Termine
Neues
#Termine
#Neues
Keine News eingetragen
0 User online

Pinwand der Energiefans







227236. dauerbrenner schrieb am 11.05.2019 um 23:20 Uhr
Großaspach steht in der Auswärtstabelle auch auf dem letzten Platz...
227235. Stendalfan schrieb am 11.05.2019 um 23:17 Uhr
Auch merkwürdig, dass wir weder in der Hinrunden- noch in der Rückrundentabelle auf einem Abstiegsplatz stehen. Weder in der Heimtabelle, noch in der Auswärtstabelle und wohlmöglich trotzdem absteigen..
227234. Beecke schrieb am 11.05.2019 um 22:48 Uhr
Hat jemand ne Idee, wie ich noch an 2 Karten für Braunschweig komme? Ich muss noch meine Frau motivieren - wenn das klappt, wäre ich aber gern dabei.
227233. Beecke schrieb am 11.05.2019 um 22:43 Uhr
227230. shane douglas schrieb am 11.05.2019 um 22:22 Uhr

Keine Schadenfreude! Frühestens nächste Woche Samstag ab 15:25 nachdem wir uns selbst gerettet haben (hoffentlich genauso wie Braunschweiger)!
227232. mittelstürmer schrieb am 11.05.2019 um 22:36 Uhr
Hauptsache er hat seine Familienprobleme behoben und ist wieder glücklich.
227231. energizer schrieb am 11.05.2019 um 22:32 Uhr
Mir ganz und gar nicht ;)
227230. shane douglas schrieb am 11.05.2019 um 22:22 Uhr
Das tut mir aber Leid! ;-)
227229. energizer schrieb am 11.05.2019 um 22:18 Uhr
Marc Stein heute übrigens mit dem VfB II abgestiegen.
227228. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 21:23 Uhr
227153. schwoin schrieb am 10.05.2019 um 21:36 Uhr
Diese Kackwochen werden immer länger...
---
Noch eine Woche bangen...
227227. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 21:18 Uhr
Korrekt!
Gewinnen und fertich!
227226. Lutz_27 schrieb am 11.05.2019 um 21:02 Uhr
Ist doch ganz einfach: Wer nächst Woche gewinnt, bleibt drinnen. Gilt für alle 4 da unten. Gewinnt unter uns einer nicht, bleibt es hinter uns. Es braucht nur einen. Das war super wichtig heute...
227225. I.M. schrieb am 11.05.2019 um 19:57 Uhr
Also, was ich grad im mdr sah, wars wohl ne gute 2. Hz. Daran anknüpfend werden wir auch in bs punkten. Jetzt haben wir die 2 punkte vorsprung die @gg immer wollte. Und diesen vorsprung geben wir nicht mehr her!
227224. dauerbrenner schrieb am 11.05.2019 um 19:46 Uhr
Großaspach mit ganzen 2 Auswärtssiegen bisher. In Osnabrück und in Lotte...Sollten wir den Kölnern ein Fass Gurken schicken?
227223. I.M. schrieb am 11.05.2019 um 19:31 Uhr
Ich trinke erst mal ein bier auf den sieg!
227222. Goran schrieb am 11.05.2019 um 18:59 Uhr
227201. Börgi schrieb am 11.05.2019 um 16:42 Uhr

Braunschweig reicht ein Remis.
227221. energizer schrieb am 11.05.2019 um 18:55 Uhr
Mit der Punktzahl, die der 17. am Ende haben wird, steigste vor allem in der 2. Liga fast auf...
227220. Peter Pansky schrieb am 11.05.2019 um 18:46 Uhr
Spannung bis zum letzten Spieltag. Wie erwartet.

Das wird ein harter Kampf gegen Braunschweig. Vor allem ohne unseren Strategen Gjasula.

Dennoch bin ich jetzt einfach nur über unseren Heimsieg glücklich. Das hätte auch anders ausgehen können. Aber mit Kampf und Zielstrebigkeit haben wir das Ding noch gezogen, obwohl wir ein paar gute Möglichkeiten ausgelassen haben.

Zu Jena und Großaspach: An diesem Spieltag hatten wir - aus Sicht der anderen - den "dankbarsten Gegner". Aber die haben es uns nicht leicht gemacht. Die hatten nichts zu verlieren und sind immer wieder stark angelaufen. Sie haben unsere Nervosität fast ausnutzen können. Warum sollten Köln und München anders auftreten? Auch für Jena und Großaspach wird das eine Nervenschlacht.
227219. Stendalfan schrieb am 11.05.2019 um 18:19 Uhr
Großaspach und Jena müssen ja auch erst einmal gewinnen. Jena fehlen auch zwei Spieler gelb gesperrt, die müssen die Spiele erst einmal ziehen. Dann haben wir die Chance in Braunschweig einfach selbst zu gewinnen und als letzten Strohhalm haben wir immerhin Platz 17 inne ;) und können nach Duisburg gucken, was da passiert ;) Positiv denken.
227218. shane douglas schrieb am 11.05.2019 um 18:18 Uhr
Scheiß Wetter. ;-)
227217. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 18:15 Uhr
Scheiß KSC.
227216. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 17:50 Uhr
Genau @Kolki!
227215. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 17:48 Uhr
Trotzdem lecker..
227214. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 17:46 Uhr
227206. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 16:53 Uhr
Die Jenaer sollten ihre Rostbratwurst... !
---
In Ostthüringen heißen die ROSTER.
227213. Stürmer schrieb am 11.05.2019 um 17:44 Uhr
Hätten Petereins & Co nicht für den 4. Absteiger ohne Gegenleistung gekämpft, wären wir gerettet!
227212. AltePfeife schrieb am 11.05.2019 um 17:43 Uhr
227187. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:03 Uhr
227204. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:46 Uhr
Immer wieder gut erkannt und analysiert!
227211. naja schrieb am 11.05.2019 um 17:38 Uhr
Igitt, Feldschlößchen. Habe ich erst jetzt mitbekommen. Top, ist das Problem mit den langen Schlangen am Cateringstand ja endlich mal in Angriff genommen worden.
227210. MrMiele schrieb am 11.05.2019 um 17:29 Uhr
Die nächsten 3 jahre feldschlößchen...
Ein präsi die "gerne Mal nach Dresden schaut"
Und gefühlt trotz sieg eine schlechtere ausgangslage
Hilde mache Licht
227209. rundox schrieb am 11.05.2019 um 17:24 Uhr
Ein Unentschieden gegen Jena hätte gereicht und wir wären jetzt durch.
227208. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:55 Uhr
Um optimistich zu bleiben: Den abgezockten Sascha Mölders kriegen zittrige Jenaer nicht 90 Minuten lang verteidigt - der schenkt denen mindestens ein Unentschieden ein.
227207. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 16:54 Uhr
Doof ist echt, dass wir weder mit Gewürzgurken, noch mit Jendes Salami in BS antanzen brauchen.
SIEG!
227206. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 16:53 Uhr
Die Jenaer sollten ihre Rostbratwurst Geschenke für die Gasttruppen endlich aufgebraucht haben!

P.S. Geile Erste Liga heute, z.B. super cool geschlossener Elfer von Düsseldorf!
227205. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:49 Uhr
@Börgi, denke ich auch - gerettete Braunschweiger wären noch gefährlicher. Das liegt uns weniger als ein "offenes Spiel".
227204. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:46 Uhr
An dieses Wir-verabschieden-uns-trotz-Abstieg-bei-den-Fans glaube ich zwar nicht, aber bei Fortuna werden sich nächste Woche die Spieler empfehlen wollen - entweder für den Neuaufbau im eigenen Verein oder für andere Vereine. Diese Einzelinteressen sollte man nicht unterschätzen - und wenn man insgesamt befreit aufspielen, dann ist das - gerade gegen einen Gegner, der unbedingt muss - sehr gefährlich. Siehe Aalen.
Etwas anders, aber ähnlich bei Jena. Auch die werden sich vermutlich - schon aus psychologischen Gründen - gerade im eigenen Stadion schwer tun.
Wie gesagt: Wenn diese beiden Truppen jeweils siegen können (woran ich nicht glaube), können auch wir das in Braunschweig.
227203. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 16:44 Uhr
Der Axel hat drei Siege gefordert. Sonst gibt's Prügel.
Lasst es uns tun!
NIEMAND wird uns etwas schenken! Auf geht's Cottbus!
227202. energizer schrieb am 11.05.2019 um 16:43 Uhr
Klar haben wir es auch in der eigenen Hand, aber wir haben den schwersten Gegner.
227201. Börgi schrieb am 11.05.2019 um 16:42 Uhr
Tore Schießen ist nicht unser Problem. Hast die 5. meisten Tore. Hinten sind wir zu anfällig.

Aber ich bin etwas beruhigt das Braunschweig auch gewinnen muss um sicher drin zu bleiben. Die haben also auch noch Druck, dass könnte uns helfen.
227200. Ingo66 schrieb am 11.05.2019 um 16:42 Uhr
Wenn man natürlich überhaupt kein Vertrauen in Mannschaft+Trainer hat,dann denkt man so,negatives kriegen wir hier immer hin.
227199. naja schrieb am 11.05.2019 um 16:40 Uhr
Und wir haben es nicht in der eigenen Hand? Aspach mit Rückenwind?
Ahja...schönes Wochenende!
227198. naja schrieb am 11.05.2019 um 16:37 Uhr
Hat der Aalen TW schon für die nächste Saison bei uns unterschrieben?
Das wir so viele Chancen hatten macht mir Mut.
227197. energizer schrieb am 11.05.2019 um 16:37 Uhr
Jena und Aspach haben es in der eigenen Hand, haben Rückenwind und spielen gegen Truppen, für die es um nichts mehr geht. Ich fürchte, die packen das sehr wohl beide...
227196. dauerbrenner schrieb am 11.05.2019 um 16:35 Uhr
Nach einem Sieg sich schlecht zu fühlen, schafft wirklich nur Energie! NUR ENERGIE!!!
227195. Ingo66 schrieb am 11.05.2019 um 16:35 Uhr
Sehr richtig @opossum.

Es gewinnen NICHT beide.
227194. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:33 Uhr
Jena und Aspach gewinnen nicht - nicht beide ... und falls doch, sollten wir dazu auch in der Lage sein.
227193. rundox schrieb am 11.05.2019 um 16:24 Uhr
So ist es.
Wenn Jena und Aspach gewinnen, muss auch für uns ein Sieg her.
Spielt einer von beiden Unentschieden, können wir auch verlieren (nicht höher als mit 6 Toren).
227192. Schtief schrieb am 11.05.2019 um 16:20 Uhr
Nach nen Heimsieg sich niedergeschlagen fühlen schafft auch nur unser Verein.

Erstmal sichert uns der Sieg die Überlebenschance. Mehr leider nicht.
Is das bitter
227191. shane douglas schrieb am 11.05.2019 um 16:18 Uhr
Herzlich Willkommen zur neuen Saison Herr Feldschlößchen.
227190. energizer schrieb am 11.05.2019 um 16:16 Uhr
Richtig bittere Ausgangssituation. Braunschweig oder uns - einen von beiden wird es erwischen. Dass wir noch gewonnen haben, ist im Nachhinein sogar egal. Erst ein Sieg mit zwei Toren Differenz hätte die Ausgangslage im Vergleich zu einem Remis bedeutend verbessert.

Hatten wir überhaupt schon mal so ein richtiges Endspiel am letzten Spieltag, bei dem es für beide um alles geht?
227189. Kolki schrieb am 11.05.2019 um 16:13 Uhr
Absolut richtig erkannt. Nicht auszudenken, Aalen hätte die Führung erzielt.
227188. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:04 Uhr
... nach der Halbzeit ...
227187. Opossum schrieb am 11.05.2019 um 16:03 Uhr
Es ist zwar sehr bitter, dass wir von allen Szenarien, die um uns herum bei eigenem Sieg denkbar waren, so ziemlich die schlechteste erwischt haben, aber wir halten ehrlicherweise auch fest: Unser Spiel war nach dem Führungstreffer sehr schlecht (unkonzentriert, nachlässig, unorganisiert, planlos) und wir hatten eine Phase nach der zweiten Halbzeit, die uns nahe an eine Niederlage gebracht hat, weshalb der Sieg für uns dank der Einwechslung Mambas (der zwar nichts getroffen, aber uns "wachgeküsst" hat) sehr, sehr glücklich ist. Unsere Ausgangslage hätte also wesentlich schlechter sein können. Daher sollten wir uns durchaus freuen, dass wir noch so gut im Rennen sind ...