Termine
Neues
#Termine
#Neues
Keine News eingetragen
0 User online

Pinwand der Energiefans







232236. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 16:39 Uhr
Schön das der TG meine Argumente nochmal belegt :-D (Schade dass es hier keene Smileys gibt):

"(...)In der Wahlich-Zeit hatte man einfach das Gefühl, dass sich wieder was positiv verändert, es wieder vorangeht. Also davon sind ja mittlerweile selbst hier die größten Optimisten weit weg. Im Gegenteil, ich für meinen Teil hab den Eindruck, wir geben uns von Tag zu Tag mit immer weniger zufrieden...(...)

--> "(...)Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wir in der jetzigen Situation ohne Pele Wollitz deutlich beschissener dastehen würden, als wir es aktuell tun. (...)"

__________________________________________

Ansonsten, wie erwähnt, als Sportdirektor wäre er sicher n guter Mann hier...

Grüße!
232235. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 16:30 Uhr
Es gab dem Vernehmen nach viele Spieler, mit denen wir im Gespräch waren und die abgesagt haben. Das wir mit denen überhaupt im Gespräch waren ist meiner Meinung nach ausschließlich der Verdienst von Wollitz. Dass sie abgesagt haben dagegen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dem finanziellen Spielraum geschuldet.
Leute wie Rangelov, Müller oder Taz spielen hier nicht wegen Fahle, Sachs oder der schönen Stadt, sondern weil die jemand davon überzeugt hat, dass hier was geht. Ich hoffe dass die genannten (und wir) nicht enttäuscht werden und jetzt der finanzielle Spielraum erhöht wird um eine schlagkräftige Truppe zu formen. Notlösungen (neuer Vertrag für Zickert) sollten die Ausnahme bleiben. Aber im Moment sticht uns z.B. der BAK gleich mehrfach aus. Und warum das so ist, kann sich jeder selbst ausmalen.
232234. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 16:23 Uhr
Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wir in der jetzigen Situation ohne Pele Wollitz deutlich beschissener dastehen würden, als wir es aktuell tun. Ich finde nach wie vor, er ist der einzige Lichtblick bei uns im Verein. Zumindest unter denen, die etwas zu sagen/entscheiden haben. Und wenn er auch vielleicht nicht mehr so agil ist wie vor drei Jahren ist er im schlimmsten Fall immer noch der Einäugige unter den Blinden.
232233. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 16:23 Uhr
@Beecke: Zum Braunschweig-Kick, geb ich Dir absolut recht, auch wenn ich da leider nicht live vor Ort war, sondern das Drama nur am Bildschirm (und mit Energie FM) verfolgen konnte... Und wie gesagt, ich will auch bestimmte Kompetenzen die der Coach/Sportdirektor hat definitiv nicht infrage stellen.
Aber die letzten Wochen ergaben nun mal keinerlei Anlass zum Optimismus. Im Gegenteil. Und von Aufbruchsstimmung sind wa gerade soweit entfernt wie die Erde vom Jupiter.
Und irgendwie gehts bei uns einfach nur so weiter... Gefühlte Ikonisierungen des Coaches in der Vergangenheit, ham da mMn auch nicht gerade für ne nüchterne, sachliche und saubere Reflexion der Vergangenheit gesorgt.
In der Wahlich-Zeit hatte man einfach das Gefühl, dass sich wieder was positiv verändert, es wieder vorangeht. Also davon sind ja mittlerweile selbst hier die größten Optimisten weit weg. Im Gegenteil, ich für meinen Teil hab den Eindruck, wir geben uns von Tag zu Tag mit immer weniger zufrieden...
Nach unserem Abstieg 2016, war die Rückkehr in die Dritte Liga Konsenz... Für jeden.
Mittlerweile sind viele schon zufrieden (zumindest in der aktuellen Situation), wenn wir nicht noch unten reinrutschen und ne halbwegs saubere Saison spielen...
Und das tut schon irgendwie weh zu sehen, wie man sich diesem "Schicksal" so'n bissl zu ergeben scheint. Das erinnert fatal an den krassen Abstieg aus Liga 2, nur spielen wir jetzt noch 2 Ligen tiefer!!! Und sind ja quasi schon in der fußballerischen Bedeutungslosigkeit angelangt...
Da kommt man schon mal auf solche Gedanken...
232232. Paul schrieb am 31.07.2019 um 16:18 Uhr
Was war denn los?

Neben uns hat auch ein Berliner immer gerufen scheiss Sorben, scheiss Polen.
Ich sagte ihm das die halbe Mannschaft aus Berlin kommt, dann war Ruhe :-))
232231. attacke schrieb am 31.07.2019 um 16:17 Uhr
@ hinternmtor Natürlich kann man nicht alles mit Glück oder Pech rechtfertigen, aber wieso kann man nicht mit einem großen budget den Erfolg garantieren?
weil es eben immer noch Sachen gibt die den Erfolg mit beeinflussen und ich sag es gerne wieder ein Trainerwechsel heißt nicht automatisch Erfolg, es kann auch zum Misserfolg führen wie Energie schon einige mal erleben musste. Die zeit mit Krein und Stabach war eine komplett andere uns kannte niemand in Deutschland und wir haben es mit äußerst bescheidenen Mitteln geschafft in die 2te Liga aufzusteigen, nun ist eine andere Situation weil die Ansprüche auch gestiegen sind nur nicht die finanziellen Mittel.
232230. dauerbrenner schrieb am 31.07.2019 um 15:51 Uhr
https://m.lr-online.de/sport/energie-cottbus/diskussion-um-spiel-bei-hertha-bsc-energie-fans-schaemen-sich-fuer-energie-fans_aid-44669435
232229. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 15:50 Uhr
auch in BS hinter Tor gestanden --> auch in BS hinterm Tor gestanden
232228. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 15:49 Uhr
@hintermtor1: Natürlich darf man auf keinen Fall alles nur mit Glück oder Pech abtun. Vor allem muss man den Einsatzwillen des Teams sehen und den fand ich z.B. in der letzten Saison nicht wirklich schlecht. Letztendlich hätte es statt uns ganz leicht auch z.B. Jena oder Braunschweig erwischen können. Du hast sicher auch in BS hinter Tor gestanden (vllt. standen wir ja nebeneinander) - das Spiel z.B. war doch schon auch ein Stück weit Pech, oder (denke man nur an die SR-Entscheidungen)?! Aber wie gesagt: sich nur darauf heraus zu reden, wäre billig, das stimmt!
Ich habe nicht behauptet, dass Pele hier für lau arbeitet. Das macht sicher niemand im Profi-Fussball (außer man hat ein Ehrenamt, wie z.B. unser Präsi). Trotzdem denke ich nicht, dass Pele für 2 Ämter auch 2 Gehälter bekommt. Aus dem Grunde sehe ich seinen Job bei uns schon als hohe Belastung (für die er natürlich auch sicher gut entlohnt wird).
232227. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 15:32 Uhr
@Attacke: Also ich kann dir schon mindestens drei Leute von der Pinwand hier nennen,die schon bei der unmittelbaren Bekanntgabe der Schmidt-Verpflichtung gesagt ham, dass das ne Blindpese is. Musste auch nur einige 1000 Seiten weiter nach hinten scrollen... Und, kleine Preisfrage am Rande, wer zog doch damals (nur halt in vorderster Front, im Gegensatz zu heute) hier die Fäden...?
Und wie gesagt, alles mit Glück oder Pech zu erklären würde ja bedeuten man hat keine Konzepte außer "Pele wirds schon irgendwie richten. Und Fahle besorgt irgendwie das Geld dafür..."
232226. attacke schrieb am 31.07.2019 um 15:20 Uhr
@hinternmtor ein Trainer braucht immer auch etwas Glück sei es bei den Spielertransfers oder der Aufstellung für ein Spiel, und als Verein brauch man auch etwas Glück bei der Auswahl des Trainers das zb Osnabrück , Denke mal an den Schmidt der bei uns als Trainer gearbeitet hat, in Wolfsburg Jugendmeister und hier hat er total,versagt. oder letztes jahr ürdingen mit ihren ganzen Trainerwechsel -was hat es gebracht außer unsummen an Gehältern in die luft zu blasen.
232225. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 15:07 Uhr
@Beecke: Natürlich haste recht mit dem nicht kaufbaren Erfolg, aber das Ganze immer nur mit zu viel Pech zu verkaufen, dass akzeptiere ich nicht. Sorry aber das is ja ne Legitimation für jegliche Niederlage...
Genau dieses "wir ham halt viel Pech gehabt" meine ich mit "fehlenden Alternativkonzepten"... Wie @energizer schon meinte, guck dir Zwickau an mit welch bescheidenen Mitteln, die die Klasse halten. Oder selbst Jena, die einen erheblich günstigeren Kader hatten und mit nem Trainerwechsel letzte Sasion all in gegangen sind. Oder Osnabrück, die mit dem Thioune vorletzte Saison aus der finanziellen Not heraus nen Coach aus'm eigenen Nachwuchs zum Aufstiegstrainer gemacht haben. Mit nich mehr Kohle als wir...
Und wie resignativ bzw. perspektivlos isses denn bei unserer Abwärtsspirale (mit kurzem Zwischenhoch vor nem guten Jahr) da immer von Pech zu sprechen...
Beim Abstieg aus Liga 2 lagen wir vom finanziellen Volumen des Kader damals auch im oberen Mittelfeld. Beim 1.Abstieg aus Liga 3 ebenso im oberen Drittel.
Auch einstige Kicker haben schon erwähnt, dass die Gehälter hier alles andere als Dumpinglöhne waren.
Und wie gesagt, was zur Hölle soll an Meppen, Jena, Zwickau, Großaspach, Unterhaching oder Halle jetzt so viel attraktiver sein als an Cottbus...? Nicht viel wahrscheinlich. Oder was auch einst an (bevor sie oben spielten) Sandhausen, Regensburg oder Paderborn??
Höchstwahrscheinblich nix, nur machen die da anscheinend ne bessere Arbeit mit ähnlich bescheidenen Mitteln. Und das kann man dann nicht immer nur mit Glück oder Pech abtun.
Und zum Thema Transparenz: also Wahlich musste auch nicht sämtliche Sponsorengelder offenlegen und war trotzdem transparent. Jeder wusste wie es aussieht und was Phase ist. Durch die Aussagen von Coach und Präsi in der jüngsten Vergangenheit reimen wir uns alle was zusammen, weil die Aussagen ja geradezu dazu einladen. Und letztlich weiß keiner was da gerade alles auch hinter den Kulissen im Argen liegt.
Thema CDW: Auch da glaube ich, wird er ja auch sicherlich finanziell entsprechend entlohnt werden und das nicht für lau machen. Also bei aller Liebe und betonter Verbundenheit. Für so karitativ halte ich ihn nun wirklich nicht. Und wie gesagt, wenn er damit überfordert ist, müssen Lösungen her! Ziemlich fix.

232224. schwoin schrieb am 31.07.2019 um 14:47 Uhr
Die Japaner produzieren Mischwesen aus Mensch und Tier. Voll dumm. Kann doch jeder Japaner nachm Dresdenbesuch een Nunu mitnehmen...
232223. Paul schrieb am 31.07.2019 um 14:39 Uhr
Also wenn die Neuverpflichtungen zur Rückrunde auf Pump waren, dann gute Nacht.
232222. AltePfeife schrieb am 31.07.2019 um 14:38 Uhr
Moin
232221. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 14:14 Uhr
232220. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 13:48 Uhr

Zuerst einmal muss man natürlich beachten, dass man Erfolg im Fussball nie erkaufen kann. Du kannst noch so viel Geld in die Mannschaft stecken - garantiert ist der Erfolg nie. Das geht ganz großen Vereinen so (im letzten Jahr z.B. Madrid, ManU oder Paris) und geht bis in die Niederungen des Fussballs (schau Dir 1860 oder Uerdingen an - wie viel haben die in der letzten Jahren versucht mit Geld den Erfolg zu kaufen). Es ist immer ein Pokerspiel - Du kannst Glück haben oder eben auch Pech. Wir hatten mehrfach Pech - auf jeden Fall bei unseren beiden Abstiegen aus der 3. Liga - beide Male doch seeeehr knapp, oder?!
Zur Transparenz: Erwartest Du tatsächlich, dass der Energie-Vorstand eine öffentliche Diskussion über die Finanzen führt? Gibt es dafür nicht entsprechende Gremien im Verein (die von uns Mitgliedern gewählt wurden - denen wir dadurch das Mandat für diese Aufgabe gewählt haben).
Das mit der Doppelbelastung ist tatsächlich eine doofe Situation. Ich sehe das wirklich als Belastung für Pele an - ich möchte mit ihm diesbezüglich nicht tauschen. M.E. macht der das zu großen Teilen auch darum, um dem Verein das Geld für einen Sportdirektor zu ersparen. Natürlich gibt es ihm gleichzeitig auch gewisse Freiheiten und Macht. Letzteres wiegt zumindest aus meiner Sicht diese doppelte Last aber nicht auf.
232220. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 13:48 Uhr
@Beecke. Nee, ich bin da selbstverständlich auch nicht dabei. Und zu derartigen Sachen kann ich auch nix sagen, außer und das belegen ja auch die jüngsten Statements, dass die Kommunikation zwischen CDW und Fahle aktuell ganz sicher nicht die beste ist. Im Gegenteil...
Aber trotzdem sind doch alle Aspekte die ich in meinem letzten Post genannt hab ja nun auch nicht von mir zusammen geflunkert, sondern werden durch Aussagen und Zahlen aus hiesigen Gazetten in der Vergangenheit ja auch belegt...
Egal ob wir da von Wahlichs Konsolidierungskurs sprechen, dem Fakt dass wir nun einmal mit dem Regionalliga-Kader in die 3.Liga gegangen sind, dem Fakt dass dieser vom Coach trotzdem nach einigen Spielen für nicht 3.-ligatauglich befunden wurde, dem Fakt das der Kader etattechnisch trotzdem im guten Mittelfeld der letzten 3.Liga lag, dem Fakt dass die zusätzlichen Ausgaben letzte Saison sich jetzt massiv negativ auswirken(hatte ja Fahle auch bestätigt), dem Fakt das mit unserem angestrebten 4.Liga-Lizenzspieler-Etat andere Mannschaften die 3.Liga gehalten haben etc... Und dem Fakt dass dieser Kurs immer als alternativlos galt, weil nirgendwo Alternativen jemals zur Disposition standen, bzw auch der Tatsache, dass die Transparenz nach Wahlichs Abtritt ja quasi eingestellt wurde.
Mir fehlen klare, sachliche Aussagen wie es überhaupt um den Verein steht, ob wir überhaupt die Kohle haben die notwendigen 5,6 Verstärkungen (im Sinne des Coaches) zu holen bzw überhaupt irgendeine Aussage zum weiteren Kurs.
Außerdem wenn CDW nun Mal Coach und Sportdirektor in Personalunion ist, dann obliegt ihm nun mal die Kaderzusammensetzung. Und die is leider nun mal in der Sommerpause. Da isses dann leider schlecht mit Urlaub. Wenngleich er als Trainer in der Saison natürlich auch ständig gefordert ist. Is halt ziemlich ungünstig gewesen in dieser Situation...
Oder er muss dann eben auch klarer Farbe bekennen und sagen, dass er das so in dieser Form der Doppelbelastung eben nicht packt. Frustration auf'm Platz vom Coach können die jungen Spieler von uns aktuell am wenigsten gebrauchen...
Schönen Tach allen gewünscht!
232219. energizer schrieb am 31.07.2019 um 13:44 Uhr
232211. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 12:45 Uhr
Korrekt. Zumal Truppen wie Zwickau oder Jena mit deutlich niedrigeren Etats den Klassenerhalt geschafft haben, bei Zwickau sogar zum wiederholten Mal äußerst souverän. Im Grunde müssen wir uns die zum Vorbild nehmen. Die machen seit einigen Jahren ziemlich viel richtig.
232218. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 13:34 Uhr
232217. Rothaus schrieb am 31.07.2019 um 13:22 Uhr

Na los - voran. Organisier das - gern nur für die Pinwand - gern auch offen - z.B. hier: https://www.comunio.de/home. Weil mehr als ein Manager-Spiel ist es ja auch dort nicht. Oder?!
232217. Rothaus schrieb am 31.07.2019 um 13:22 Uhr
Sowas fänd ich für uns mal total erfrischend, tolles Konzept, 100% transparent:

http://www.tc-freisenbruch.de/
232216. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 13:06 Uhr
232212. Florian schrieb am 31.07.2019 um 12:51 Uhr

Bist Du in der Lage zu diskutieren oder müssen alle Deine Meinung wortlos akzeptieren? Oder was willst Du uns mit Deinem Post sagen?
232215. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 13:03 Uhr
232211. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 12:45 Uhr

Ich finde das wirklich eine schwierige Entscheidung. Entweder geht man einen absolut risikolosen Weg, spart Geld bei Spielergehältern - hat dadurch natürlich entsprechend niedrige Qualität - riskiert vllt. sogar ein Abrutschen in noch tiefere Ligen (davor ist man natürlich so oder so nie gefeit). Oder man riskiert "ein bisschen" - macht noch "ein bisschen" mehr Schulden - versucht aber oben anzugreifen. Oder aber man geht "all in" - investiert was das Zeug hält und riskiert vllt. sogar ne Insolvenz. Ich schwanke zw. der 1sten und 2ten Variante. Ich glaube (!) das ist auch der Weg, den Energie die letzten Jahre beschritten hat. Wahlich war scheinbar (!) eher bei Variante 1. Keine Ahnung, ob das besser wäre. Der Anspruch in CB ist mittlerweile leider (?) höher. Die Frage dabei ist auch, wie wirtschaftlich die 4. Liga ist - ob man da mit Sparsamkeit trotzdem wirtschaftlich gut leben kann oder ob die Sponsoren dann nicht irgendwann sagen "Ja, wenn Ihr sowieso nicht oben angreifen wollt, dann kann ich ja auch mein Sponsoring zurück fahren. Keine TV-Übertragung - keine Werbung für meine Firma - kein Sponsoring mehr."

Ich denke, wir alle hier auf der Pinwand wissen viel zu wenig, was hinter den Kulissen tatsächlich abläuft. Wir sind weder bei den Gesprächen zw. Pele und dem Präsi und erst recht nicht wenn mit Sponsoren gesprochen wird dabei. Oder hast Du da mehr Einblicke? Ich jedenfalls nicht!
232214. Rusty James schrieb am 31.07.2019 um 13:00 Uhr
Mahlzeit!
232213. Florian schrieb am 31.07.2019 um 12:51 Uhr
würde dafür*
232212. Florian schrieb am 31.07.2019 um 12:51 Uhr
Pele hat immer Recht. Noch nicht mitbekommen?
Der könnte auch einen Haufen auf dem Mittelpunkt hinterlassen und der gemeine Cottbusfan für Standing ovations geben.
232211. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 12:45 Uhr
@Beecke: Ich hab schon damals für den Wahlich-Kurs der Konsolidierung plädiert, suchs dir auch gerne raus. Stattdessen sind wa auf neuerlichem Pump (auf klare Initiative des Coaches, der den Lepsch- Avancen unterlegen war) letztendlich wieder abgestiegen, was uns am Ende auch wieder in diese heutige finanzielle Schieflage gebracht. Da sollte den Coach jetzt vllt nochmal jemand dran erinnern, weil diese Fehler liegen und lagen nun mal in seiner Verantwortung, ganz gleich was man jetzt von ihm hält...mir geht's nur auf'n Sack, dass dieses Spekulative immer weiter bis zum get no durchgezogen werden soll. Mit irgendwelchen surrealen Etatforderungen die uns n Scheiß garantieren. Im Gegenteil die reiten uns noch weiter in Scheiße wenn wir die sportlichen Ziele nicht erreichen...

Und kaum jemand hat diesen Kurs bislang infrage gestellt. Trainer sagt der Kader den er zusammen gestellt und komplett in die 3.Liga genommen hat, ist dafür nicht stark genug. Verstärkungen müssen unbedingt her. Und alles sagen "ja stimmt". Nix davon wurde bislang infrage gestellt. Egal ob Behauptungen zur Kader-und Spielerstärke noch irgendwelche Zahlen zu Etats werden und wurden je ernsthaft hinterfragt. Was der Coach und Sportdirektor in Personalunion sagt ist Gesetz.

Nochmal: Als Sportdirektor wäre er der passende Typ, als Coach glaub ich nicht, dass das langfristig nochmal was wird... Zudem halte ich ihn mit dieser Doppelbelastung für überfordert.
232210. Erwin Keschneck schrieb am 31.07.2019 um 12:43 Uhr
225.000€ für Schneider

https://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/cottbuser-leon-schneider-gibt-sein-trikot-an-das-energie-museum_aid-44665213
232209. Schiedsrichter schrieb am 31.07.2019 um 12:32 Uhr
Oh! Können wir jetzt rum-kyrillen? Danke Mafia

Я люблю Energie Cottbus !
232208. Fußballmafia-DFB schrieb am 31.07.2019 um 12:30 Uhr
Updates damit abgeschlossen.
232207. Fußballmafia-DFB schrieb am 31.07.2019 um 12:30 Uhr
На здоровье!
232206. dauerbrenner schrieb am 31.07.2019 um 12:25 Uhr
232199. Opossum schrieb am 31.07.2019 um 11:52 Uhr

Der selben Meinung!
232205. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 12:20 Uhr
232202. Schiedsrichter schrieb am 31.07.2019 um 12:15 Uhr

Ich hoffe dass bald wieder alle an einem Strang ziehen

-------------------------------------

YES!!!
232204. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 12:19 Uhr
232201. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 12:08 Uhr

Hätte, hätte - ....

Genauso gut HÄTTE es auch sein können, dass uns Mamba mit seinen Toren gerade noch in Liga 3 gehalten HÄTTE. HÄTTEST Du dann den Nicht-Verkauf positiv hervorgehoben? Oder HÄTTEST Du dann trotzdem gesagt, dass man auf Mamba trotzdem HÄTTE verzichten können und z.B. Broschinski oder Raak die Tore geschossen HÄTTEN?
232203. KKS schrieb am 31.07.2019 um 12:18 Uhr
Mich interessiert grad nur der Sport und der war gestern grässlich! Zweite Mannschaften sind nicht unsere Stärke?? Zu spritzig zu schnell zu aggressiv für uns??
232202. Schiedsrichter schrieb am 31.07.2019 um 12:15 Uhr
Irgendwie trotzdem eine ganz komische Übergangsphase aktuell im Verein

Man weiß nicht so recht woran man ist, weder sportlich noch wirtschaftlich ... und das lähmt so ziemlich jeden (Offizielle, Sponsoren, Beteiligte, Fans)

Ich hoffe dass bald wieder alle an einem Strang ziehen
232201. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 12:08 Uhr
Im Übrigen hätten mich beim Interview konkrete Zahlen noch mehr interessiert. Weil ich die von CDW 2-2,5 Mio Lizenzspieleretat für unsere Liga definitiv überzogen finde! Ich denke es muss auch möglich sein, für 1,5 Mio ne schlagkräftige Truppe die oben mitspielen kann zusammen zu bauen. Da war ich schon das 1.Mal verwundert, dass das einfach so von Fahle abgenickt wurde...
Und hätte CDW sich vor nem Jahr nich gegen nen Mamba-Verkauf gesträubt, hätten wa da jetzt auch einige hunderttausend mehr auf'm Festgeldkonto gehabt.
232200. Kolki schrieb am 31.07.2019 um 11:53 Uhr
weichen · zerstreuen · weggehen · verflüchtigen · davonmachen · verkrümeln · davongehen...
Klingt halt so, als ob man nicht wüsste wohin.
232199. Opossum schrieb am 31.07.2019 um 11:52 Uhr
Danke, @Arsen!
Naja, @GG, vielleicht ist es in Zeiten von "Rettungsspielen" und "Einmal vollmachen bitte", in denen die Fans sich freuen würden, wenn mit ihren Geldern endlich in einen vollständigen Regionalligakader investiert würde, nicht ganz so günstig, davon zu sprechen, dass sich genau diese Gelder "auflösen" oder "verschwinden". Und wenn, dann könnte man ja durchaus für eine gewisse Nachvollziehbarkeit sorgen, indem man wenigstens etwas transparenter ist ... aber gut, Fahle kann entweder 0815- oder Fettnäpfchen-Aussagen. Weitermachen!
232198. hintermtor1 schrieb am 31.07.2019 um 11:50 Uhr
232189. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 10:29 Uhr
________________________________

Wenigstens wehrt sich da die Basis gegen nen Arschlochinvestor und lässt sich nicht alles gefallen. Daher noch keine voreiligen Schlüsse. Gucken wir ma wie's da langfristig weiter geht.
Hier ham wa uns lange genug auf Pump von sportlich inkompetenten Vertretern des Investors am Nasenring durch die Manege ziehen lassen. Mit dem Ergebnis das wir sportlich wie finanziell so scheiße dastehen wie nie zuvor...Und wenn's so katastrophal weiter läuft dann spielen wa bald gegen TeBe...
232197. Beecke schrieb am 31.07.2019 um 11:46 Uhr
232196. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 11:38 Uhr

Jepp - so sehe ich das auch. Die Formulierung war vllt. ein bisschen "unglücklich", aber der Präsi ist halt auch kein PR-Profi, wir sind 4. Liga und kein Welt-Konzern.
232196. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 11:38 Uhr
Was ist denn an der Aussage "Die Einnahmen verflüchtigen sich ganz schnell." jetzt falsch, verwerflich oder schlimm?
Der Etat ist noch nicht gedeckelt, am Stadion kann man immer was reparieren und wir holen neue Spieler die zumindest Gehalt kosten. Da ist eben eine Einnahme, die reinkommt, gleich wieder verplant und weg. So deute ich zumindest diese Aussage.
232195. Arsen schrieb am 31.07.2019 um 11:16 Uhr
@Opossum, zumindest hat es die LR so abgedruckt.

https://www.lr-online.de/sport/energie-cottbus/praesident-von-energie-cottbus-reagiert-auf-kritik-von-wollitz_aid-44628879
232194. Rothaus schrieb am 31.07.2019 um 10:58 Uhr
Wollitz zum ominösen Wechsel, für alle die die "pk" nicht gesehen haben: "Gehrmann konnte nicht weiterspielen, hatte Probleme"
232193. Schtief schrieb am 31.07.2019 um 10:41 Uhr
Lasst uns lieber nochmal das Jahr genießen. Loki is ja 5. Liga tauglich oder?!
232192. handy schrieb am 31.07.2019 um 10:35 Uhr
Hallo,

beim Landespokal steht auf FUPA, dass die Partie gegen Neustadt/Dosse abgesagt ist am 10.08., wahrscheinlich wegen dem DFB-Pokal am Montag gegen Bayern.

Gibt es schon einen Nachholtermin?
232191. attacke schrieb am 31.07.2019 um 10:32 Uhr
@opossum liegt doch auf der Hand wo das Geld hingeht!
232190. Opossum schrieb am 31.07.2019 um 10:29 Uhr
232036. Arsen schrieb am 30.07.2019 um 12:30 Uhr
Fahle so: "Die Einnahmen verflüchtigen sich ganz schnell."
-
Ist die Aussage original? Hilfe, wenn er das so gesagt hat ...
232189. Gegengerade schrieb am 31.07.2019 um 10:29 Uhr
Bei TeBe ist für die nächsten Jahre jetzt auch erstmal das Licht ausgeknipst.

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2019/07/fussball-oberliga-tennis-borussia-te-be-berlin-geldgeber-redlich-dementiert-rueckzug.html?fbclid=IwAR2hrNvFOoRfErxI-vdGuEzXpJLis5xgGa0M4ORgQRxgfAh1Q66ilnlA76I
232188. schwoin schrieb am 31.07.2019 um 10:27 Uhr
Moment mal, wenn wir insolvent gehen, verschwindet dann auch die geistige Insolvenzmasse aus unserem Block?
232187. Kolki schrieb am 31.07.2019 um 10:25 Uhr
Da klingt beängstigend, man muss sich ja langsam hinterfragen, überhaupt noch was für den Verein auszugeben. Die ganze Kohle kann doch nicht einfach so weg sein? Wobei ich ja weiß, Geld ist nicht weg, es hat nur Jemand Anderes.... Nur wer? Und was macht der damit?