Termine
Neues
#Termine
The Movement mehr weniger

The Movement - mehr gibt es nicht zu sagen! https://www.youtube.com/watch?time_continue=105&v=bY6jG3293Wg

Wo: Gladhouse | Fr, 15.12.2017 | 21:00 Uhr | Gegengerade
Pinwand-Weihnachtsbowling mehr weniger

Termin: 22.12.2017 ab 16:00 Uhr Anschließend Essen vor Ort möglich Aktive Bowler: -------------------- Kirschi Benny Sonne74 I.M. I.M.-Regierung Kolki attacke (Britsche) JottU Börgi Ompah RedWhite 11er Zuschauer: ------------------ Doc Mafia AltePfeife (Ramirez) (Gegengerade)

Wo: Freizeitoase am Amtsteich in Cottbus | Fr, 22.12.2017 | 16:00 Uhr | Fußballmafia-DFB

Alle Termine
1 User online
·Ingo66

Pinwand der Energiefans







186105. Gegengerade schrieb am 07.12.2017 um 13:32 Uhr
Stimmt - das schafft der nicht mal selbst...
186104. bummi schrieb am 07.12.2017 um 13:19 Uhr
Stephan Schmidt kann man nicht toppen!
186103. Gegengerade schrieb am 07.12.2017 um 13:14 Uhr

186098. Ingo66 schrieb am 07.12.2017 um 09:33 Uhr
Kauczinski neuer pauli-trainer

---

und Olaf Janßen dürfte mittlerweile so gefragt sein wie Stephan Schmidt oder Ralf Lohse...
186102. sammy_deluxe schrieb am 07.12.2017 um 10:03 Uhr
also 5/6 Aufteigern in der Reli kamen aus NO...das zeigt schon das unsere Regionalliga nicht die schlechteste ist!
186101. Gegengerade schrieb am 07.12.2017 um 10:03 Uhr
ich war dann mal so frei, den kulturellen Bereich der Termine etwas zu erweitern - nicht dass wieder einer behauptet, er wüsste es nicht...
186100. Gegengerade schrieb am 07.12.2017 um 09:46 Uhr
...und @Maffi: tu du nochmal überrascht, wenn ich sage, das THE MOVEMENT im Gladhouse spielen. Den Termin hab ich vor mind. 3 Monaten hier in die Terminliste gepostet :-)
186099. Major schrieb am 07.12.2017 um 09:33 Uhr
Moin!
186098. Ingo66 schrieb am 07.12.2017 um 09:33 Uhr
Kauczinski neuer pauli-trainer
186097. Gegengerade schrieb am 07.12.2017 um 08:50 Uhr
186078. shane douglas schrieb am 06.12.2017 um 23:35 Uhr
Groundhopper Andy Greens Video vom heutigen Spiel bei Altglienicke bereits bei youtube anzusehen.

—-

Geiler Typ. Noch besser ist sein Video vom BAK spiel. Auch aufgrund der Musik.
186096. dauerbrenner schrieb am 07.12.2017 um 08:39 Uhr
Achso, moin...
186095. dauerbrenner schrieb am 07.12.2017 um 08:39 Uhr
186079. Gurke schrieb am 06.12.2017 um 23:48 Uhr

..."Ständig flogen Böller in unter den Türken liegende Heimbereiche, um dort unter dem Gejohle der Türken zwischen den Leuten zu explodieren."

War doch 97 in Hannover bei uns auch nicht anders...;-)
186094. Ingo66 schrieb am 07.12.2017 um 07:23 Uhr
Moin
186093. naja schrieb am 07.12.2017 um 07:00 Uhr
Moin
186092. KKS schrieb am 07.12.2017 um 01:26 Uhr
Ich konter mit den Prog Rockern Riverside aus meiner polnischen Heimat

https://www.youtube.com/watch?v=vVo2iIK8o-U
186091. Gurke schrieb am 07.12.2017 um 01:00 Uhr
De/Vision - Ready to Die (dominatrix remix)
186090. shane douglas schrieb am 07.12.2017 um 00:57 Uhr
hau rin atze jope! ploppikowski^^
186089. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:54 Uhr
Pearl Jam: Brother (Instrumental Version, Lost Dogs Album)

:D
186088. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:51 Uhr
186087. f-locke schrieb am 07.12.2017 um 00:39 Uhr

:) Danke. Bin gerade nicht so ganz nüchtern. Aber ich habe im letzten Beitrag natürlich den Aufstieg im Auge. Den Staffelsieg wird dem FCE keiner mehr nehmen, das dürfte bei diesem Kader ja auch dem größten Pessimisten klar sein. Und ja, die meisten schreiben immer wieder: "ja, ja, soundsoviel Punkte Vorsprung und Jammern ist blöd und machts besser als Pele, wenn ihrs überhaupt könnt, ihr Realisten, Kritiker, blabla". Dabei ist doch jedem mit etwas Sinn für diese (Fußball-)Welt klar, dass das eine außergewöhnlich tolle Leistung ist, was dieses Tiem hier zustandegebracht hat in dieser Saison. Sie alle (vom Trainerstab bis zu den Spielern) wissen es ja auch selbst und das ist gut so. Aber leider wird diese Liga erst nach den zwei Spielen in Mai entschieden. Daher, Obacht, Vorsicht und so.

Ist aber echt geil, dass wir - einzig dank eines intelligenten Zugangs an den Sachverhalt und beherzter Arbeit - einfach so mal nach 14 Monaten Regio schon ziemlich uneinholbar vor den BFClern, den Gaudinos aus NH, den Lokschen und Filmstädtern stehen. Das ist eines riesigen Respekts wert. Aber für den Applaus und diesen Respekt kann sich weder CDW mit den Seinen noch wir, die so überall in Europa mit dem Verein mitleiden und -hoffen, etwas kaufen. Leider. Aber, das wird schon, hoffentlich. :daumendrücken:
186087. f-locke schrieb am 07.12.2017 um 00:39 Uhr
Mkay.
186086. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:31 Uhr
186085. f-locke schrieb am 07.12.2017 um 00:24 Uhr

Von solchen Posts halte ich generell nicht besonders viel. Ja, gut, das bin nur ich und meine bescheidene Meinung :D Aber, mit dieser Sache hier triffst du zu 100% ins Wahre, Mitleidender und Mithoffender @flocke:

"weil es wahnsinnige Werte sind. Es gibt ganz andere Teams, die es in den Jahren nicht so einfach hinbekommen haben. Nordhausen und BFC kennen die Liga, konnten viel länger etwas entwickeln."

Absolut richtig. Nun ja, ob man die Spannung bis zum Schluss halten wird - hoffen wirs. Ob die Regio-NO genauso stark ist wie die anderen Regios - hoffen wirs. Ob im Kader wirklich jeder weiß, was auf dem Spiel steht - hoffen wirs. Viel Hoffnung brauchen wir immer noch. Aber mit dem bisherigen kann und sollte man zufrieden sein, ja. Nur nicht den Fokus und den Realitätsbezug verlieren, bitte. Forza FCE!
186085. f-locke schrieb am 07.12.2017 um 00:24 Uhr
Ansonsten halte ich es mal mit Bohlen

MEEEEEGAAAA

Astreine Hinrunde. 14 Punkte Vorsprung, 4 Gegentore (darunter Elfer), 47 Punkte, 15 Siege, 2 Remis...man kann es nicht oft genug sagen, weil es wahnsinnige Werte sind. Es gibt ganz andere Teams, die es in den Jahren nicht so einfach hinbekommen haben. Nordhausen und BFC kennen die Liga, konnten viel länger etwas entwickeln. Leipzig hatte damals, obwohl genügend diverser Background, 3 Runden drehen müssen. Keine Mannschaft hat annähernd die oben genannten Zahlen. Nach Jahren des Strudels, fühlt es sich einfach mal gut an. Da hat auch die Liga nichts mit zu tun. Du musst in jeder Liga mit den Möglichkeiten (die zwangsläufig variieren) erstmal klar kommen.

14 Punkte Vorsprung ist so ein fettes Brett. Da müsste Energie 5 mal verlieren und BFC 5 mal gewinnen. Bei anderen Teams sind es noch mehr. Verstehe wenn man meint, dies wird ne schwierige Nummer mit der Motivation für die restlichen Spiele, Leistungsabfall, ausgelutscht zur Reli...mitnichten glaube ich dies bei unserem aktuellen Team. Je mehr man gewinnt und umso dominanter man ist, umso mehr will man dies auf Rekordniveau bestätigen. Pele ist da auch genau der Richtige. Und seine Jungs sind die Richtigen.
186084. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:21 Uhr
Aber auch noch: Wer weiß, ob die Jungs, die diesen Kack in der Ukraine so, auf diese Weise durchgezogen haben, bei ihrer Rückkehr in Istanbul von den Älteren nen Aschiss bekommen haben und ob sie das beim nächsten Mal genauso machen würden. Mal sehen.

Ansonsten (jetzt versuch ichs auch mal wie der gute @shane mitm DJing), gerade spielt: Mad Season - November Hotel
186083. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:13 Uhr
@Gurke: Dafür sind wir auch an dieser PW unterwegs ;)
186082. f-locke schrieb am 07.12.2017 um 00:11 Uhr
186078. shane douglas schrieb am 06.12.2017 um 23:35 Uhr
----------
Sehr schick. Der macht ja nette Videos. Geil der Flashscore Einspann. Ich helf ma paar anderen auf den klick...

https://www.youtube.com/watch?v=9Zk36pCdlcU
186081. Gurke schrieb am 07.12.2017 um 00:11 Uhr
Siehste, sind wir uns doch einig. :-)
186080. Energokrabat-NoCo schrieb am 07.12.2017 um 00:09 Uhr
Wenn ich das richtig verstanden habe: Wegen verletzter Ehre wurden aus dem türkischer Ultra-Block die an Ultra-Spielchen uninteressierten gemeinen Zuschauer, die sich zudem nicht wehren konnten, mit Pyro-Material zugebombt. OK, das war dann schon schöne Kacke, die man auch nicht mit vermeintlichen eingeschleusten Erdogan-Agenten erklären oder rechtfertigen könnte. Wie du unten schriebst - "einfach nur feige und Assi".

Trotzdem muss man den Carsi, zumindest einigen aus der echten Garde, dafür Respekt zollen, dass sie bei Demos gegen die Staatswillkür vorab konkrete Hilfe für Frauen und Minderjährige organisieren, unter Gefängnisgefahr (und das sind türkische Gefängnisse, von denen die Rede ist, nicht deutsche) Transparente und Graffiti für eine jeden Menschen gerechte, sekuläre Türkei zusammenstellen, Wohnungen für Intellektuelle anbieten, die in Gefahr sind, wegen Gerüchten schikaniert zu werden usw.

Es gibt aber auch im Ultra-Betrieb klare Regeln, an die es zu halten gilt, auch in der CL und auch Kiew. Arschloch, wers nicht tut.
186079. Gurke schrieb am 06.12.2017 um 23:48 Uhr
@ Energokrabat-NoCo
"Irgendwie bekamen die Türken dann mit, dass auf Heimseite wohl einiges Besiktas-Material präsentiert werden sollte und so machte sich ein ordentlicher Haufen über den leeren Oberrang auf der gegenüberliegenden Hintertortribüne auf den Weg gen Heimsektor. Da gab es offenbar noch Diskussionsbedarf über die Notwendigkeit des ukrainischen Verhaltensmusters. Und Dynamo Kiews Ultras ließen sich nicht lange bitten, ergo marschierte ein ebenso imposanter Haufen mit Fahnenstangen wieder aus dem Block den Türken entgegen, um die Diskussion hinter der Gegengeraden weiterzuführen. Die Türken marschieren dann vermutlich aufgrund akuter Erfolglosigkeit des eigenen Vorhabens recht fix wieder zurück in ihre Ecke, das Werfen heraus gerissener Sitzschalen in den ebenso leeren Unterrang hat dann letztlich die Materialien auch nicht wieder in die türkischen Hände befördert, wie der geneigte Besucher kurz nach Ertönen der Wettbewerbsmelodie feststellen konnte, als die Ultras Dynamo (ja, die nennen sich tatsächlich so) das erbeutete Material dem Feuertod übergaben. Fortan unterstützten sie ihre des Trainers Worte umsetzende Mannschaft mit den typisch ostblockartigen Schlachtrufen, während die Türken ihrerseits mal eben eine komplette Halbzeit das Spielchen „Wilde Sau“ durchzogen. Und das Spiel war echt wild. Ständig flogen Böller in unter den Türken liegende Heimbereiche, um dort unter dem Gejohle der Türken zwischen den Leuten zu explodieren. Die Härte war aber, dass sie dann noch schön Bengalen anzünden, damit schön nach unten winken und die Teile dann gezielt in die Masse zu schwarten. Die Strafe dafür bekamen sie zuerst auf dem Platz, wo ein Sieg von Besiktas den fixen Einzug ins Achtelfinale bedeutet hätte, allerdings nach knapp dreißig Minuten standen die Türken mit 0:2 und einem Mann weniger auf verlorenem Posten, während sich Dynamo in einen Rausch spielte, einen am Ende hoch verdienten 6:0-Sieg erlebt man als ukrainischer Vertreter im Europapokal auch nicht mehr alle Tage. Und auch auf den Rängen bekamen die Gäste in der Halbzeitpause quasi ihre Quittung für das wenig gastliche Benehmen überreicht. Unter lautem Jubel der zehntausend Ukrainer verloren die Türken fast alle ihre Fahnen an die Gastgeber, so dass diese in der zweiten Halbzeit auch weiterhin ihren Spaß hatten." - aus Auslandsjournal 13
186078. shane douglas schrieb am 06.12.2017 um 23:35 Uhr
Groundhopper Andy Greens Video vom heutigen Spiel bei Altglienicke bereits bei youtube anzusehen.
186077. Energokrabat-NoCo schrieb am 06.12.2017 um 23:27 Uhr
@Gurke: Was war denn da los? Beim Googeln bekomme ich lediglich Artikel darüber, wie größere Mengen Leute aus beiden Blöcken - sowohl aus dem türkischen als auch dem Ukrainischen - damals (Dez. 2016) Mist gebaut haben (Auf-Fahnen-Spucken-und-Treten vs. Messerstecherei). Klingt für mich wie Assis aus der einen Szene gegen Assis aus der anderen. Das würde ich aber nicht verallgemeinern wollen. Oder sollte man?
186076. Gurke schrieb am 06.12.2017 um 23:06 Uhr
Also das Carsi durchaus nicht gerade dem Erdogan positiv gegenüber stehen, ist mit bewusst und zumindest bei dem, was hier über diesen Menschen an Infos ankommt, ist Widerstand gegen ihn auch nur zu befürworten. Aber was sie eben in Kiew abgezogen haben, hatte mit Respekt vor dem Gegenüber nichts zu tun.
186075. Gegengerade schrieb am 06.12.2017 um 23:02 Uhr
Als gut bürgerlicher Punk bin ich natürlich für Galatasaray.
186074. Energokrabat-NoCo schrieb am 06.12.2017 um 23:02 Uhr
@Gurke: Das mag sein, darüber kann ich wenig berichten. Das, was ich aber von einem Kumpel über deren Aktionen aus den letzten Jahren in Istanbul gehört habe, fand ich schon toll. Es ging dabei um gar nicht so feige Sachen im politischen Kampf gegen die Erdogan-Diktatur, also außerhalb des Stadions. Die Storys haben mir auch alle Klischees bestätigt, die man über Besiktas-Fans so im Internet erfährt. Die Infos waren aber, zugegebenermaßen, aus der zweiten Hand, von einem Turkologen.
186073. Gurke schrieb am 06.12.2017 um 22:52 Uhr
Also ich habe den Anhang von Besiktas letzte Saison in Kiew gesehen, da war nichts, aber auch gar nichts respektabel. Das war einfach nur feige und Assi.
186072. Energokrabat-NoCo schrieb am 06.12.2017 um 22:46 Uhr
*Hab da vorhin nen "in der" vor "Türkei" vergessen.
186071. Paul schrieb am 06.12.2017 um 22:46 Uhr
Das Sächsisch vom Hasenhüttel verstehe ich ich nicht
186070. Paul schrieb am 06.12.2017 um 22:45 Uhr
Ja aber es ist beim Stand von gerade so 1:0 überheblich und arrogant, unsportlich. Auch wenn es gut aussieht :-)
186069. Energokrabat-NoCo schrieb am 06.12.2017 um 22:44 Uhr
Übrigens: Top Besiktas! Verein mit dem respektabelsten Anhang Türkei und dann noch den österreichischen Gestank schön anständig aus der Bonzenliga verabschiedet. Danke, Kara Kartallar!
186068. Energokrabat-NoCo schrieb am 06.12.2017 um 22:39 Uhr
@Paul: Aber es wäre schon cool gewesen, wäre diese eine Chance nach der Doppelhacke reingegangen und nicht am Abseits-Pfosten versandet. Hatte schon was von Pele-Franklin-Messi.
186067. AltePfeife schrieb am 06.12.2017 um 22:34 Uhr
Und stundenlang geilen sich andere daran auf.
Der Nächste bitte!
186066. Paul schrieb am 06.12.2017 um 22:34 Uhr
Einzigallein dieses Hacke123 in der 2. HZ war überflüssig
186065. Paul schrieb am 06.12.2017 um 22:32 Uhr
Wenn nix zu meckern gibt, meckert man auf den Reporter. Der unwichtigste beim Spiel.
186064. Gegengerade schrieb am 06.12.2017 um 22:20 Uhr
Hab woanders schon geschrieben. Es gibt sicher schöneres als Mittwoch Abend in der Kälte im fast leeren Stadion zu kicken mit der Müdigkeit einer halbserie in den Knochen. Dafür ist das natürlich top gelöst - mit Typen wie Fabio, die halt bei uns im Kader stehen.
Wenn man als Reporter 90 Minuten kommentieren muss und dabei schon einige Energie spiele gesehen hat, kann man auch mal darauf hinweisen, dass das heute nicht so souverän war, wie sonst.
186063. Ingo66 schrieb am 06.12.2017 um 21:51 Uhr
Top bvb
186062. bummi schrieb am 06.12.2017 um 21:44 Uhr
Jawohl, Respekt. 14 Punkte Vorsprung.
186061. Major schrieb am 06.12.2017 um 21:42 Uhr
186059. Ingo66 schrieb am 06.12.2017 um 21:38 Uhr

GENAU SO!!!
186060. Paul schrieb am 06.12.2017 um 21:41 Uhr
Über 1000 Zuschauer. Cool.

186059. Ingo66 schrieb am 06.12.2017 um 21:38 Uhr
47 punkte und 43:4 Tore zur halbserie

RESPEKT!!

Das musst du auch in dieser 4.liga erst mal zu Wege bringen!

DANK ans team+trainer/betreuer
186058. naja schrieb am 06.12.2017 um 21:14 Uhr
-ich+ auch....jetzt les ich den eigenen Scheiß schon Korrektur, ein wirkliches no Go
186057. Ingo66 schrieb am 06.12.2017 um 21:13 Uhr
Schlaf gut.
186056. naja schrieb am 06.12.2017 um 21:12 Uhr
Ich fand den Kommentator ich gut, meine Fresse, ich liebe ihn. Und kann offensichtlich nicht ausdrücken, was ich sagen will.
Auch okay, Nacht.