Termine
Neues
#Termine
ILLDISPOSED + 3-fach Support mehr weniger

ILLDISPOSED (DEN) + SHADE EMPIRE (FIN) + SOULLINE (SUI) + IGNEA (UKR) ---- Im Mai präsentieren wir Euch ein Metal-Packet vom Feinsten. Für Euch auf der Glad House Bühne stehen ILLDISPOSED (DEN), SHADE EMPIRE (FIN), SOULLINE (SUI) und IGNEA (UKR). Gleichzeitig stimmen wir uns mit Euch auf das XXV. With Full Force - Summer Open Air am 14.06.-16.06.2018 in Ferropolis ein. Auf Euch warten wie jedes Jahr Infos, Merch, Specials rund um das Festival.

Wo: Gladhouse | Fr, 04.05.2018 | 20:00 Uhr | Erich Honecker
DRITTE WAHL mehr weniger

Dritte Wahl im Cottbuser Gladhouse. Man hatte fast das Gefühl, dass es das nicht mehr gibt. Denn mit ihren letzten beiden Alben sind die drei Jungs von der Küste derart durch die Decke geschossen (Platz 12 der Charts!), dass es sie in die größeren Konzertsäle dieser Republik zog. Um so schöner, dass sie sich trotz großer Gigs wie auf dem FullForce oder Wacken ihrer Wurzeln besinnen und das legendäre Gladhouse einmal mehr beehren - sie sind schließlich Stammgäste. Und "ihr seid so, wie sie wollen, dass ihr seid"

Wo: Gladhouse | Sa, 05.05.2018 | 21:00 Uhr | Gegengerade

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







52564. sammy_deluxe schrieb am 09.04.2014 um 19:57 Uhr

52561. G_MICHA schrieb am 09.04.2014 um 19:23 Uhr
@Ingo: Bleibt beim 1:0. Aber RBL ist eh für den DFB-Pokal qualifiziert.


wir zum glück och
52563. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 19:54 Uhr
Alles klar @micha.

DIE BAYERN!
52562. schwoin schrieb am 09.04.2014 um 19:50 Uhr
jetzt müsste nur noch auerbach den cfc rauskegeln und man hätte endlich mal ein interessantes finale.
52561. G_MICHA schrieb am 09.04.2014 um 19:23 Uhr
@Ingo: Bleibt beim 1:0. Aber RBL ist eh für den DFB-Pokal qualifiziert.
52560. Kolki schrieb am 09.04.2014 um 19:21 Uhr
Nak, nak, nak
52559. Marzl schrieb am 09.04.2014 um 19:21 Uhr
Naja ManU hätte eventuell auch der BVB gepackt. War ja wohl das "leichteste" Los im Topf.....
52558. Der Pöbel schrieb am 09.04.2014 um 19:13 Uhr
Das mag dich nerven, ist aber nunmal so!
52557. Unabsteigbar schrieb am 09.04.2014 um 19:10 Uhr
Tach! Was mich heute schon nervt ist, dass morgen wieder alle Nasenbären um die Ecke kommen und sagen (nak, nak, nak, nak), international können es eben nur die Bayern, die Bayern halten die deutsche Fahne hoch, nur die Bayern sichern uns in den nächsten Jahren weiter die internationalen Plätze, die Bayern, die Bayern, die Bayern.........

52556. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 19:04 Uhr
Sachsenpokal-halbfinale neugersdorf vs redbull 1:0 nach 70 minuten
52555. ulf schrieb am 09.04.2014 um 18:50 Uhr
komme a bis'l später, muß noch kumpel vom sohnemann nach hause bringen
52554. KumpelPain schrieb am 09.04.2014 um 18:28 Uhr
Bis gleich!
52553. ulf schrieb am 09.04.2014 um 18:23 Uhr
klar @pann'chen
52552. pannenhuebi schrieb am 09.04.2014 um 18:05 Uhr
nu glor, kommen wir in die halle. der rest der weltklasse-kicker ist auch bereits informiert. wir sollten aber alle mal versuchen, pünktlich um sieben da zu sein, dann können wir alle die bayern gucken ohne was zu verpassen @ulfchen :-)
52551. KumpelPain schrieb am 09.04.2014 um 18:05 Uhr
@ulf
52550. KumpelPain schrieb am 09.04.2014 um 18:04 Uhr
Im Fratzenbuch steht nichts Gegenteiliges!
52549. KumpelPain schrieb am 09.04.2014 um 18:04 Uhr
Überhauptfussballer! :P
52548. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 17:52 Uhr
Schoenwetterfussballer^^
52547. ulf schrieb am 09.04.2014 um 17:31 Uhr
heut Pinwand Kick, ick freu mi

kommen wir eigentlich in die halle? :-o
52546. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 16:19 Uhr
Der besagt U23-Beschluss betrifft ja nur die Lizenzligen (1. und 2. Bundesliga). Also die müssen keine U23 mehr haben.
Das Urteil hat aber keine Auswirkung auf die Regelung für Vereine darunter. Aber ich war eben verwundert, warum einem Drittligisten zwingend der Betrieb einer zweiten Mannschaft vorgeschrieben ist.

BTW: Es ist die erste Saison Oberliga. Vorige Saison war unsere Zweete in der Regionalliga.
52545. KumpelPain schrieb am 09.04.2014 um 16:12 Uhr
Ich denke gar keiner braucht mehr eine U23 zu haben? FFM hat doch bereits zurückgezogen, zur neuen Saison, oder nicht!?
52544. Oberlausitz schrieb am 09.04.2014 um 15:52 Uhr
Kommt mir auch alles etwas seltsam vor.

"Was bedeutet das für die Energie-Reserve, die gegenwärtig in der NOFV-Oberliga Süd in ihrer zweiten Saison einen respektablen sechsten Platz belegt?"

Ist das nicht die erste Saison in der NOFV-Oberliga Süd?

Was passiert mit einem 2.Liga Absteiger der seine u23 aufgelöst hat? Muss der dann eine für die Kreisklasse melden?
52543. Landskrone schrieb am 09.04.2014 um 15:51 Uhr
Müssen dann Zweitligisten eine 3. Mannschaft haben?
52542. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 15:43 Uhr
Is mir auch neu.
52541. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 15:21 Uhr
Drittligisten müssen eine 2. Mannschaft haben? Das wusste ich auch noch nicht...
52540. schwoin schrieb am 09.04.2014 um 15:19 Uhr
ansonsten sollte man sich als zweitligist überlegen, ob man seine u23 wirklich auflöst steigt man ab, muss man wieder eine neue mannschaft erheben. die dritte liga ist nichts halbes und nichts ganzes...

52539. schwoin schrieb am 09.04.2014 um 15:14 Uhr
„Wir gehen natürlich davon aus, dass unsere Profis den Klassenerhalt schaffen. Unsere Reserve-Mannschaft würde, wie eben besprochen, dann natürlich eine weitere Saison spielen“, sagt Heidrich.

------------

von wann ist denn dieses zitat?^^
52538. Oberlausitz schrieb am 09.04.2014 um 15:04 Uhr
Falls es noch niemand gepostet hat.

http://www.fupa.net/berichte/energies-u23-team-hat-eine-zukunft-142388.html

Also nächstes Jahr auf alle Fälle noch mal eine Cottbuser u23.
52537. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 14:29 Uhr
"Ich gehe mit Sicherheit nicht mehr ins Fußballstadion und lasse mich von Menschen, die angeblich Fußballfans sind, anpöbeln."

Schade eigentlich, aber genau dass sind die Dinge, die uns Sat1-Ran und die WM2006 beschert haben. Es gehen (zurecht!) Leute zum Fußball, die den Fußball völlig anders sehen und bewerten, wie der Pöbel, der ja trotzdem nach wie vor im Stadion auftaucht. Ich kann die Frau sogar verstehen. Heute Kino, morgen großes Fußball-Derby, übermorgen Grease in der Stadthalle. Das Problem ist halt, dass sie komische Kneipen ebenso meidet wie Ecken der Stadt, an denen Jugendgruppen herumlungern und pöbeln. Im Stadion kann es aber passieren, dass man sich mitten in diesem Pöbel befindet. Das gern so heroisch benutzte "Da liegen sich beim Tor der Hartzi und der Anwalt in den Armen" hat eben auch seine Schattenseiten. Es wurde halt verpasst, den normalen Menschen über die Jahre mitzuteilen, dass zum Fußball auch überproportional viele unnormale Menschen gehen - nämlich Fußballfans, die Typen aus der schäbigen Eckkneipe, der jugendliche Pöbel aus dem Stadtpark und der arbeitslose besoffene Nachbar. Und all denen kann ich im Zweifelsfall nicht wie im wahren Leben aus dem Weg gehen. Es gibt durchaus Vereinsmodelle, die am pöbelfreien Stadionbesuch arbeiten, aber in Cottbus geht es die nächsten Jahre eher in die entgegengesetzte Richtung.
52536. G_MICHA schrieb am 09.04.2014 um 14:06 Uhr
Im Übrigen war der Sachsen-Ronny, der von Herrn Kockrick beschrieben wird, der einzige, der seinen Gegenüber angefasst hat.
52535. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 14:01 Uhr
...und im Übrigen habe auch ich mittlerweile das Empfinden, dass die LR überdeutlich an ihrer kommenden Daseinsberechtigung im südbrandenburgischen "Dynamoland" feilt. Ist wohl für das Überleben der Zeitung nötig. Am liebsten würde die Führung der LR ja allen Lausitzer Energie- und Dynamo-Fans sagen: "Fasst euch an den Händen, macht ne Fanfreundschaft! Damit ist uns am meisten geholfen"
52534. Gurke schrieb am 09.04.2014 um 13:58 Uhr
@ Übersteiger: sehr schön, ein Lichtblick in der traurigen Realität. Erbitte sehnlichst weitere Ergüsse.
52533. G_MICHA schrieb am 09.04.2014 um 13:55 Uhr
Ob irgendwelche Leute tätlich angegangen wurden, weiß ich nicht. Wenn die Geschichte mit dem Anspucken stimmt, ist das auch nicht fein. Ich weiß aber, dass Dresdnern in Vollmontur (völlig zu Recht) verbal mitgeteilt wurde, was man von ihnen hält und zwar solange, bis der Ordnungsdienst/die Polizei ein Einsehen hatte und die vorher angekündigte Fantrennung durchgesetzt hat. Da durfte Sachsen-Ronny nach Anpfiff seinen fast-heulenden Gören auch erklären, warum es in der Lufträhre so kratzt, wenn man neben seinen eigenen Fans sitzen kann.

Und das völlig zu Recht!
52532. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 13:55 Uhr
Ich finde auch - man muss das im Stadion geschehene nicht gutheißen und man muss es auch nicht unbedingt mit den Gepflogenheiten in anderen Stadien / Städten vergleichen. Man muss aber verdammt nochmal bei der Realität bleiben. Und diese kennt ein Herr Lehmann einfach nicht, wenn er auf dem Pressebalkon emotionslos seine Berichte und Ticker schreibt. Ich war verletzungsbedingt ein einziges Mal dort oben - damals beim 6:0 gegen Aue. Ihr glaubt nicht was dort los ist. Nämlich null komma nichts. Emotional geht dort oben an allen das Spiel komplett vorbei. Entsprechend haben die auch keine Ahnung, wie es abläuft, wenn hinter dir in deinem Heimblock zwei Leute ein Tor für den gehassten Gegner bejubeln. Das können die sich überhaupt nicht vorstellen.

Dazu kommen irgendwelche Typen, die dreimal im Jahr zum Fußball gehen und denken das Leben ist ein Ponyhof. Klar, in Schipkau am Dorfteich kann es passieren, dass ein DD-Fan und ein Energie-Fan normal kommunizieren. Dass das in Cottbus im SdF in Block J, Reihe 12 aber anders sein kann, damit sollte man rechnen. Nun darf man aber nicht vergessen, dass das Einzelfälle sind, die es nicht Wert sind, das man Zeitungsseiten damit füllt. Jan Lehmann ändert ja nicht Leute, die gegen Dresden voreingenommen mit Hasskappe ins Stadion marschieren.

Ich für meinen Teil weiss was da abgehen kann und würde es vermeiden mich in diversen fremden Stadien bunt verkleidet unters Heimvolk zu mischen. Bei Pauli, bei Union, in Fürth oder Paderborn kann man das machen. In Rostock, Frankfurt Dresden, Duisburg oder Leipzig lässt man das besser. Und als Rostocker und Dresdner lässt man das auch in Cottbus sein, wenn man nicht selbst auf Krawall gebürstet ist. Ich würde mich nicht umdrehen und pöbeln und ich würde auch keine Frauen hinter mir bespucken, nur weil die für Dynamo Dresden sind. Aber ich kann mir wie alle anderen hier auch absolut vorstellen, dass bei 18.500 Zuschauern ausreichend Leute im Stadion sind, die so etwas eben machen. Aber für solche Vorkommnisse gibt es beispielsweise Ordner. Und eine weiträumige Fantrennung erfolgt ja nicht, weil 3000 Cottbuser jetzt 2000 Dresdner verkloppen wollen, sondern wegen 50 Leuten auf der einen und 50 auf der anderen Seite.
52531. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 13:41 Uhr
Fernab der realitaet vlt nicht,aber eben aus sicht eines journalisten und normal sterblichen und nicht aus Sicht eines fans.
52530. Egon schrieb am 09.04.2014 um 13:20 Uhr
Der Jan Lehmann schreibt fernab der Realität.
Er hätte mal vorher die sportliche Situation beim FCE kritisch hinterfragen sollen, da ist er seiner journalistischen Verantwortung nicht gerecht geworden.
Jetzt einen Aufreißer wegen der Fan-Geschichte zu machen ist ziemlich naiv, es gibt nun mal Regeln und daran haben sich die Fans zu halten. Im Endeffekt haben die "Dynamofans im falschen Block" regulären Cottbusfans die Plätze weggenommen, das ist ansich auch nicht in Ordnung.
52529. Alex87 schrieb am 09.04.2014 um 13:16 Uhr
http://www.liga3-online.de/hansa-rostock-bekommt-schuldenschnitt-zugesprochen/
52528. Rusty James schrieb am 09.04.2014 um 13:03 Uhr
52523. schwoin schrieb am 09.04.2014 um 12:22 Uhr

*****

oder.....Ahnungslose aller Länder vereinigt euch!
52527. Schtief schrieb am 09.04.2014 um 12:40 Uhr
Sau geil Übersteiger. Dachte ich mir auch die ganze Zeit. Setz mal nen Typen in voller Kluft in die Badewanne in Elbflorenz beim Derby.
52526. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 12:38 Uhr
Torsten renner forever!
52525. Oberlausitz schrieb am 09.04.2014 um 12:26 Uhr
52511. übersteiger schrieb am 09.04.2014 um 11:51 Uhr

Besser kann man es wohl nicht schreiben.
Sicher ist es nicht ok Leute zu bedrohen, aber wie Ahnungslos muss man sein, dass man bei so einem Spiel nicht damit rechnen muss. Außerdem wurde doch klar kommuniziert das Gästefans im Heimbereich nicht erkennbar sein sollten.
Frag ich mich ehrlich wie die durch die Einlasskontrollen gekommen sind.

Und das Rumgeflenne von diesem Torsten Renner ist ja mal mega peinlich...
52524. Kolki schrieb am 09.04.2014 um 12:24 Uhr
Um es nicht auf den Osten zu begrenzen, hätte ich Herrn Lehmann gestern mal empfohlen, mit einem blau/weißen Schal ein gemütliches Gespräch im Essener Fanblock zu suchen, oder auch in Dortmund..
52523. schwoin schrieb am 09.04.2014 um 12:22 Uhr
na das wäre doch ein optischer aufhänger. "lausitzer Rundschau" in gelb, darunter eingeschoben "-lausitzer Rundschau ist dynamoland-"
52522. Fußballmafia-DFB schrieb am 09.04.2014 um 12:19 Uhr
Hä, is doch top. Ich will noch mehr heile Dynamo-Welt in meiner LR. Südbrandenburg ist Dynamoland!
52521. Kolki schrieb am 09.04.2014 um 12:18 Uhr
Darf ichs schicken?
Siehe meinen Morgengruß 6:44
52520. ulf schrieb am 09.04.2014 um 12:17 Uhr
DANKE DANKE DANKE @übersteiger!!! MiR ist heute früh beim blick in diese zeitung fast das frühstück aus dem gesicht gefallen!
würde zu gerne mal den auswärtsbesuch von herrn Lehmann in dd begleiten, und sei es nur mit einer rot weißen socke versteckt im schuh...
muß sich dann nicht wundern wie gastfreundlich die jungs dort sind. und erst die vielen netten gespräche im dd-heimblock...ach nee, da ist man ja garnicht angekommen!

da wundert es mich auch nicht mehr, das man nach jedem spieltag in dem blatt ne halbe seite spielbericht von den ahnungosen zu sehen bekommt.
52519. Fußballmafia-DFB schrieb am 09.04.2014 um 12:16 Uhr
ich-bin-auch-opfer-des-derbys@lr-online.de
geht alternativ. Hat ja mit Sport nichts mehr zu tun.
52518. Kolki schrieb am 09.04.2014 um 12:13 Uhr
Klasse @übersteiger. Alles meine Gedankengänge. Wie blöd muß man sein, in dieser Situation?

Bitte senden an:
sport@lr-online.de
52517. Fußballmafia-DFB schrieb am 09.04.2014 um 12:10 Uhr
Genial, übersteiger! Was ein Aufriss um ein Spiel. Als wäre die sportliche Situation nicht schon scheiße genug, nein, da muss das Lokalblättchen immer neue Grabenkämpfe eröffnen. Egal was, hauptsache reißerisch. "Das versteckte Attribut" ist eine journalistische Finesse, geht den LR-Jahrhundertschreiberlingen auf BILD-Bewerbungstour völlig ab. Man ist das alles traurig hier.
52516. Ingo66 schrieb am 09.04.2014 um 12:09 Uhr
Mahlzeit

der nette herr lehmann kann gern mal in voller energiemontur die prager strasse in dd langlaufen,mal schauen wie weit er damit kommt.
52515. Gegengerade schrieb am 09.04.2014 um 12:04 Uhr
Rausch Übersteiger.

Wie das ZDF geht die LR jetzt auf Quote. Das Spiel wird ausgeschlachtet wie ein BigBrother-Einzug in den RTL2-Hauptnachrichten.