0 User online

Pinwand der Energiefans







274083. Gegengerade schrieb am 04.11.2021 um 13:34 Uhr
Das Problem in Sachsen ist, dass dort Amateursportveranstaltungen als "private Zusammenkünfte" kategorisiert werden. Und die 2G gelten dann eben vor allem für die Sportler. Nun ist interessant, ob Sachsen dann in Sachen Ligazugehörigkeit oder Vereinsgröße entscheidet. Chemnitz oder Lok sind ja nun nicht wirklich Amateursport im Sinne einer privaten Zusammenkunft sondern Vereine mit Profistrukturen und auch -Verträgen.
274082. Schiedsrichter schrieb am 04.11.2021 um 13:33 Uhr
Das träfe sich ja wieder gut, wo wir doch Mittwoch zur Lok nach Leipzig müssen und am 27.11. zu Chemie
274081. Erwin Keschneck schrieb am 04.11.2021 um 13:01 Uhr
Hinsichtlich Corona-Verordnungen und Co. Ist die Regio Nordost mittlerweile als Profisport anerkannt? Denn in Sachsen will die Regierung dann ab dem Wochenende den Amateurligen wieder ein Spielverbot auferlegen...
274080. Fuzzy schrieb am 04.11.2021 um 09:36 Uhr
Moin Sportsfreunde,

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/fc-carl-zeiss-jena-urteil-bundesgerichtshof-zu-kollektivstrafen-100.html
274079. dauerbrenner schrieb am 04.11.2021 um 09:21 Uhr
Beim Umsteigen am Hackeschen Markt gestern Abend habe ich die Rauchzeichen auch eindeutig erkannt...

Das kann ja lustig werden heute Abend...
274078. dauerbrenner schrieb am 04.11.2021 um 09:17 Uhr
https://www.t-online.de/region/berlin/news/id_91084894/feyenoord-krawalle-in-berlin-polizei-nimmt-71-ultras-fest.html

13 Fans von Union und Energie auch dabei, aha...
274077. MK schrieb am 04.11.2021 um 08:23 Uhr
Moin!
274076. Major schrieb am 04.11.2021 um 06:07 Uhr
Moin!
274075. icke_aus_cottbus schrieb am 03.11.2021 um 21:32 Uhr
Etwas zweifelhaft, würde ich sagen.
274074. ulf schrieb am 03.11.2021 um 21:30 Uhr
Hummels rot
274073. Ingo66 schrieb am 03.11.2021 um 18:56 Uhr
Hört auf zu jammern.
274072. G_MICHA schrieb am 03.11.2021 um 18:35 Uhr
..nicht, dass sie unsere Spieler angesteckt haben.
274071. Libero84 schrieb am 03.11.2021 um 18:02 Uhr
Babelsberg gegen Eilenburg auf Grund mehrerer Infektionen bei Babelsberg abgesagt. Nicht, dass sie uns dafür auch noch die Schuld geben wollen ;)
274070. Gegengerade schrieb am 03.11.2021 um 17:14 Uhr
Schade dass es Samstag ist - da kann ich leider nicht
274069. Paul schrieb am 03.11.2021 um 16:05 Uhr
https://www.facebook.com/206779956023188/posts/4900557069978763/
274068. lemarc schrieb am 03.11.2021 um 14:10 Uhr
274065. bummi schrieb am 03.11.2021 um 12:41 Uhr
https://www.kicker.de/keller-koch-schmiedet-seit-jahren-seine-intrigen-877388/artikel

Das wundert mich überhaupt nicht. Und Koch wird sich noch irgendwo anderes einen Job beim DFB krallen. Diese schmierige Bande...
274067. Picard schrieb am 03.11.2021 um 13:40 Uhr
GG@ das hab ich MIR in meinen auslÄndischen Zeiten angewÖhnt ...
274066. ulf schrieb am 03.11.2021 um 13:09 Uhr
Die Nachwuchsleistungszentren der Bundesligavereine werden als erstklassige Elite-Akademien dargestellt. Doch oft wird ausgerechnet hier der Traum vom Profifußball zum Albtraum - Kinder und Jugendliche werden als Humankapital betrachtet, gemobbt, beleidigt und unter Druck gesetzt. Ihre Ausbildung liegt häufig in den Händen von Minijobbern. Ein Sport-inside-Film von Matthias Wolf.

https://www.youtube.com/watch?v=_oteD9hqJXc
274065. bummi schrieb am 03.11.2021 um 12:41 Uhr
https://www.kicker.de/keller-koch-schmiedet-seit-jahren-seine-intrigen-877388/artikel
274064. bummi schrieb am 03.11.2021 um 10:44 Uhr
Und Gelb-Rot in Jena hatte auch nix mit fairer Brutalität zu tun. :-))
274063. MK schrieb am 03.11.2021 um 10:32 Uhr
274061. Picard schrieb am 03.11.2021 um 09:27 Uhr
manchmal fehlt uns noch die notwendige faire Brutalitaet ...
---------------

Interessant dazu die neue Statistik auf Ostsport.TV:
https://ostsport.tv/statistik/allgemeinstatistik
die f-flocke gestern auch schon erwähnte.

Da steht Energie in Sachen Brutalität ganz gut da, im positiven Sinne.

Bisher 30 Gelbe Karten - Platz 16 in der Liga.
Dazu 1 Rote Karte (Gelb-Rot in Jena) - Platz 8
und 171 Fouls - Platz 18

Was ist eine faire Brutalität?

Dazu fällt mir nur einer ein: "Wir haben mit der notwendigen fairen Brutalität gespielt." - Christian Beeck :-)
274062. Gegengerade schrieb am 03.11.2021 um 09:52 Uhr
Kann der Communicator der Sternenflotte noch immer keine Umlaute?
274061. Picard schrieb am 03.11.2021 um 09:27 Uhr
manchmal fehlt uns noch die notwendige faire Brutalitaet ...
274060. MK schrieb am 03.11.2021 um 08:32 Uhr
Moin!

274028. Paul schrieb am 02.11.2021 um 18:35 Uhr
--------------------
..."Die haben eine brutale Mannschaft und eine brutale Qualität"...

Das gefällt mir :-)
Na dann Energie, auf gehts.
274059. bummi schrieb am 03.11.2021 um 08:10 Uhr
Insofern sich in den nächsten Tagen nicht der 2. Co-Trainer oder der 3. Torwart von Lichtenberg mit Corona infiziert, wird man sich das am Samstag mal anschauen, live, im Stadion.
274058. Major schrieb am 03.11.2021 um 06:12 Uhr
Moin!
274057. energiefan12 schrieb am 03.11.2021 um 00:19 Uhr
Zum Thema Fussball, Lichtenberg verkauft Gästekarten für 10€, spielt im Poststadion ca. 15 Gehminuten vom Hautbahnhof entfernt, es gilt 3G Regel.
274056. Plata e Salud schrieb am 02.11.2021 um 23:59 Uhr
:-D Schwachmat
274055. AltePfeife schrieb am 02.11.2021 um 23:07 Uhr
Wie geil ist das denn:

https://11freunde.de/artikel/kameradenschwein/4788975?fbclid=IwAR2MQI9vEIgs2OaMmWGHDmAfmg71Rkszcvc2LR53zDF3YZooyd-YtQ_J8fc
274054. dauerbrenner schrieb am 02.11.2021 um 22:16 Uhr
In diesem Fall schon. Dann wird es woanders verwendet...
274053. Paul schrieb am 02.11.2021 um 21:59 Uhr
Geld ist nie weg
274052. Paul schrieb am 02.11.2021 um 21:58 Uhr
Und so ist das Gekd dann, wenn es weg ist?
274051. dauerbrenner schrieb am 02.11.2021 um 21:56 Uhr
...oder einen Plan machen für echten Strukturwandel...
274050. dauerbrenner schrieb am 02.11.2021 um 21:55 Uhr
Da habe ich mal gehört, dass das Geld jetzt fließt und ausgegeben werden muss. Wenn nicht, dann ist es weg. So wird es scheinbar sinnfrei für irgendwas eingesetzt. Sollte man vielleicht anders benennen...
274049. ohooheho schrieb am 02.11.2021 um 21:49 Uhr
Frontal war ja mal wieder interessant. Da ging es um den Einsatz/Missbrauch der Strukturwandelmiliarden, wie zum Beispiel die Renovierung eines Schwimmbades oder Kulturzentrums. Damit ersetzt man nicht die Arbeit, die zukünftig wegfällt.
274048. Paul schrieb am 02.11.2021 um 21:43 Uhr
Wer Cottbus mit doppelt S schreibt führt Böses im Schilde
274047. dauerbrenner schrieb am 02.11.2021 um 21:31 Uhr
Im Artikel steht aber, dass der Verein das verurteilt und soundso ein Strafverfahren wegen des Angriffs auf einen Fotografen eingeleitet wurde. Es ging zudem meines Erachtens eher darum, dass die Babelsberger Ultras Angst davor hatten, dass ihre Daten auf kriminelle Art und Weise abgegriffen werden könnten. Hab ich jedenfalls so gedeutet. Eine pauschale Verurteilung der gesamten Cottbuser Fanszene kann ich im Artikel jedenfalls nicht erkennen. Dass kaum jemand das Banner gesehen hat - ich übrigens auch nicht - war möglicherweise sogar Teil des Plans. Und das Lancieren so eines Fotos an die richtige Adresse kennt man spätestens seit dem Ku-Kux-Klan-Banners...

Was mich übrigens ankotzt, ist die Tatsache, dass einige sich lieber über Rechtschreibfehler in dem Artikel lustig machen...
274046. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 20:55 Uhr
Das klingt, als ob du ne Dachrinne frisst

(Film startet nach Mitternacht ;-)

@flocke: ich würde behaupten, dass ich mit Faulenza sicher besser und angenehmer quatschen könnte, als mit so Spackos, die so ein Banner malen, um sie zu beleidigen. Natürlich sind diese Typen ein Problem. Aber auch dieser Artikel ist ein Problem. Weil er pauschalisiert, stigmatisiert und auch uns alle in einen Topf wirft. Bis hin zur LR übrigens, der vorgeworfen wird, die Frechheit nicht gesehen zu haben und von guter, friedlicher Stimmung zu berichten. Es ist immer das gleiche. Man soll das alles thematisieren und auch ächten. Aber es ist immer ein kompletter scheißekübel, der über uns ausgekippt wird. Und das ist kein Problem? Ich denke das ist ein riesiges Problem, dem man nie nie nie Herr wird.

An dem Artikel ist einfach alles an den Haaren herbeigezogen und konstruiert - bis hin zum Punkt, dass da mal möglichst eine Strafverfolgung einsetzen müsste. Und ja, ich finde diese einfache unkommentierte Übernahme des „Fakt“, hier sind organisierte faschisten, die einfach mal Daten abgreifen können oder besser noch zugespielt kriegen, weitaus skandalöser als ein „ich kann die fresse nicht angucken“ Banner. Wenn das whataboutism ist, dann von mir aus. Ich finde ihn gerechtfertigt. Es kotzt mich an. Hat Union ein Stigma antisemitismus für die nächsten 20 Jahre? Oder reicht es bei denen komischerweise aus, wenn der Verein die Vorfälle gegen Haifa verurteilt. Und wieso reicht das bei uns nicht? Hier sind organisierte faschisten am Werk.
274045. ulf schrieb am 02.11.2021 um 20:54 Uhr
soeben abpfiff

top!!! der bak läßt heute zwei punkte bei den hertha bubis liegen

1:1 endstand
274044. Ingo66 schrieb am 02.11.2021 um 20:52 Uhr
Hertie zwo vs BAK 1:1
274043. Paul schrieb am 02.11.2021 um 20:45 Uhr
Best of Stotterwitz
https://youtu.be/5Zy37KCrikA
274042. dauerbrenner schrieb am 02.11.2021 um 20:34 Uhr
Ich weiß nicht, ob es überhaupt noch Sinn macht, sich immer wieder aufs neue über peinliche und beschämende Aktionen von von Teilen der "Fanszene" aufzuregen. Es bleibt einzig und allein die Hoffnung, dass sich irgendwann mal was ändert. Solange geht der Krug eben zum Brunnen...
274041. Plata e Salud schrieb am 02.11.2021 um 20:25 Uhr
Die Hintergrundgespräche sind auch geil. Vor allem als der Stotterer den Witz erzählt. :-D
274040. Plata e Salud schrieb am 02.11.2021 um 20:16 Uhr
274020. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 16:22 Uhr
274018. shane douglas schrieb am 02.11.2021 um 14:25 Uhr

Heute kommt Das Krokodil und sein Nilpferd mit dieser 'epochalen' Fressszene! :-D
274039. f-locke schrieb am 02.11.2021 um 19:48 Uhr
274035. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 19:14 Uhr
--------------

Also zunächst haste mal etwas zeitlich übertrieben und außerdem wurde er ja vom 'hippen' Fragesteller mehrfach dazu animiert. Finde, er hat schon oft versucht seine Mannschaft ins Bild zu bringen.

Wie dem auch sei, du magst recht haben mit einigen Punkten aus dem Taz Artikel (Faschisten schnappen sich einfach mal die Daten. Natürlich.), aber sonst ein gut formulierter Whataboutism Text von Dir. Der Artikel ist hier nicht das Problem, möchte ich nochmal anmerken!
274038. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 19:24 Uhr
Ich stehe auch auf Bands die "Telekoma", "Kotzreiz" oder "The Exploited" heißen...
274037. Paul schrieb am 02.11.2021 um 19:18 Uhr
Mir gehen hier permanent Buchstaben flötn ^^
274036. Paul schrieb am 02.11.2021 um 19:15 Uhr
Immerhin ist Falenza eine sehr treffende Selbsbeschreibung.
274035. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 19:14 Uhr
274032. f-locke schrieb am 02.11.2021 um 18:51 Uhr

na dafür, dass man besser "nur auf sich guckt" ist es schon lustig, dass bei dem 10-minütigen Video ungefähr 5 Minuten das Thema "Energie Cottbus und Pele Wollitz" ist.
274034. Gegengerade schrieb am 02.11.2021 um 19:08 Uhr
Nicht schön - zumal ich diese*n FaulenzA eigentlich ganz cool finde. Witzig und im übrigen auch mutig. Hab das Banner auch im Stadion überhaupt nicht wahrgenommen - nur das Spruchband zum Teil. Ist halt mal wieder peinliches Vorgehen der Plattenbau- und Bauernfraktion. Waren übrigens auch mal wieder echt ansehnliche Gestalten im H-Block. Bei einigen Kids dachte ich, die hätten die Klamotten von Vati geerbt, die er selbst 1991 noch im "Cottbuser Hof" und auf Dorfdisko in Gaglow und Kolkwitz getragen hat.

Anwiedernd an dem Taz-Artikel (von der Chefredakteurin im übrigen!) ist für mich allerdings, wie selbstverständlich da in eine Richtung argumentiert und einfach alles dogmatisch manifestiert wird und dann noch ne Lebensgeschichte, der Grad der Behinderung und die Handicaps zur Verdeutlichung angehangen. Meine Fresse ist das ne Kacke. Und ich weiß nicht, ob die Story "FaulenzA" irgendwie hilft...

Was mich aber richtig ärgert an dieser Taz-Kacke: Der eigentlich Aufhänger, dass unserem Verein sowie der Stadt Cottbus und seinen Ämtern offen das Stigma verpasst wird, organisierte Faschisten in den Reihen zu haben, daran wird mal gar nicht gerüttelt. Denn das sind die einzigen, die unter Umständen Zugriff auf die erhobenen Daten haben KÖNNTEN sofern eine Kontaktverfolgung nötig wäre. Aber an diese Sache wird auch mal gar keine Frage gehangen. Das steht dann einfach mal als Fakt unkommentiert im Raum.

Und so lange das mal außen vor gelassen wird, braucht man über herbeigezauberte Transfeindlichkeit gar nicht zu diskutieren. Es ist eben auch 2021 - sogar wenn es nicht mehr jedem passt - der Fall, dass im echten Leben jemand zu einem sagt "du bist fett, hässlich und blöd". Und dann kann man in wenigen Fällen vielleicht das "hässlich" ausschließen, weil es Ansichtssache ist, aber "fett" und "blöd" haben unter Umständen rein vom Querschnitt der restlichen Mitbürger schon ihre Daseinsberechtigung als sogar noch straffreie Kategorisierung. Und was bitte ist denn "sind eure Fressen doch die größte Qual" irgendwas-Feindlich?