wenn jemand Geld bringt und den Erfolg verspricht...
173216. Rusty James schrieb am 30.05.2017 um 20:37 Uhr
Na der Verein hat sich den Mufti aber selbst ins Nest geholt!
Sie wollten ganz hoch hinaus und sind nun tief gefallen....von mir gibt's da nur ein dickes fettes Ätsch!

Zu den Fans kann ich jetzt nicht so viel sagen weil ich auch gar nicht weiß ob die hinter dieser Idee standen oder den Jordanier eigentlich auch gar nicht wollten...
173215. EB schrieb am 30.05.2017 um 20:35 Uhr
Stimmt, habe an Ismaik gedacht
173214. Beecke schrieb am 30.05.2017 um 20:31 Uhr
Eigentlich hat man ja nur etwas gegen diesen jordanischen Groß-Mufti - nichts gegen den Verein, schon gar nicht die Fans...
173213. Gegengerade schrieb am 30.05.2017 um 20:29 Uhr
Ich hoffe, der Abstieg reinigt 1860 - aber aktuell sieht es nicht danach aus, als ob sie Ismaik loswerden bzw. Ob sie allein überhaupt die Mittel für die 3. Liga zusammen bekommen.
173212. Gegengerade schrieb am 30.05.2017 um 20:26 Uhr
Der Verein ja, die Fans nicht. Ich fand die immer gut. Gerade weil man in München erstmal das Zeug dazu haben muss, nicht zu den Bayern zu gehen, sondern dem traditionellen aber auch erfolgloseren Club zu folgen. Gerade in den letzten Jahren , wo die nur noch verarscht wurden.
173211. EB schrieb am 30.05.2017 um 20:21 Uhr
Keiner hat es so verdient wie 1860!
173210. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 20:11 Uhr
Genau, SSV tolle Leistung. Die seltenen Fälle wo der Unterklassige gegen den Oberklassigen die Relegation für sich entscheidet.
173209. shane douglas schrieb am 30.05.2017 um 20:08 Uhr
Glückwunsch Heiko Herrlich und dem Jahn zum Aufstieg! Plopp!
173208. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 20:05 Uhr
Das ist keine Farce. Das ist eine Sicherheitsfrage das durchzuziehen.
173207. Rusty James schrieb am 30.05.2017 um 20:01 Uhr
Ganz schöne Farce jetzt.....Hauptsache irgendwie zu Ende bringen!
173206. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 20:00 Uhr
OK sie senden bis zum Ende.
173205. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 19:59 Uhr
LIVE-Stream

http://www.ardmediathek.de/tv/Das-Erste/live?kanal=208
173204. AltePfeife schrieb am 30.05.2017 um 19:55 Uhr
OMG geleert