0 User online

Pinwand der Energiefans







241031. Erwin Keschneck schrieb am 24.01.2020 um 09:06 Uhr
Moin...Jemand schon über Nacht eine Art Schuldenuhr programmiert, die allerdings die gesamten Transfererlöse unseres NWLZ der letzten Jahre aufzeigt? Die hat ganz schön Fahrt aufgenommen würde ich sagen.
241030. Schiedsrichter schrieb am 24.01.2020 um 08:59 Uhr
Ich glaube auch dass die damals noch jungen Kirschbaum und Kevin Müller vom erfahrenen Renno als Nummer 2 viel lernen konnten

Und beide sind in Profiligen in ihren Mannschaften gesetzt
241029. ... schrieb am 24.01.2020 um 08:47 Uhr
...wenn er sich genauso loyal und charakterstark wie ein rené renno verhält dann immer her mit dem mann...
241028. Schwabenpower schrieb am 24.01.2020 um 08:42 Uhr
Als erfahrener Ersatzmann finde ich ihn für ein halbes Jahr echt nicht schlecht, wenn er seine Rolle als Nr.2 annimmt
Zudem ist unser Torwarttrainer auch nicht grade der Älteste, der würde bestimmt auch von einem solch erfahrenen TW profitieren
241027. ... schrieb am 24.01.2020 um 08:39 Uhr
...jan glinker ist ja auch erst 36.... jugend voran... ;)
241026. Schwabenpower schrieb am 24.01.2020 um 08:18 Uhr
Man munkelt dass Jan Glinker hier heute aufschlägt
241025. ulf schrieb am 24.01.2020 um 07:49 Uhr
ruhe in frieden Helmut Krüger

einer der vielen vielen aushängeschilder der sportstadt Cottbus
241024. Major schrieb am 24.01.2020 um 06:16 Uhr
Moin!
241023. Peter Pansky schrieb am 24.01.2020 um 05:50 Uhr
Moin!
241022. shane douglas schrieb am 23.01.2020 um 23:44 Uhr
Am heutigen dunklen Abend :-)
20:00 Uhr Kreisfreundschaftsspiel Berlin
FC Stern Marienfelde II - SC Lankwitz Berlin 3:3 (1:2)
Kunstrasenplatz, Sportplatz der Gustav-Heinemann Oberschule (Non League Ground) Baußnernweg 7.
25 Zuschauer, Eintritt frei
Sport frei!
241021. AltePfeife schrieb am 23.01.2020 um 23:23 Uhr
RIP Helmut Krüger!
241020. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 20:25 Uhr
241016. Erwin Keschneck schrieb am 23.01.2020 um 19:04 Uhr
241015. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 18:57 Uhr

Vielleicht brauchen wir ja Mal wieder einen guten Freund und Bürgen.
----------

Auf jeden Fall besser haben, als brauchen. Aber ob der Micha sich das noch mal antut und nicht zu viel böses Blut geflossen ist, als das er noch mal als "guter Freund" einspringen würde? Ich weiß es nicht...
241019. f-locke schrieb am 23.01.2020 um 19:35 Uhr
Nu is fix. Laut seinem Profil auf TM liegt Ablöse bei 4,5 Mio. Macht bei den 1,25% schicke 56T€. Unverhofft kommt bei uns schon recht oft. Die LSS kann sich dann vllt. bald auch noch einen CL Teilnehmer ankreiden^^

https://www.fupa.net/berichte/fv-preussen-eberswalde-lennart-czyborra-wechselt-in-die-cham-2611456.html
241018. EB schrieb am 23.01.2020 um 19:14 Uhr
VWR war einstimmig (bei einer Enthaltung)lt. Auth für die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit CDW.
241017. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 19:07 Uhr
@c1,du hast post ;)
241016. Erwin Keschneck schrieb am 23.01.2020 um 19:04 Uhr
241015. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 18:57 Uhr

Vielleicht brauchen wir ja Mal wieder einen guten Freund und Bürgen.
241015. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 18:57 Uhr
Pro Wahlich in den VWR - wenn er denn will!

Sicher wärs aber (finanziell) sinnvoller, Geldgeber mit an Entscheidungen innerhalb der Gremien zu beteiligen. Glaube sowas auch aus den Interviews mit Auth rausgehört zu haben
241014. Florian schrieb am 23.01.2020 um 18:17 Uhr
Stadionfrage: So sollen die neuen Konzepte vorlegen
Politik: So sollen Stadt, Landkreis und Land dem FCE helfen
Jahresabschluss: So lief das Geschäftsjahr 2019
Verein: So sehen die Überlegungen für einen neuen Mitarbeiter aus
Hauptsponsor: So soll die Zusammenarbeit mit der Sparkasse Spree-Neiße verbessert werden
Fanszene: So will sich Energie auch künftig von rechtem Gedankengut abgrenzen

Vielleicht beantwortet sich die Frage zum vwr morgen ja mit der Auskunft über die Zukunft mit der Sparkasse.
241013. ulf schrieb am 23.01.2020 um 18:05 Uhr
noch
241012. ulf schrieb am 23.01.2020 um 18:05 Uhr
seh ich genauso @Erwin. wäre ein feiner zug wenn man Wahlich wieder mit in die riege aufnehmen könnte. allerdings bleibt das große fragezeichen wie weit und wie groß der einfluß von herrn L. ncoh ist.
241011. Mr-Monk schrieb am 23.01.2020 um 18:03 Uhr
Wäre eine Freigabe im Insolvenzfall nicht Veruntreuung von Vereinsvermögen?

Aber gut, soll nicht unsere Baustelle sein...
241010. Erwin Keschneck schrieb am 23.01.2020 um 17:51 Uhr
Apropos VWR...da sollte ja nun ein Platz frei sein, oder? Ich fände es wäre ein tolles Zeichen hierfür bei Micha Wahrlich anzufragen.
241009. AltePfeife schrieb am 23.01.2020 um 17:35 Uhr
Da werden vorwiegend Fragen aufgeworfen, welche morgen in der LR, in einem Exclusivinterview, beantwortet werden: Vision 2022; Wie finanzielle Absicherung gesichert wird; Verhältnis zur Sparkasse; Wollitz- Odysse mit Vorstand...VWR.
241008. c1 schrieb am 23.01.2020 um 16:47 Uhr
Kann mal bitte jemand den Inhalt vom lr artikel Präsident Auth / Wollitz zusammenfassen? Danke !
241007. Libero84 schrieb am 23.01.2020 um 13:42 Uhr
241005. Kolki schrieb am 23.01.2020 um 13:22 Uhr

Der Erfurter Insolvenzverwalter meinte, dass er Spielern beim Abgang keine Steine in den Weg legen würde. Wahrscheinlich auch, um die zukünftigen Kosten zu senken.
241006. Libero84 schrieb am 23.01.2020 um 13:40 Uhr
241001. Gurke schrieb am 23.01.2020 um 12:45 Uhr

Korrekt. Bis 31.01. können vertragslose Spieler verpflichtet werden bzw. Vertragsspieler anderer Vereine unter Vertrag genommen werden.
241005. Kolki schrieb am 23.01.2020 um 13:22 Uhr
Wenn du Vertrag hast, ist garnüscht mit abhauen, bevor es zu spät ist. Dann kostest Du Ablöse.
241004. Schwabenpower schrieb am 23.01.2020 um 13:15 Uhr
Im Endeffekt können wir nur das beeinflussen, was am 1.2. aufm Platz passiert...
also fahren wir einfach da hin, hauen die weg und fahren wieder heim
Alles andere liegt nicht in unserer Hand
241003. ... schrieb am 23.01.2020 um 12:57 Uhr
...na dann ist es ja noch wahrscheinlicher, dass da einige rwe-spieler nicht zocken sondern abhauen werden...bin gespannt...
241002. Schiedsrichter schrieb am 23.01.2020 um 12:50 Uhr
Da hat Gurke meines Wissens Recht

Fand dazu auf die Schnelle auch einen Artikel aus dem letzten Jahr:

--

"Dürfen nach 18 Uhr weiter vertragslose Spieler verpflichtet werden?

Nein, diese Möglichkeit haben die deutschen Vereine nur nach der Wechselfrist im Sommer."

https://rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/deadline-day-das-muessen-sie-zum-winter-transferfenster-wissen_aid-17805475
241001. Gurke schrieb am 23.01.2020 um 12:45 Uhr
241000. ... schrieb am 23.01.2020 um 12:40 Uhr

...hatte die diskussion auch mit nem kumpel..."aber die können doch dann auch vertragslos noch wechseln"...ja schon...aber als vertragsloser hast du deutlich weniger verhandlungsspielraum und wirst da keine großen scheine machen...
----------
Mir war so, als ob die Vereine in Deutschland nach dem 31. Januar auch keine vertragslosen Spieler mehr unter Vertrag nehmen dürfen. Da kann aber sicher Goran was dazu sagen.
241000. ... schrieb am 23.01.2020 um 12:40 Uhr
...hatte die diskussion auch mit nem kumpel..."aber die können doch dann auch vertragslos noch wechseln"...ja schon...aber als vertragsloser hast du deutlich weniger verhandlungsspielraum und wirst da keine großen scheine machen...
...
...cool wäre wenn rwe weitermacht, bis 31.01. aber der halbe kader verschwindet und wir ihre "reserve" 5:0 wegballern und die bis ende juni den spielbetrieb am leben halten...
240999. ... schrieb am 23.01.2020 um 12:37 Uhr
...glaskugelgelotze brauchen nicht wir, sondern die spieler von rwe...wenns echt erst in ein paar wochen den bach runtergeht haben die die chance verpasst den verein in der transferperiode zu wechseln...wäre ich rwe-spieler würd ich noch bis 31.01. abhauen, wenn ich was sicheres haben will...
240998. Kolki schrieb am 23.01.2020 um 12:20 Uhr
Das ist alles Glaskugelgeglotze.

Wir sollten die Konzentration hoch halten! Nicht dass Einige schon abschalten. Dann findet das Spiel statt und wir verlieren, da einige dort ihr "Spiel des Lebens" machen.
240997. Marmal schrieb am 23.01.2020 um 12:14 Uhr
Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass Rot-Weiß Erfurt bis morgen einen Millionenbetrag auftreiben kann, um wenigstens den Spielbetrieb bis Saisonende aufrecht zu erhalten.
240996. Schwabenpower schrieb am 23.01.2020 um 12:08 Uhr
Heißt das wir sollten lieber in Erfurt verlieren, dass wir keine Punkte abgezogen bekommen?
240995. schwoin schrieb am 23.01.2020 um 11:49 Uhr
Ach Erfurt soll sich aus der Liga verpissen, genauso wie sich Nordhausen verpissen kann. Und Jena gleich hinterher. Der gesamte thüringer Fußball kann sich verpissen. Können ja im Stadtkreis von Kaiserslautern oder Duisburg neu anfangen.
240994. Schiedsrichter schrieb am 23.01.2020 um 11:46 Uhr
Lok darf am ersten Februar-Wochenende aber punkten und mit uns gleichziehen, wir dürfen das nicht

Lieber sportlich 6 Punkte gegen Erfurt gegenüber 4 von Lok

Daher auch gegen eine RWE-Abmeldung
240993. Beecke schrieb am 23.01.2020 um 11:42 Uhr
240991. bummi schrieb am 23.01.2020 um 11:28 Uhr

Hinkriegen würde es jeder Verein! Es muss nur endlich überall Vernunft einkehren und die Vereine dürfen nur das Geld ausgeben, was sie auch einnehmen. Schulden zu machen ist immer ein "Abenteuer", welches auch schief gehen kann - Extremfall ist die Insolvenz.
240992. mittelstürmer schrieb am 23.01.2020 um 11:41 Uhr
Wenn unser großter Gegner LOK L 4 Punkte abgezogen bekommt und wir nur 3,dann bin ich PRO Rausschmiss RWE.
240991. bummi schrieb am 23.01.2020 um 11:28 Uhr
Es wäre für mich auch generell ein verheerendes Zeichen, wenn so ein Club wie Rot-Weiß Erfurt nicht mal mehr 4. Liga hinkriegen würde.
240990. Erwin Keschneck schrieb am 23.01.2020 um 11:24 Uhr
Stand jetzt kriegen wir 3 Abgezogen, LOK 4 aber aus 2 Spielen. Sprich wir hätten dann zwar 3 Punkte Vorsprung auf LOK, aber eben die durch Ihr Speil weniger gute Chancen gleichzuziehen.

Daher bin ich PRO Rettung RWE.

240989. Beecke schrieb am 23.01.2020 um 10:40 Uhr
Zum Glück bekommen ja nicht nur wir Punkte aus Erfurt-Spielen abgezogen - unsere Mitkonkurrenten ja auch...
240988. Ingo66 schrieb am 23.01.2020 um 10:35 Uhr
tod auf raten,mehr ist das nicht
240987. ulf schrieb am 23.01.2020 um 10:35 Uhr
da ist ja sogar bei Wacker mehr land in sicht das die zumindest die saison zu ende spielen
240986. ulf schrieb am 23.01.2020 um 10:34 Uhr
ich habe da ehrlich gesagt wenig hoffnung das es bei den thüringern weiter geht, das land Thüringen hatte letztes jahr bereits keine gelder zur verfügung gestellt, die stadt selbst jetzt auch, sowie der rückzug dieser doch recht seltsamen investorengruppe. wo soll da jetzt urplötzlich geld herkommen der WENIGSTENS den ligabetrieb aufrechterhält
240985. Rothaus schrieb am 23.01.2020 um 09:49 Uhr
Hatte einen bösen Traum: wir gewinnen gegen Erfurt, die melden 1 Monat vor Saisonende Ihre Truppe ab, wir bekommen 6 Punkte abgezogen, rutschen damit auf den zweiten Platz und kommen am Ende wegen einem Tor Unterschied nicht in die Relegation. Komischerweise hat sich in meinem Traum dann Pele über die Ungerechtigkeit und Wettbewerbsverzerrung echauffiert ;)

Aber egal, bin gespannt was heute bei Erfurt raus kommt. Hoffe, nicht nur unseretwegen, dass es irgendwie weiter geht.
240984. Beecke schrieb am 23.01.2020 um 09:35 Uhr
Nochmal zurück zum gestrigen Thema: Das mit der TV-Vermarktung der 3. oder gar Regional-Liga ist natürlich so ne Sache. Klar gibt es da einige Spiele, die sehr interessant sind und deshalb Fernseh-Zuschauer anlocken - das trifft aber sicher nicht auf jedes Spiel zu (vor allem wenn dann ggf. sogar x-Spiele parallel laufen). Die für die Fernsehanstalten entstehenden Kosten wiegen den Gewinn (durch Werbung) vermutlich nicht auf. Ob dann auch noch Geld für einen TV-Vertrag / für die Vereine übrig bleibt, wage ich zu bezweifeln. Vermutlich klappt dies tatsächlich nur bei einem Unter-Angebot durch die darüber liegenden Ligen, wg. z.B. Winterpause. Hinzu kommt, dass TV-Übertragung natürlich auch Zuschauer aus den Stadien lockt, das ist immer ein zwei-schneidiges Schwert.
240983. ulf schrieb am 23.01.2020 um 08:24 Uhr
tach geld zählende senioren
240982. KKS schrieb am 23.01.2020 um 07:27 Uhr
Moin!