0 User online

Pinwand der Energiefans







263155. Barto schrieb am 13.04.2021 um 19:16 Uhr
263153. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 18:22 Uhr

Weltrausch
263154. Paul schrieb am 13.04.2021 um 18:45 Uhr
Fuß sein persönliches Leben auf Wiki ist wirklich sehr interessant ^^
263153. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 18:22 Uhr
Immerhin hat Michael Fuß mehr Spielminuten für Energie als Charles Musonda und Charles Nwaogu zusammen...
263152. Paul schrieb am 13.04.2021 um 18:21 Uhr
Herzlichen Glückwunsch Achim Streich!
263151. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 17:23 Uhr
Wenn ich Michael Fuß schreibe, meine ich Michael Fuß.
263150. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 17:11 Uhr
...dem Fußballer oder Wolff-Christian Fuß, der Kommentator?
263149. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 16:59 Uhr
Mit Regiekommentaren von Michael Fuß

und der Auflösung, was Wilfried "Nostradamus" Mohren mit seinen Worten "Meine Damen und Herren, sie erleben hier die Demontage eines Bundesligisten" wirklich meinte...
263148. bummi schrieb am 13.04.2021 um 15:03 Uhr
Ähhm, wenn es um einen Ex-Bundesligisten geht, dann müsste die Franklin-Hach-Episode aber unter der Rubrik "Was bisher geschah" laufen...
263147. bummi schrieb am 13.04.2021 um 15:00 Uhr
Mit Bonus-Track "Ulfs schönste Ausraster am Fan-Radio"
263146. shane douglas schrieb am 13.04.2021 um 15:00 Uhr
hieß die episode mit franklin nicht: hach, ein sonniger freitagabend im würgegriff des aachener eugenspiegels?
263145. Dem FCEJonas sein Gagschreiber schrieb am 13.04.2021 um 14:42 Uhr
Inklusive Bonus-DVD mit Kommentaren von Eduard Geyer:
"Wir hatten nix, wir waren nix - und plötzlich war ich reich!"

Oder Franklins Abrechnung:
"Wollte immmer nur Lache un Spaaaß un dann kam Trainer und das wars!"

Auch Miriuta darf was sagen:
"Thomas Hübener? Ich nix kennen diese Mann."

Und Frohnatur Krämer gibt noch die aktuellsten Metal-Scheiben-Tipps zum besten, weil er sonst gar nich versteht wozu er hier eigentlich eingeladen wurde.
263144. ulf schrieb am 13.04.2021 um 14:35 Uhr
mit der eventuellen kapitelerweiterung

„DrecksLautern - vom deutschen meister zum viertligisten, mit umweg lizenzbetrug über mehrere jahre“
263143. Libero84 schrieb am 13.04.2021 um 13:38 Uhr
In 1966 Episoden wird der Fall des einstigen Bundesligisten in die Tiefen des Amateurfußballs begleitet.
263142. bummi schrieb am 13.04.2021 um 13:31 Uhr
In etwa so??? Die neue Mega-Serie, von den Machern von "24" und "Der Bergdoktor" - "FCE: Fall und (baldiger) Wiederaufstieg eines Bundesligisten"
263141. Kolki schrieb am 13.04.2021 um 13:27 Uhr
Herausgeber: Der Verlag "Es wäre nicht Cottbus"
263140. Lutz_27 schrieb am 13.04.2021 um 12:09 Uhr
Stein-Abgang, Jena-Spiel, die zwei letzten Spieltage mit Wettbewerbsverzerrern, Pfosten-Schuss und geschenktem Braunschweig-Elfer, 45-Punkte-Abstieg, Wollitz-Abgang vom Tabellenführer, Leipzig-Remis und Abbruch auf dem 3.Platz, Quotenmeister, Mitko-"Abschied" und furchtbarer Saisonstart, Abbruch während der Stabilisierung unter Lottner... Eine Dramaserie - zu jeder Episode eine Folge. Wer hat dieses Drehbuch geschrieben ?
263139. ulf schrieb am 13.04.2021 um 11:39 Uhr
263133. bummi schrieb am 13.04.2021 um 11:20 Uhr
Naja, bei der Eintracht gibts so halt im Sommer einen echten Schnitt. Bobic und Hütter weg,
—————————————————————————————

@bummi; und nicht zu vergessen, auch sportdirektor Bruno Hübner verlässt nach 10 jahren die eintracht
263138. Schiedsrichter schrieb am 13.04.2021 um 11:38 Uhr
Bug Player ist schon der verbuggte Bug City Club :-)
263137. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 11:30 Uhr
Diese Autokorrektur immer...Ernst zu nehmende Chancen...
263136. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 11:29 Uhr
Mein Gott, Big Player...^^
263135. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 11:28 Uhr
Ich glaube schon, dass die Eintracht in einer Region mit dem Taunus und dem Bankenviertel als Background ernst zu nehmen Chancen hat, mittelfristig ein Bug Player in der Branche zu werden...
263134. bummi schrieb am 13.04.2021 um 11:21 Uhr
Außerdem hat er in Gladbach den vielleicht besten Sportdirektor des Landes an seiner Seite.
263133. bummi schrieb am 13.04.2021 um 11:20 Uhr
Naja, bei der Eintracht gibts so halt im Sommer einen echten Schnitt. Bobic und Hütter weg, aber zum Abschied die CL-Qualifikation. Und das vor Dortmund und Leverkusen. Und viel mehr kannst du aus der Eintracht aktuell wohl schwer rausholen.
263132. lemarc schrieb am 13.04.2021 um 11:20 Uhr
263131. energizer schrieb am 13.04.2021 um 11:09 Uhr
Hütter zu Gladbach ist aber auch bisschen sinnlos. Da verstehe ich jeden SGE-Fan, der diesen Wechsel nicht verstehen kann.

Hatte ich mir auch gedacht im ersten Moment.
Allerdings hat Gladbach die letzten Jahr konstant im internationalen Geschäft mitgespielt. Mal mehr und mal weniger erfolgreich.

Frankfurt dagegen bleibt vorerst eine Wundertüte.
Und muss sich das Standing über längere Zeit erarbeiten.
263131. energizer schrieb am 13.04.2021 um 11:09 Uhr
Hütter zu Gladbach ist aber auch bisschen sinnlos. Da verstehe ich jeden SGE-Fan, der diesen Wechsel nicht verstehen kann.
263130. lemarc schrieb am 13.04.2021 um 11:01 Uhr
263126. noob schrieb am 13.04.2021 um 10:27 Uhr
dass es die tolle aufstiegsmannschaft so knapp verpasst hat in liga 3 zu bleiben ist echt schade! man sieht heute, zwei jahre später, noch auf den social media seiten wie eng verbunden die damaligen spieler noch sind, wenn sie sich da gegenseitig kommentieren. die wohl letzte echte mannschaft von energie! der anfang vom ende war dann als marc stein dieses perfekte gebilde zerbrach...


Dazu diese unsäglichen Grabenkämpfe im Hintergrund und rund um das Präsidium.
Hoffe das wir da langfristig mal Ruhe reinbekommen und konstant arbeiten können. Das wird sich früher oder später auszahlen.
263129. bummi schrieb am 13.04.2021 um 10:43 Uhr
263127. noob schrieb am 13.04.2021 um 10:37 Uhr
stein war mit 4 toren aus 18 spielen bei seinem abgang torgleich mit viteritti der zweitbester torschütze unserer mannschaft!
-------------
...und hat uns zum Beispiel mit seinem Doppelpack im kürzlich von GG erwähnten Spiel gegen Haching den Punkt gerettet. Während rund ums Stadion schon die ersten Gewitterblitze zuckten.
263128. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 10:38 Uhr
Adi Hütter zu Gladbach. Dann macht der Schichtwechsel doch noch ne Runde mehr

Rose zu Dortmund
Hütter zu Gladbach
Fischer zu Frankfurt
Baumgart zu Union
:-)
263127. noob schrieb am 13.04.2021 um 10:37 Uhr
stein war mit 4 toren aus 18 spielen bei seinem abgang torgleich mit viteritti der zweitbester torschütze unserer mannschaft!
263126. noob schrieb am 13.04.2021 um 10:27 Uhr
dass es die tolle aufstiegsmannschaft so knapp verpasst hat in liga 3 zu bleiben ist echt schade! man sieht heute, zwei jahre später, noch auf den social media seiten wie eng verbunden die damaligen spieler noch sind, wenn sie sich da gegenseitig kommentieren. die wohl letzte echte mannschaft von energie! der anfang vom ende war dann als marc stein dieses perfekte gebilde zerbrach...
263125. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 09:48 Uhr
... verstärkt wurde
263124. dauerbrenner schrieb am 13.04.2021 um 09:47 Uhr
Diese gesamte Zeit 2017-2019 war aus meiner Sicht sozusagen ein letztes Highlight, mit einer tollen Aufstiegssaison einer Truppe, die schon ihren Eingang in die Phalanx vorangegangener erfolgreichen Zeiten fand. Dass sie nicht nach dem Aufstieg drittligareif verstärkt würde, gehört leider als Dilemma zum Auf und Ab der letzten 12, 13 Jahre dazu. Es hätte so schön sein können...
263123. bummi schrieb am 13.04.2021 um 09:39 Uhr
P.S.: Ich finde, dass unser Bombenauftritt beim BAK am Samstag hier zu wenig gewürdigt wird!
263122. Gegengerade schrieb am 13.04.2021 um 09:30 Uhr
Ja - nach dem Spiel stand man draußen und wusste irgendwie, das war’s. Ich war mir sicher, dass wir nicht in braunschweig gewinnen, hab es dann auch nicht geguckt, nicht gehört, nix. Aber richtig. 45 Punkte. Es war halt schade. Zumal echt paar richtig große Spiele in der Saison dabei waren und es echt Spaß gemacht hat. Irgendwie haben wir es zu Hause versaut - und auch selbst. Aber das hatten wir alles. Es knabbert aber immer noch an einem...

Achim Streich - kam Samstag ne schöne Doku im MDR. Immer noch ein guter Typ.

Bayern. Ich hoffe darauf, dass die es drehen, bin aber da weniger optimistisch. Glaube auch, dass das ein ganz anderes Spiel wird mit deutlich stabileren Defensivreigen. Aber klar, wäre es nicht der FC Bayern, würde man ja gar nicht diskutieren, ob es überhaupt noch drehbar wäre...
263121. bummi schrieb am 13.04.2021 um 09:15 Uhr
Ich weiß gar nicht, ob ich das WÄHREND des Spiel gecheckt habe, dass das nicht reicht. Aber NACH dem Spiel haben sich dann alle bedröppelt angeguckt.
Hier noch ein "Herzlichen Glückwunsch" @Achim Streich zum 70.!
263120. ulf schrieb am 13.04.2021 um 09:13 Uhr
die bayern ziehen das ding heute
263119. hintermtor1 schrieb am 13.04.2021 um 08:18 Uhr
Servus allerseits bequeme Senioren.

263115. energizer schrieb am 13.04.2021 um 00:35 Uhr
________________________

So ging's mir und der Bezugsgruppe och, als wir nachm Spiel und kurz vorm Ende alle Zwischenstände gesehen ham. Da wusste man gleich, dass is die unglücklichste Konstellation die bei nem eigenen Sieg eintreten konnte...
Und tatsächlich dachte jeder dabei sofort, Menschen Leute hättet ihr doch ma auf die anderen Plätze geguckt...
263118. Major schrieb am 13.04.2021 um 06:21 Uhr
Moin!
263117. ... schrieb am 13.04.2021 um 04:16 Uhr
...das leckere catering der schloddern ist immer dran schuld...egal worums geht...
263116. shane douglas schrieb am 13.04.2021 um 01:01 Uhr
wenn da mal nicht,das leckere catering der schloddern dran schuld war...^^
263115. energizer schrieb am 13.04.2021 um 00:35 Uhr
263113. Schwabenpower schrieb am 13.04.2021 um 00:23 Uhr

Glaube, dass diese Konstellation tatsächlich niemand auf der Bank mitbekommen hatte. Vor dem Spiel hatte man jedenfalls groß verkündet, dass man während der 90 Minuten nur auf sich schaut und im Stadion wurden auch keine Zwischenstände aus anderen Spielen durchgegeben. Das verrückteste war ja, dass die Konstellation für uns am letzten Spieltag bei einem Remis gegen Aalen dann sogar genau dieselbe gewesen wäre. Man hätte nach dem 2:1 (glaube in der 77. wars, Kopfball Matuwila nach Ecke vor der Nordwand) also zwingend alles nach vorn werfen MÜSSEN. Das war schon ein Riesenfehler damals, der im Nachgang aber kaum beachtet geschweige denn aufgearbeitet wurde in der Presse. Weiß noch, dass ich ein ganz ungutes Bauchgefühl hatte, als ich an dem Tag aus dem Stadion gegangen bin.
263114. Schwabenpower schrieb am 13.04.2021 um 00:25 Uhr
Und man kann dieser Mannschaft viel vorwerfen, aber mit 45 Punkten steigt man eigtl auch nicht ab...
263113. Schwabenpower schrieb am 13.04.2021 um 00:23 Uhr
Verstehe bis heutw nicht warum wir gegen abgestiegene Aalener am Ende nicht mit aller Macht aufs 3:1 gegangen sind... aber da war die Tabellensituation wohl noch nicht jedem bewusst...
263112. Picard schrieb am 12.04.2021 um 19:37 Uhr
Mein schönstes Bate Erlebnis: gegen Linfield in Borrisow! (und ja, das 3:4 war schon ein Erlebnis)
263111. shane douglas schrieb am 12.04.2021 um 19:20 Uhr
Und natürlich die Heimspiel Wasserschlacht mit dem spannenden Ende bis zum Schluss, trotz knapper Niederlage.
263110. bummi schrieb am 12.04.2021 um 19:08 Uhr
Mein schönstes 60-Erlebnis: UI-Cup gegen Bate Borrisow im Grünwalder!!
263109. Stendalfan schrieb am 12.04.2021 um 18:58 Uhr
Trotzdem konnte man in Jena aus 150 m Entfernung sehen, dass das 'Foul' nüscht war und Jena den Elfer geschenkt bekommen hat. Wir waren leider lustlos unterwegs, aber selbst haben die doch auch nichts auf die Kette bekommen. Hatte nicht Hemmerich da in der 93. noch ne Riesenchance zum 2:2? Naja man kann es nicht mehr ändern, man hatte genug Spiele & Chancen Zeit. War mir in dem Jahr eigentlich sicher, gerade nach dem 3:0 in Lotte, dass wir das Ding irgendwie wuppen. So ein scheiß.
263108. hintermtor1 schrieb am 12.04.2021 um 18:15 Uhr
Und ja @Goran und Bummi, ihr habt natürlich och recht...
263107. hintermtor1 schrieb am 12.04.2021 um 17:53 Uhr
@Pünktchen: Jo VfR Aalen... nicht zu verwechseln mit LR Ahlen, mit denen wa noch ne Liga höher um Punkte gefightet haben.
Ansonsten ja, wir waren definitiv primär erstma selber Schuld am Abstieg, das will ich gar nicht bestreiten. Auf jeden Fall war das Spiel in Jena dabei vollkommen daneben. Trotzdem darf man auch n bissl sackig auf 60 sein wegen Jena.
Aber egal, auch ich hatte mein 60 Erlebnis noch 'n knappes Jahr vor unserem glorreichen Pistolero-Sieg in München gehabt, als ich live im Olympiastadion gegen Leeds United in der Champions-League-Quali dabei war. Den Urlaub gleich mal für'n Abstecher ins Oly genutzt. Leeds war aber einfach reifer und ausgebuffter und gewann 1:0 und war durch das 2:1 im Hinspiel weiter. Bei 60 zog damals ein gewisser Thomas Häßler im Mittelfeld die Fäden und war, so meine ich, och dicht an nem Tor dran.
263106. Picard schrieb am 12.04.2021 um 14:51 Uhr
Ach ja ... das war so ein cooler Abend mit russischen Liedern ... ;-)