Termine
Neues
#Termine
26.Spt: SG Sonnenhof Großaspach - FC Energie
Wo: mechatronik-Arena, Großaspach | Sa, 02.03.2019 | 14:00 Uhr | Schiedsrichter
27.Spt: FC Energie - Preußen Münster
Wo: Stadion der Freundschaft | Sa, 09.03.2019 | 14:00 Uhr | Schiedsrichter

Alle Termine
1 User online
·AltePfeife

Pinwand der Energiefans







222544. dauerbrenner schrieb am 22.02.2019 um 22:32 Uhr
Das Remis zwischen Aalen und Aspach gefällt mir. Nun sind wir aber am Zug! Morgen müssen die 3 Punkte erkämpft werden...
222543. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 21:58 Uhr
Jo, noch mehr erfolglose Torjäger!
222542. bummi schrieb am 22.02.2019 um 21:37 Uhr
Sofort verpflichten!
222541. ulf schrieb am 22.02.2019 um 21:29 Uhr
Richard Sukuta Pasu

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/vereine/2018-19/1/tm-news--26736-8760-.html
222540. shane douglas schrieb am 22.02.2019 um 20:28 Uhr
Und passt bloß auf die hungrigen und bösen Löwen auf. Im und um dem Estadio de La Friendship. :-(
222539. schwoin schrieb am 22.02.2019 um 20:08 Uhr
Ey Zeckenblatt, biste morgen oben im I-Block?
222538. shane douglas schrieb am 22.02.2019 um 19:38 Uhr
Viel Erfolg trotzdem.
222537. Paukenpaule schrieb am 22.02.2019 um 19:31 Uhr
222535. shane douglas schrieb am 22.02.2019 um 19:18 Uhr

Im Gegensatz zu dir werden wohl dann doch ein paar Tausend Leute ins sdf gehen und sich so genannten Profifußball anschauen, und ich hoffe das du wieder irgendwo in der Provinz, ohne Freunde Und Kumpels auf irgendeinem Dorfplatz vor dich hin vegetierst, Hauptsache du ersparst uns dein blödes gelaber.

Isch habe fertig
222536. ulf schrieb am 22.02.2019 um 19:19 Uhr
Aspach vorne in Aalen
222535. shane douglas schrieb am 22.02.2019 um 19:18 Uhr
So sieht das aus. Und Morgen dann wieder Ball hin und her Geschiebe ohne Struktur zum x-ten Male... ploppikowski!^^ und wehe ihr geht nicht ins Stadion um diesen tollen Mist euch anzugucken...
222534. naja schrieb am 22.02.2019 um 19:13 Uhr
Nebenkriegsschauplatz um den Focus von Mannschaft und Trainer zu nehmen. Im Moment völlig unwichtig.
222533. bummi schrieb am 22.02.2019 um 19:10 Uhr
Man muss einfach auch mal loben, wenns angebracht ist!
------------
Richtig, und das ist in diesem Falle nicht angebracht das Loben, weil unser Alternativvorschlag so konstruiert wurde, dass ausschließlich die Interessen des FC Energie Cottbus berücksichtigt wurden. Okay, unter Umständen noch Union Fürstenwalde.
222532. hintermtor1 schrieb am 22.02.2019 um 18:42 Uhr
DAFÜR! Ich hab das schon mal irgendwann gefragt, aber mit welcher Berechtigung hat Bayern eigentlich ne eigene Regionalliga???? NRW hat doch och keene und da wohnen erheblich mehr Leute....
Es reicht doch schon, dass die Byern ne eigene Partei haben, die außerhalb von Bayern a) eh keener wählen kann, b) außerhalb von Bayern quasi och keener mag, und die c) trotzdem über den ganzen Rest der sie nicht wählen kann mitbestimmen darf...Ich finde das reicht...
222531. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 18:40 Uhr
Soll das ein GAG sein?
222530. FCEJonas schrieb am 22.02.2019 um 18:33 Uhr
222508. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:40 Uhr

Interessanter Einwand auf Facebook

"Zuschauerzahlen = Attraktivität der Regionalligen!!! 362.500 Nordost / 314.303 West / 284.000 Südwest / 121.000 Nord / 120.000 Bayern ! ! Und welche Regionalliga soll zerschlagen werden?"

-----------------------------------------

Die Zahlen sprechen eigentlich ne eindeutige Sprache. PRO Nord und Bayern zusammenlegen!!!
222529. hintermtor1 schrieb am 22.02.2019 um 18:31 Uhr
Also zweifelsohne wird sich die Mannschaft hoffentlich nen Scheiß um die Regionaligareform kümmern, sondern ausschließlich das morgige Spiel im Kopp haben. Davon gehe ich doch mal fest aus, um hier dem einen oder anderen schon mal die "Prioritätsparanoia" zu nehmen...
Und wahrscheinlich wäre für den einen oder anderen jeder andere Veröffentlichungszeitpunkt unseres Standpunktes och scheiße gewesen @TG.
Wie gesagt, von mir gibts dafür nen ganz dicken Daumen nach oben zu dieser Position und zu den Argumenten, die keineswegs an den Haaren herbeigezogen sind.
TG hat seine eigenen Zweifel am Zuschauer-Argument ja bestens schon selbst mit der Zuschauerstatistik der Ligen bestens widerlegt. Und definitiv werden sich auch nach Fürstenwalde, Bautzen, Meuselwitz oder Neugersdorf wesentlich weniger Zuschauer (von den ohnehin überschaubaren) gegen Weiche Flensburg, HSV II, St.Pauli II, Jeddeloh oder Havelse ins Satdion verirren, als gegen Lok, BFC, CFC oder RWE. Und selbst gegen die Durchschnittsteams aus der Regionalliga Nordostz werden immer noch mehr Leute kommen als gegen die genannten Teams aus dem Norden. Selbst wenn die RL NO aufgeteilt wird, irgendwelche Alm-TEams aus Bayern oder BaWü wären für die Clubs aus Sachen und Thüringen genauso wenig attraktiv wie die genannten Nordclubs für die Brandenburger, Anhaltiner und Mecklenburger Teams in der RL NO.
Und selbstverständlich isses ein Nachteil, ob man eine halbe Deutschlandreise machen muss, weil man als Fußballclub leider im dünn besiedelten und besonders strukturschwachen Osten der Republik wohnt. Und obendrein noch gegen Mannschaften spielen soll, zu denen jeglicher regionaler, wie auch historisch gewachsener Bezug fehlt. Mit so einer angestrebten Scheiß-Reform wirste als strukturschwacher ostdeutscher Provinzverein schon inner Regionalliga benachteiligt. Und das geht nicht, finde ich. Deshalb guter Vorschlag von meinem Club!
Man muss einfach auch mal loben, wenns angebracht ist!
222528. Marmal schrieb am 22.02.2019 um 18:11 Uhr
222514. MBP schrieb am 22.02.2019 um 15:27 Uhr
--

Schau hier:
https://www.liga3-online.de/live-spiele/
222527. mittelstürmer schrieb am 22.02.2019 um 18:06 Uhr
222513. sammy_deluxe schrieb am 22.02.2019 um 15:13 Uhr
Und warum nicht?
""""""""""""""""""
Weil wir durch unsere damaligen Reformforderungen keinerlei Vorteile oder mehr Gerechtigkeit für uns erreicht haben,sondern sogar ( nur) Nachteile für uns eingetroffen sind. Den Vorteil,direkter Aufstieg hat z.B.nur derStaffelsieger(CFC)dieses Jahr.Wir haben den Nachteil,das wir jetzt als 4.Absteiger(Gott bewahre) zurück in die Regionalliga müssen und 2020 wieder die ungerechte Relegation spielen müssen oder die 5.Regionalliga Nordost weg (reduziert und zusammengelegt mit Nord?) reformiert wird.
222526. dauerbrenner schrieb am 22.02.2019 um 17:09 Uhr
Wir haben nichts zu verlieren...;-)
222525. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 17:04 Uhr
Einer gegen alle?
Es gab , auch im Sport, öfter schon Kollektiv- Irrtum, Kollektiv- Versagen.
Richtig so FCE, klare Position!
222524. KumpelPain schrieb am 22.02.2019 um 16:43 Uhr
Seine Position darf man doch aber trotzdem klar ausdrücken.
Auch wenn ich, bis auf die Fahrtkosten, da auch nicht ganz konform gehe.
Wenn der Beschluß kommt, wird Energie sicher nich sagen: "Nö, dann machen wa halt nich mit!".
222523. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 16:39 Uhr
Eric Frenzel Weltmeister WAHNSINN.
222522. bummi schrieb am 22.02.2019 um 16:36 Uhr
Aber das ist natürlich allen anderen Vereinen schnurz, dass Cottbus noch östlicher liegt. Und da muss man natürlich auch generell wissen, was man will. In Liga 3 müssen wir auch nach Karlsruhe oder München.
222521. dauerbrenner schrieb am 22.02.2019 um 16:25 Uhr
Wenn die Rheinländer plötzlich nach Meck-Pomm müssten, gäbe es dort auch einen ziemlichen Aufschrei. Insofern kann man unser Veto absolut nachvollziehen.
222520. dauerbrenner schrieb am 22.02.2019 um 16:22 Uhr
Wobei es den Sachsen und Thüringen ziemlich egal sein dürfte, ob sie nach Rosenheim oder Neustrelitz fahren müssen. In Sachen Sympathie und Attraktivität dürften dagegen die Südländer die Nase vorn haben...
222519. bummi schrieb am 22.02.2019 um 16:07 Uhr
Und: Unsere Mitabstiegskontrahenten aus Zwickau und Jena haben dem Konzept auch zugestimmt. Also scheint es ausschließlich um die - durchaus vorhandenen - Mehrkosten beim Reisen zu gehen. Das ist sicher ein Argument, aber ob das genügt, um eine solche Aufteilung abzulehnen. Fakt ist: Bei vier Ligen würde ja die Forderung "Meister müssen aufsteigen" laut diesem Papier erfüllt, also die ursprünglichste aller Forderungen.
222518. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 16:06 Uhr
Jaaaa, wieder was zu feiern für die Bayern...
222517. bummi schrieb am 22.02.2019 um 16:00 Uhr
Selbstverständlich kann man seine Meinung sagen. Aber wenn 19 Vereine für ein Konzept sind und man der einzige ist, der das nicht gut findet, kann man sich ausmalen, wie die Erfolgschancen sind, zumindest auf dieser Ebene.
222516. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 15:55 Uhr
Da sprach der alte Häuptling der Indianer, wild ist der Westen, schwer ist der Beruf...
222515. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 15:40 Uhr
RIP Gus Backus
222514. MBP schrieb am 22.02.2019 um 15:27 Uhr
Wird unser Spiel morgen irgendwo im Free TV übertragen?
222513. sammy_deluxe schrieb am 22.02.2019 um 15:13 Uhr
222503. mittelstürmer schrieb am 22.02.2019 um 13:45 Uhr
222501. bummi schrieb am 22.02.2019 um 13:34 Uhr
""""""""""""
So sehe ich das auch,wir müssen auf dem Platz und auf den Rängen beweisen ,das wir in die 3.Liga gehören.
Vor allem sollten wir ,nicht zum 2.Mal Forderungen stellen

Und warum nicht? Hat ja beim ersten mal ganz gut funktioniert... Man muss nicht alles hinnehmen nur weil Mutti DFB das so will!
222512. sammy_deluxe schrieb am 22.02.2019 um 15:09 Uhr
222505. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:04 Uhr


Wann soll sie es denn dann veröffentlichen? Es wurde bereits auf sämtlichen Kanälen mitgeteilt das Energie der einzige Verein ist, der die Spalt der nordost nicht wünscht... Da finde ich die Positionierung schon sinnvoll und angebracht!
222511. bummi schrieb am 22.02.2019 um 15:00 Uhr
Also ich hielte Duelle gegen Lübeck oder Oldenburg für spannender als gegen Meuselwitz oder Auerbach.
222510. schwoin schrieb am 22.02.2019 um 14:56 Uhr
Wobei aus Erfahrung wäre in so einem Regionalligajahr mal ne Fahrt raus aus der DDR auch nicht so schlecht :P
222509. KumpelPain schrieb am 22.02.2019 um 14:49 Uhr
So würden wir halt Bayern und Nord aufwerten.^^
222508. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:40 Uhr
Interessanter Einwand auf Facebook

"Zuschauerzahlen = Attraktivität der Regionalligen!!! 362.500 Nordost / 314.303 West / 284.000 Südwest / 121.000 Nord / 120.000 Bayern ! ! Und welche Regionalliga soll zerschlagen werden?"
222507. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:37 Uhr
https://rp-online.de/sport/fussball/regionalliga-reform-drittligisten-wollen-vier-regionalligen_aid-36951637
222506. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:35 Uhr
Ah ja - wir sind also von den 20 Drittligisten der einzige, der die gemeinsame Erklärung (Aufteilung der RLNO um auf 4 Staffeln zu kommen) nicht mitgetragen hat.
222505. Gegengerade schrieb am 22.02.2019 um 14:04 Uhr
Finde die Position von Energie schon okay und logisch - aus Sicht des Vereins. Allerdings gibt es irgendwann 50 Vorschläge von 50 Vereinen, die alle eine Reform nach ihrem eigenen Vorteil anstreben - und das ist dann auch sinnlos. Das ist wie mit Kritik in der Politik, wenn z.B. die Linke eine Sache ablehnt, die zwar in die richtige Richtung, aber nicht weit genug geht. So kommt mir das momentan vor.
Zudem finde ich, dass einige Argumente auch bisschen an den Haaren herbeigezogen sind - wie z.B. das Zuschauerinteresse. Klar gibt es hier und da mal Derbys bzw. Klassiker, aber die sind ja auch eine Ausnahme mittlerweile. Und ob da nun Auerbach und Halberstadt oder Oldenburg und Flensburg anreisen, dürfte den meisten Zuschauern relativ egal sein. Wichtig wäre nur, dass man nicht einfach Nord und Nordost zusammenlegt und da die Anzahl der Viertligisten damit in diesem Gebiet halbiert, sondern dass man ne logische Aufteilung macht, woran alle oder zumindest einige Ligen beteiligt sind.

Richtig unglücklich finde ich aber den Zeitpunkt der Veröffentlichung. Jeder der jetzt sagt "wir sollten aktuell andere Sorgen haben", hat nämlich auch einfach mal Recht...
222504. schwoin schrieb am 22.02.2019 um 13:46 Uhr
Früher Feierabend, ich bekomme immer mehr Bock auf das Spiel morgen.
222503. mittelstürmer schrieb am 22.02.2019 um 13:45 Uhr
222501. bummi schrieb am 22.02.2019 um 13:34 Uhr
""""""""""""
So sehe ich das auch,wir müssen auf dem Platz und auf den Rängen beweisen ,das wir in die 3.Liga gehören.
Vor allem sollten wir ,nicht zum 2.Mal Forderungen stellen.
222502. hintermtor1 schrieb am 22.02.2019 um 13:43 Uhr
Servus allerseits. Ich finde es trotzdem gut, wie sich der Verein zur Regionalliga-Reform positioniert. Und ich finde es auch gut, dass er es auch in dieser Liga in dieser Form macht. Und der Verein greift genau das auf, was ich an diesen Reformen schon kritisiert hab, als wir noch in der Regionalliga gespielt haben. Perfekt dargestellt! Man kann nicht immer nur nach Vereinsanzahl (gewissermaßen basierend auf Bevölkerungszahl der Verbandsregionen) die Staffeln zusammenstellen, weil es eben exakt die wirtschaftlichen und sportlichen Nachteile bringen würde, die der Verein absolut logisch und nachvollziehbar beschreibt! Dann lieber Aufstockung auf 22 Mannschaften, oder wieder 2 Staffeln (meinetwegen auch nur mit je 16 Teams) wie früher. Das ging doch auch....
222501. bummi schrieb am 22.02.2019 um 13:34 Uhr
Ich finde die Forderung mit 22 3.-Ligisten und fünf Auf- und Absteigern + gleichzeitiger Reform des DFB-Pokals aber unrealistisch. Dafür gibt es keine Mehrheit.
Und meiner Meinung nach müssen wir in DEM Bereich aktuell keine Eier zeigen, sondern aufm Platz und auf den Rängen.
222500. Schwabenpower schrieb am 22.02.2019 um 12:43 Uhr
Da zeigt Energie endlich mal wieder die Cojones, die es auch in den Spielen mal wieder braucht
222499. KumpelPain schrieb am 22.02.2019 um 12:34 Uhr
http://fcenergie.de/news/thema-regionalliga-reform.html?fbclid=IwAR1_Yco5w_kWSFVldP0jYYkXwaeAzScHjPbqa56rJWYXjcdbC7mSuQ-YZ5E
222498. AltePfeife schrieb am 22.02.2019 um 11:25 Uhr
Viel zu leicht.
222497. Kolki schrieb am 22.02.2019 um 10:52 Uhr
Vielleicht erwischt ja der eine oder andere unserer Jungs mal einen guten Tag. Vielleicht haben wir auch mal Glück beim Torschuss? Vielleicht trifft der Gegner nur die Latte?

Blabla! Arsch hoch!
222496. dauerbrenner schrieb am 22.02.2019 um 09:39 Uhr
Moin...

Morgen sollte schon gepunktet werden, denn im ungünstigsten Fall droht spätestens Mittwoch die Rote Laterne...
222495. Marmal schrieb am 22.02.2019 um 07:05 Uhr
Guten Morgen!

222493. schwoin schrieb am 22.02.2019 um 06:11 Uhr

Ich bin dabei!