0 User online

Pinwand der Energiefans







226213. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 15:12 Uhr
Unglaublich. Ich habe mir damals - vor unserem Spiel - Jenas Spiel in Aalen angeguckt ... die waren sowas von durch. Aalen war besser, hat einiges versucht, scheiterte aber mehrfach beim Torabschluss. Am Ende der Partie waren beide eigentlich tot ... Spieler beider Mannschaften lagen am Boden ...
Und dann kamen wir ... lasch, selbstgefällig, planlos.
Die Rechnung für dieses Spiel bekommen wir nun anscheinend zweifach ...
226212. Lutz_27 schrieb am 28.04.2019 um 15:11 Uhr
Spielen halt den Stil, mit dem wir früher ganz andere Klassen gehalten haben. Respekt dafür. Trotzdem gönne ich denen nach der Aktion dort gar nichts.
226211. rundox schrieb am 28.04.2019 um 15:11 Uhr
Unsere Spieler sollten sich mal ansehen, wie Union gegen den HSV kämpft, heißt, kratzt, spuckt....
226210. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 15:00 Uhr
Jena ist durch...
226209. f-locke schrieb am 28.04.2019 um 15:00 Uhr
Auch wenn es mich auf Energie bezogen schon ankotzt...bis hierhin, Chapeau Jena. Egal wie, fragt ja auch morgen keiner mehr nach. Genauso wenig in 3 Wochen, wenn erneut kein einziger Aufsteiger der Regio NO je abgestiegen ist^^

Ganz ehrlich, habe schon vor Wochen gemeint, am liebsten wäre mir, beide bleiben drin. Und dazu musste Jena nun mal auch Punkten. Eindrucksvoll ist es und am 38. Spieltag sind Aalen, Aspach, Köln und Lotte unterm Strich! Haching wäre schade.
226208. Lutz_27 schrieb am 28.04.2019 um 14:59 Uhr
Zum rechten Zeitpunkt erschien ihnen der Erlöser. Sch....
226207. Schiedsrichter schrieb am 28.04.2019 um 14:57 Uhr
Jena hat noch
Würzburg (H)
Meppen (A)
1860 (H)

Die halten die Klasse
226206. Marmal schrieb am 28.04.2019 um 14:56 Uhr
Wer nicht gewinnt, braucht auch nicht mehr auf die Anderen schauen. Ich versaue mir nichtbjedes Mal zwei Stunden meiner Wochenendzeit mit dem Verfolgen der Konkurrenzpartien.

Noch ist Energie nicht abgestiegen!
226205. attacke schrieb am 28.04.2019 um 14:56 Uhr
Tja Jena stellt sich halt nicht so dämlich an wie wir, wir hatten genug Chancen über den Strich zu kommen und haben sie allesamt verschenkt!
226204. ... schrieb am 28.04.2019 um 14:55 Uhr
...für das ding könnte unterhaching eigentlich och absteigen...
226203. stf schrieb am 28.04.2019 um 14:55 Uhr
226181. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 13:42 Uhr

Es ging mir nicht um die letzten Minuten des Spiels oder die letzte Szene...
Es geht darum, dass es oft so einfach wäre, einen Spieler zur Grundlinie zu schicken, der den Ball dann in die Mitte zurück spielt, als immer wieder zu flanken, obwohl wir eh keinen Kopfballspieler vorn haben und die Flanke auch kein Druck hat.
Beispielhaft die nächsten Sekunden ab Minute 00:44:20.
https://mediathek.rbb-online.de/tv/rbb-SPORT/FC-Energie-Cottbus-VfL-Osnabr%C3%BCck/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=9597422&documentId=62319098
Natürlich nicht nur von Schlüter, sowas gibt es auch von Holthaus und anderen.
226202. MBP schrieb am 28.04.2019 um 14:55 Uhr
Jena steigt trotzdem ab.
226201. KKS schrieb am 28.04.2019 um 14:54 Uhr
Jena gewinnt genauso abgewichst wie in der Regio damals! Oft schlechter und mit viel Glück kurz vor Ende gewonnen! Zum kotzen diese Truppe!

Wir müssen gewinnen!
226200. rundox schrieb am 28.04.2019 um 14:53 Uhr
Schnauze voll. Immer dieselbe Scheiße.
226199. Schiedsrichter schrieb am 28.04.2019 um 14:51 Uhr
Haching 42
Braunschweig 40
Lotte 40
Jena 40
------------
Aspach 39
Energie 38
Köln 38


Ganz furchtbar
226198. rundox schrieb am 28.04.2019 um 14:50 Uhr
Und wir sind zu dämlich dazu.
226197. Schiedsrichter schrieb am 28.04.2019 um 14:49 Uhr
Nicht zum aushalten

Holen die den vierten Sieg in Folge mit halber Nichtleistung
226196. rundox schrieb am 28.04.2019 um 14:48 Uhr
86. Minute. Jena 1:0 vorn. Scheiße.
226195. MBP schrieb am 28.04.2019 um 14:48 Uhr
JENA führt jetzt 1:0
226194. Florian schrieb am 28.04.2019 um 14:47 Uhr
Da ist es. Unglaublich
226193. Florian schrieb am 28.04.2019 um 14:43 Uhr
Würde zum Wochenende passen.
226192. Schiedsrichter schrieb am 28.04.2019 um 14:36 Uhr
Und Haching müht sich aber kriegt vorm Kasten nix hin

Ich tippe mal dass Jena das am Ende sogar noch aus dem Nichts gewinnt
226191. MBP schrieb am 28.04.2019 um 14:35 Uhr
Nur noch 1:2
226190. MBP schrieb am 28.04.2019 um 14:34 Uhr
Doppelschlag Münster! 0:2 in braunschweig
226189. schwoin schrieb am 28.04.2019 um 14:15 Uhr
Heute Tapfer Leipzig gegen Lok Engelsdorf. Tapfer auf den Weg in die Bezirksliga Nord *bizepssmiley*
226188. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 14:11 Uhr
U19 0:0 in Babelsberg. Weiterhin Platz 2...
226187. rundox schrieb am 28.04.2019 um 14:01 Uhr
226.172 schrieb.
Man muss aber auch konstatieren, dass uns, sollte es zum Abstieg kommen, definitiv der Machtkampf zwischen U.L. und M.W. mit der Folge weitestgehend ausbleibender echter Verstärkungen vor/ in der Hinrunde den Klassenerhalt gekostet hat.
Im Falle des Abstiegs sind auf der MV Erklärungen seitens der Vereinsgremien fällig! Eigentlich auch bei Nichtabstieg...
226186. Benne schrieb am 28.04.2019 um 13:58 Uhr
226182. Ingo66 schrieb am 28.04.2019 um 13:45 Uhr

Absolut richtig @Ingo!! Alle Nebenkriegsschauplätze haben Zeit bis zum Saisonende! Bis dahin volltste Unterstützung! Diese Mannschaft hat es nach wie vor verdient!
226185. I.M. schrieb am 28.04.2019 um 13:56 Uhr
Ich hatte eigentlich abgeschlossen @inge und montag frühschicht. Wie soll ich da pünktlich auf arbeit sein? Is ja nich gleich um die ecke....
226184. schwoin schrieb am 28.04.2019 um 13:52 Uhr
Kommt Scheidhauer nochmal zurück vor Saisonende?
226183. Schiedsrichter schrieb am 28.04.2019 um 13:51 Uhr
Haching - Jena 0:0 (Halbzeit)

Haching besser, nutzt nur die Chancen noch nicht
226182. Ingo66 schrieb am 28.04.2019 um 13:45 Uhr
ich hätte da nen vorschlag:

spart eure kräfte,statt aufgeben,sinnlosrechnereien,allesschlechtreden,weltuntergangsstimmung verbreiten

ALLE auf nach duisburg-krefeld

#WIR SCHAFFEN DAS!
226181. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 13:42 Uhr
226177. stf schrieb am 28.04.2019 um 13:29 Uhr
-
Wenn bei uns offensiv etwas geht, dann ja wohl über unsere beiden Außenverteidiger Weidlich und Schlüter.
Rangelov kann nicht, Mamba spielt zu sehr für sich und damit an den anderen vorbei, Hemmerich macht viel und verzettelt sich ständig, Viteritti ist weitgehend wirkungslos durch sein Auf-den-Ball-Getrete und seine "Hackentricks", Gjasula scheitert beim Pass in die Spitze oder beim Abschluss und bei de Freitas folgen auf einen Glanzmoment fünf Fehlentscheidungen - besonders grandois gestern die letzte Aktion des Spiels: Wenn ich in der wirklich allerletzten Aktion des Spiels die Wahl habe zwischen einem Querpass zu meinem Keeper (!), der an geschätzt 19 (!) Spielern vorbeischießen und dann noch das Tor treffen müsste, oder einer Flanke gefährlich aufs Tor (!) bzw. einem "Chip-Ball" mitten in den Strafraum, wo 9 (!) meiner Mitspieler auf ein Zuspiel warten, dann ... egal.
226180. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 13:40 Uhr
dürfen, nicht möchten...^^
226179. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 13:39 Uhr
Wir können ja mal bei Mateschitz anfragen, ob wir nicht Farmteam von RB werden möchten. Das reicht dann für Liga 2...;-)
226178. I.M. schrieb am 28.04.2019 um 13:30 Uhr
Von stadt und land haben wir nichts zu erwarten im schlimmsten fall. Eher noch häme aus potsdam. Daher wäre es durchaus interessant, bestimmte finanzierungsmodelle anderer vereine mal zu durchleuchten, ob da auch was für unseren verein machbar wäre.
226177. stf schrieb am 28.04.2019 um 13:29 Uhr
Zum gestrigen Spiel: Neben unseren defensiven Schlafmomenten - Schlüter vorm 1:2 - hat mich wieder mal besonders unsere Offensive Leistung geärgert. Dieses völlig uninspirierte "Reingehebe" des Balles aus dem Halbfeld in den Strafraum gegen Abwehrspieler, die in der Regel mindestens 10 cm größer sind als unsere Angreifer, kann keine Gefahr erzeugen.
Gefahr kam auf, als unsere den Ball an der Grundlinie hatten, z.B. beim guten Rückpass von Gjasula auf Viteritti oder als Streli das 1:1 gemacht hat.
Es kommt so oft vor, dass ein Spieler von uns zur Grundlinie durchstartet, aber von dem vorm Strafraum des Gegners Ballführenden - hier auch oft Schlüter - ignoriert wird. Danach folgt wieder der ungefährlich Lupfer zur gegnerischen Abwehr.
Bitte Trainerteam analysieren und den Spielern erklären.
226176. EB schrieb am 28.04.2019 um 13:25 Uhr
Als A-Jugend-Trainer ;-)
226175. Gelöschter Benutzer schrieb am 28.04.2019 um 13:23 Uhr
Pro Abt!
226174. EB schrieb am 28.04.2019 um 12:46 Uhr
Vor 300 Pinwandseiten war der Himmel noch rot weiß - jetzt droht die Regionalliga :-(.
Forza Energie!
226173. sammy_deluxe schrieb am 28.04.2019 um 12:39 Uhr
Letzte Woche hieß es wir schaffen das und heute heißt es der Abstieg ist besiegelt... Also mal ehrlich es ist noch garnichts besiegelt... Wir haben gg den ersten gespielt und der unterschied war klar und deutlich vor dem Tor zu sehen... Habe gg osna mit nix gerechnet... Und be blutleere Mannschaft hab ich auch nicht gesehen... 2 Chancen kurz vor Schluss zeugen vom Gegenteil...2 aus den 3 verbleibenden Spielen und man bleibt drin...

#WIR SCHAFFEN Das!!!
226172. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 12:30 Uhr
226161. bummi schrieb am 28.04.2019 um 09:10 Uhr
[...] Und wir waren nun mal von Beginn an Abstiegskandidat.
-
Sicherlich ... als Aufsteiger schon. Allerdings muss man eine Entwicklung erwarten können, die im besten Fall dazu führt, dass man genau das eben nicht mehr ist oder zumindest nicht so akut.
Ich denke, dass wir im Saisonverlauf mehrere Phasen (beginnend mit dem Saisonstart) hatten, von denen ausgehend eine solche Entwicklung hätte stattfinden können - allesamt vertan, wie ich finde. (Übrigens kennen wir dieses Auf und Ab won Wollitz' erster Amtszeit hier.)
Und das muss CDW sich als Hauptverantwortlicher auch ankreiden lassen, dass er eine überdurchschnittliche, gefestigte Regionalligamannschaft nicht dahingehend weiterentwickeln konnte. Wenn man sich die Aufteiger der RLNO der letzten Jahre anschaut und dann uns, dann darf durchaus eine solche Entwicklung erwartet werden. Das betrifft einerseits personelle Entscheidungen hinsichtlich des Kaders und - meiner Meinung nach - mehr noch unsere Spielanlage und Spielausrichtung. Wollitz betont ja allzu gern, in jeder Phase, in der wir mal ein, zwei Spiele lang erfolgreich sind (zuletzt nach Lotte), wie guten Fußball wir angesichts der Situation doch spielen würden - vielleicht müssen wir uns die Frage stellen, ob unsere Spielweise wirklich unserem Können und dem Können der Gegner entsprechend angemessen ist, um konstant un dieser Liga bestehen zu können. Dieses Mal-hier-mal-da-Gewinnen spricht dagegen.
226171. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 12:15 Uhr
Ich bezweifle, dass bis auf wenige Ausnahmen, die meisten Spieler bereits konkrete "Unterschlupfmöglichkeiten" oder sogar gute Angebote haben. Eher dürften viele eine unsichere Zukunft erwarten...
226170. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 12:06 Uhr
Matuwila möchte ich nicht vergessen ...
226169. Opossum schrieb am 28.04.2019 um 12:04 Uhr
Meiner Ansicht nach fehlt bei uns einfach auch der unbedingte Wille für den Klassenerhalt, weil so gut wie niemand über die Saison hinaus an den Verein gebunden ist. Und da wohl fast jeder irgendwo anders in Liga 3, zur Not auch in einer der vielen Regionalligen unterkommt, braucht sich auch niemand groß zu sorgen. Schade wäre es um das, was man zwei Jahre lang gemeinsam aufgebaut hat, aber das dürfte letztendlich auch kaum einen stören, wenn es irgendwo anders weitergeht.
Weidlich und Schlüter machen auf mich am ehesten den Eindruck, als würden sie das retten wollen ... ansonsten scheint sich das in Grenzen zu halten. Sicherlich ist es auch ein Problem, dass zu viele, die den Kraftakt Regionalliga mitgemacht haben, auf der Strecke geblieben sind und heute keine Rolle mehr spielen - denen würde man am ehesten den emotionalen Willen zutrauen. Die Neuen waren einfach nicht dabei, tun zwar vielleicht ihr Bestes, aber für meinen Geschmack ohne echte Hingabe. Und selbst die überwiegend keinen Vertrag über die Saison hinaus haben, sind wir wieder beim eingangs genannten Problem.
226168. dauerbrenner schrieb am 28.04.2019 um 11:46 Uhr
226164. Gegengerade schrieb am 28.04.2019 um 11:08 Uhr
226144. dauerbrenner schrieb am 27.04.2019 um 20:26 Uhr

Worauf bezieht sich denn diese Hoffnung?

***********************
Die "Hoffnung" bezieht sich einzig und allein darauf, dass man "hoffentlich" im Gegensatz zu 2016 auf den Gau vorbereitet ist und es Menschen gibt, die wollen, dass es auch im nächsten Jahr ambitionierten Fußball im Stadion der Freundschaft gibt. Wenn nicht, dann wird es eben nicht sein. Soweit habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht...
226167. bummi schrieb am 28.04.2019 um 11:42 Uhr
Sagt der, für den der Abstieg seit Monaten feststeht???
226166. Stürmer schrieb am 28.04.2019 um 11:37 Uhr
Anstatt fröhlich durch die Weltgeschichte zu fahren, sollte man die Kräfte bündeln und sich in einem intensiven Training (Trainingslager) konzentriert auf die Ergreifung der theoretischen Chance konzentrieren. Aber nichts dergleichen passiert hier.
226165. I.M. schrieb am 28.04.2019 um 11:37 Uhr
Eben @gg. Wenn mir einer garantiert, dass wir in der 4. Klasse überleben, wäre alles leichter. Aber daran glaube ich nicht. Nicht bei 6 mio nasse, marodes stadion und ohne scheich. Bin gespannt, was bei der mv kommt. Bis wann kann man eigentlich vorschläge einreichen?
226164. Gegengerade schrieb am 28.04.2019 um 11:08 Uhr
226144. dauerbrenner schrieb am 27.04.2019 um 20:26 Uhr

Worauf bezieht sich denn diese Hoffnung?