0 User online

Pinwand der Energiefans







310315. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 18:11 Uhr
310313. h.chapman schrieb am 27.05.2024 um 17:22 Uhr

---
und trotzdem kann der Westen und der Südwesten wie z.B. Aachen oder Münster so einen Aufstieg auf Jahre planen. Die können einen Drei-Jahres-Plan entwerfen, weil es jedes Jahr einen direkten Aufsteiger gibt. Das ist das, was so richtig schlaucht
310314. Lutz_27 schrieb am 27.05.2024 um 17:43 Uhr
Ich wünsche Tim Heike auch das Beste und bin ihm dankbar für seine Tore zu unserem Aufstieg. Werde seinen Werdegang weiter verfolgen - auch wenn es (sportlich) jetzt wohl bessere Optionen für ihn hätte geben müssen... Schade, aber Alles Gute!
310313. h.chapman schrieb am 27.05.2024 um 17:22 Uhr
Nochmal geschaut und zur besseren Einordnung: 28 ehemalige Zweit- und z.T. Erstligisten haben seit 2009 die 3.Liga nach unten verlassen. Duisburg und Halle zuletzt. Aachen und wir sind zurück. 5 Vereine kamen in den Vorjahren wieder nach oben. Die 19 anderen Clubs verharren in den Niederrungen der Regional- und Oberligen. Paderborn und Darmstadt hatten zudem das Glück von Lizenzentzügen anderer Clubs zu profitieren. D.h. gut dreiviertel der benannten Vereine sind dauerhaft aus dem Profibereich verschwunden.
310312. Opossum schrieb am 27.05.2024 um 17:19 Uhr
Wir brauchen nun einen Innenverteidiger, einen Rechtsverteidiger, einen 6er und einen 9er.
310311. Opossum schrieb am 27.05.2024 um 17:16 Uhr
Ändert natürlich nix daran, dass uns mit Heike und Hildebrandt zwei Schlüsselspieler wegbrechen... das wirft uns schon zurück, wenn es darum geht, eine Mannschaft aufzustellen, die die Herausforderung 3. Liga bewältigen kann.
310310. Opossum schrieb am 27.05.2024 um 17:13 Uhr
310291. Florian schrieb am 27.05.2024 um 15:51 Uhr
-
Das fasst es eigentlich am besten zusammen... insofern eine nachvollziehbare Entscheidung.
310309. h.chapman schrieb am 27.05.2024 um 16:56 Uhr
... runter geht's natürlich einfacher & scbneller. Deshalb erstmal mit aller Gewalt: Klassenerhalt.
310308. h.chapman schrieb am 27.05.2024 um 16:53 Uhr
310298. Frontside66 schrieb am 27.05.2024 um 16:18 Uhr
Wo haben wir die letzten 5 Jahre gespielt?


Ohne Frage ein berechtigter Einwand. Aber ganz ehrlich? Wir haben unseren Abstieg von 2016 mit 41 Punkten schon selbst verbockt, ihn aber trotz Relegation innerhalb zweier Jahre korrigiert. Umso bitterer unser Abstiegs-Deja-vu 2019 in BS mit 45 Punkten. Hansa hatten drei Jahre vorher z.B. 41 Punkte gereicht. Durchschnittlich diese 41 Punkte brauchte man seit der Einführung des 4. Absteigers um in Liga 3 die Klasse zu halten. Glück / Pech? Aachen hat 11 Jahre gebraucht um wieder hochzukommmen!
Der 3. Ligaaufstieg ist ein verdammtes Nadelöhr.
310307. Florian schrieb am 27.05.2024 um 16:44 Uhr
310297. EB schrieb am 27.05.2024 um 16:12 Uhr

Wieso holt Osnabrück eigentlich nen Engelhardt vom Drittplatzierten der Regio Nordost um mit ihm ein Jahr später in die zweite Liga aufzusteigen?
310306. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 16:42 Uhr
310302. bummi schrieb am 27.05.2024 um 16:27 Uhr

Das eine ist der Verein, das andere ist die Gegend, die Stadt und auch Region, Demografie oder Work-Life-Balance.

also in Ingolstadt wohnt es sich mit Sicherheit netter als in Ostwestfalen. Und wer weiß - vielleicht gibts bei Audi oder Airbus auch noch ein Plätzchen für die Freundin zum jobben oder studieren.
310305. Schtief schrieb am 27.05.2024 um 16:40 Uhr
310289. energizer schrieb am 27.05.2024 um 15:45 Uhr

So ist es
310304. Stendalfan schrieb am 27.05.2024 um 16:32 Uhr
Die meinten sicherlich die Voraussetzungen mit Audi / LEAG ;))
310303. bummi schrieb am 27.05.2024 um 16:32 Uhr
So viel auch zu Gerüchten wie "nahe Cottbus" :))
310302. bummi schrieb am 27.05.2024 um 16:27 Uhr
Das wünsche ich ihm durchaus. Aber trotzdem ist Ingolstadt jetzt so vom Gesamtpaket - naja... Da hätte ich Dresden, Rostock, Bielefeld oder Osnabrück irgendwie logischer gefunden. Aber gut, Kohle wird schon passen.
310301. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 16:25 Uhr
310298. Frontside66 schrieb am 27.05.2024 um 16:18 Uhr
--
bin ich absolut der gleichen Meinung.
310300. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 16:24 Uhr
Ingolstadt gehört seit Jahren zumindest finanziell zu den Topvereinen der 3. Liga. Vorige Saison waren die mit 9 Millionen Etat zusammen mit Dresden Ligaspitze und auch sonst zumindest immer in den Top5. Klar ist das da irgendwie alles Retorte mit ihrem Stadion im Gewerbegebiet und den überschaubaren Zuschauerzahlen. Mit diesen Vereinen, von denen es natürlich mittlerweile deutlich zu viele gibt, können wir uns nicht messen ... und nur weil wir jetzt mal in der Euphorie mehrfach in Folge 10.000+ Zuschauer hatten, sollten wir mal nicht gleich freidrehen.
310299. Stendalfan schrieb am 27.05.2024 um 16:22 Uhr
Die Knete wird schon passen und als Drittliga Spieler hat man nun auch nicht ewig Zeit Kohle zu verdienen - tolle Fans hin oder her.
Bin ehrlich gesagt auch froh, ihn nicht im Dynamo oder Hansa Trikot ertragen zu müssen. Danke für den Einsatz, damit Energie nun auch endlich wieder im Profifussball angekommen ist und alles Gute für die Zukunft!
310298. Frontside66 schrieb am 27.05.2024 um 16:18 Uhr
Wo haben wir die letzten 5 Jahre gespielt? Nur weil wir aufgestiegen sind spielen wir nicht plötzlich mit solchen Teams direkt wieder auf Augenhöhe. Da müssen wir erst mal wieder hinkommen
310297. EB schrieb am 27.05.2024 um 16:12 Uhr
Wenn Ingolstadt wirklich um den Aufstieg spielen möchte, aus welchem Grund holen sie dann jemand aus der Regionalliga? Für uns eine Chance, uns auf dieser Position weiter zu verbessern. Offensiventwicklung hat Pele schon des Öfteren nachgewiesen....
310296. dauerbrenner schrieb am 27.05.2024 um 16:11 Uhr
Schade, dass er zu einem Konkurrenten wechselt. 2. Liga hätte ich ja verstanden. Aber gut, jeder ist seines Glückes Schmied. Insofern vielen Dank für das Geleistete bei uns und viel Glück und Erfolg bei der neuen Herausforderung...
310295. h.chapman schrieb am 27.05.2024 um 16:08 Uhr
17! verschiedene (Interims-) Trainer in den vergangenen acht Jahren auf der Ingolstädter Bank. Hut ab. Das nenn ich mal Kontinuität.
Im Übrigen haben die vier der fünf letzten Jahre in Liga 3 verbracht.
310294. Knalli schrieb am 27.05.2024 um 15:59 Uhr
Der "nächste Schritt" heißt auf deutsch : mehr Knete !!!!
310293. Florian schrieb am 27.05.2024 um 15:55 Uhr
310292. brotmaschine schrieb am 27.05.2024 um 15:52 Uhr

Du hast auch absolut gar nichts begriffen.
310292. brotmaschine schrieb am 27.05.2024 um 15:52 Uhr
Mensch Tim... Platz 10 in der Tabelle vor durchnschnittlich 5600 Zuschauern...ich erkenn den nächsten Schritt nicht.
310291. Florian schrieb am 27.05.2024 um 15:51 Uhr
Was gibts daran nicht zu verstehen? Ingolstadt will kommende Saison um den Aufstieg mitspielen, wir wollen den Klassenerhalt. Fertig.

Und im nächsten Schritt einfach mal abwarten welche Position er dort einnimmt. Wenn du keinen Bock auf RA hast, aber dort weiterhin mit dir geplant wird, haste schon, neben der Kohle, den dritten Grund.
310290. Ingo66 schrieb am 27.05.2024 um 15:50 Uhr
Und dann steigt genau dieser ,,Kackverein" nächste Saison auf.
310289. energizer schrieb am 27.05.2024 um 15:45 Uhr
Das ist und bleibt für mich ein Witzwechsel. Da kann ich Wollitz' Unmut absolut verstehen. Die haben noch nicht mal einen Trainer bzw. eine Trainerin für nächste Saison. Wie kann man da wissen, ob das sportlich und menschlich passt? Mal ganz davon abgesehen, dass das natürlich ein kompletter Sinnlosverein ist. Also es ist selbstverständlich vollkommen legitim, sich für ein höherdotiertes Angebot zu entscheiden, aber dann soll er sich bitte das Gelabere vom "nächsten Schritt" sparen.
310288. ulf schrieb am 27.05.2024 um 15:31 Uhr
Tim ist ein Schanzer

https://www.fcingolstadt.de/fci-holt-tim-heike-aus-cottbus2425/
310287. Schiedsrichter schrieb am 27.05.2024 um 14:51 Uhr
Wenn Slamar in die Mitte gehen sollte, wäre z.B. Julian Eitschberger (20 Jahre) interessant
War von Hertha nach Halle verliehen und spielte eine gute Saison
Ist auch DFB-U-Nationalspieler
Hat noch Vertrag bei Hertha bis 2027 und vielleicht noch mal für eine Leihe zu begeistern

Und Pele kann ja so gut mit den Hertha-Verantwortlichen :-)
310286. Schiedsrichter schrieb am 27.05.2024 um 14:43 Uhr
Generell vielleicht ganz gut sich mit dem HFC-Kader zu beschäftigen, da gibts bestimmt eins, zwei interessante Namen die gern drittklassig bleiben wollen und zu uns passen
310285. energizer schrieb am 27.05.2024 um 12:32 Uhr
Slamar würde ich auf rechts lassen, fand den da saustark. Innen haben wir dann Campulka, Kusic, Kaizer und sicherlich noch einen Neuzugang (Landgraf und Trapp wurden ja schon gehandelt). Pelivan kann auch IV spielen.
310284. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 12:26 Uhr
Milde kann ich mir auch nicht vorstellen, dass wir dem nicht nahelegen, einen anderen Verein zu suchen, wo er Einsatzzeit bekommt. Borgmann Innenverteidiger? Für mich nicht vorstellbar. Eher zieht Wollitz ihn auf die 8 (wie zu Saisonbeginn schon mal probiert bei der unsäglichen 3er-Kette).
Innenverteidiger ist die Frage, ob Slamar wieder reinrückt. Dann haben wir Campulka und mit Kaizer kriegen wir einen, der gerade eine komplette Saison Stammspieler war. Aber in der letzten Kette wünsche ich mir auch den einen 32jährige mit 200 Drittliga-Spielen. (wo sich der Markus Schwabl doch letztens so nett vorgestellt hat :-)
310283. energizer schrieb am 27.05.2024 um 12:24 Uhr
Glaube auch nicht, dass wir Milde behalten wollen, aber die Frage ist, ob er sich auf einen Deal einlässt. Bei ihm ist der Fall jedenfalls am kompliziertesten. Der Markt für ihn dürfte ziemlich tot sein nach drei Jahren ohne nennenswerte Spielpraxis, d.h. die professionelle Karriere ist so oder so nach Energie Cottbus für ihn durch. Da kann es schon lukrativ sein, nochmal ein Jahr Drittligagehalt abzukassieren und sich nebenbei auf die Karriere nach der Karriere vorzubereiten.
310282. Schtief schrieb am 27.05.2024 um 12:16 Uhr
Ich glaube nicht das wir mit Milde weitermachen.
310281. energizer schrieb am 27.05.2024 um 12:14 Uhr
Und linke Verteidiger haben wir 2,5 (Borgmann, Bretschneider, Milde). Eigentlich ist die linke Seite sowas wie unsere Paradeposition. Aber kann natürlich sein, dass Borgmann, wenn er wieder fit ist, dauerhaft nach innen rücken soll.
310280. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 12:10 Uhr
also in Zwickau war Coskun zeitweise auch im linken Mittelfeld zu Hause. Gibt es aber nicht bei unserem 4-3-3. Und Linksaußen haben wir aktuell schon drei (Krauß, Hajrulla, Halbauer)
310279. Schtief schrieb am 27.05.2024 um 11:42 Uhr
Zumal ihn Pele wohl auch im MF sieht vielleicht.

Gucken wir was kommt.

Das Angebot cigerci zu holen steht... ;)
310278. Gegengerade schrieb am 27.05.2024 um 11:41 Uhr
Also nach einem Kreuzbandriss mit Ausfall von mehr als einem halben Jahr sollte man nicht unbedingt davon ausgehen, dass der Spieler mit 100% der gleichen Leistung plötzlich wieder auf dem Platz steht, wie vor der Verletzung.
Ich würde es mir wünschen (Wirtz z.B. war nach Kreuzbandriss noch besser als davor), aber ein Back-Up wäre nicht verkehrt...
310277. Schtief schrieb am 27.05.2024 um 11:36 Uhr
Niemand weiß wie es um Axel steht... vielleicht weiß keiner das er noch 4 Monate brauch
310276. energizer schrieb am 27.05.2024 um 11:21 Uhr
Sicherlich ein sehr guter Spieler, aber auf einer Position, auf der wir eigentlich sehr gut besetzt sind.
310275. Florian schrieb am 27.05.2024 um 11:19 Uhr
Aber auch "nur" weil die LR den Namen heute ohne weitere Infos gedroppt hat.
310274. dauerbrenner schrieb am 27.05.2024 um 10:50 Uhr
So, dann mal wieder zu den ernsten Themen. Im TM-Forum spekulieren sie neben Cigerci auch über Coskun von Greifswald. Vertrag läuft aus. Würde auch passen, denke ich....
310273. AltePfeife schrieb am 27.05.2024 um 10:33 Uhr
Beim Jopfschütteln verbrennt man einen Haufen Kalorieen.
Weitermachen!
310272. Mochito schrieb am 27.05.2024 um 08:36 Uhr
310270. dauerbrenner schrieb am 26.05.2024 um 23:46 Uhr

Aha. Interessant….
310271. Major schrieb am 27.05.2024 um 06:03 Uhr
Moin!
310270. dauerbrenner schrieb am 26.05.2024 um 23:46 Uhr
Bleibt dabei. Heimturniete, egal ob nun im Fußball oder Eishockey werden von den Gastgebern gepusht, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Dieser Hype nervt. Nix gegen die tolle tschechische Eishockeytradition. Wenn ich jetzt den Bogen spanne zur Fußball-EM in paar Wochen, wo für uns nuuur der Titel zählt, weil es ja unsere EN ist, dann kann ich jetzt schon nur noch mit dem Jopf schütteln...
310269. shane douglas schrieb am 26.05.2024 um 23:22 Uhr
Allein schon, das die meisten Tschechen, das süffigste und leckerste Bier der Welt Brauen! Hat sich die Diskussion eh erledigt. Ploppikowski! ;-))
310268. Gegengerade schrieb am 26.05.2024 um 23:16 Uhr
Aber für dich gern recherchiert. In den vergangenen 40 Jahren gab es vier (arrangierte) Heim-Weltmeister.
1983 - Sowjetunion
1985 - Tschechoslowakei
2022 - Finnland
2024 - Tschechische Republik
310267. AltePfeife schrieb am 26.05.2024 um 23:13 Uhr
Ja
310266. Gegengerade schrieb am 26.05.2024 um 23:05 Uhr
Wird gerade bisschen albern, oder?