Termine
Neues
#Termine
Testspiel: SV Großräschen - FC Energie mehr weniger

100 Jahrfeier des SV Großräschen

Wo: Großräschen | Mi, 03.07.2019 | 18:30 Uhr | Schiedsrichter
Vorverkauf DFB-Pokalspiel und andere.. mehr weniger

Vorverkauf DFB-Pokalspiel http://www.fcenergie.de/news/vorverkauf-fuer-dfb-pokalspiel-beginnt-am-22-juli.html

Wo: Oline Etix | Mo, 22.07.2019 | 10:00 Uhr | AltePfeife

Alle Termine
1 User online
·MA_CB

Pinwand der Energiefans







175430. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 20:49 Uhr
Elfmeter, England - und wenn die ganze Welt sich ändert, manche Sachen ändern sich nie
175429. Energokrabat-NoCo schrieb am 27.06.2017 um 20:46 Uhr
Buahahaha, das ist aber echt son ewiger Running Gag mit dem Elferschießen DE gegen England. :D

Die Jungs sind aber verdient im Endspiel.
175428. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 20:44 Uhr
FINALE! FINALE! FINALE!
175427. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 20:25 Uhr
Im Gegensatz zur DDR kann heutzutage jeder dorthin gehen, wo es ihm gefällt. Entsprechend muss sich hier niemand etwas gefallen lassen oder ist machtlos.
175426. Kolki schrieb am 27.06.2017 um 20:10 Uhr
Maaaaafiiii...?
175425. Fuzzy schrieb am 27.06.2017 um 20:06 Uhr
Was erlauben ARD?
Tagesschau-Verschiebung wegen einem NACHWUCHS-Fußballspiel?
175424. pieps schrieb am 27.06.2017 um 19:37 Uhr
hmmm - vielleicht sind ja die DUMMEN , die CHAOTEN , die - die immer nur die fresse halten und sich alles gefallen lassen was die achsounabhängigen medien ihnen tag für tag als die - ,,hüstel,, wahrheit präsentieren ...
175423. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 19:29 Uhr
Geht doch 2:2 supa
175422. naja schrieb am 27.06.2017 um 19:18 Uhr
Sehn wir uns jetzt....pro FCE, kontra Dummheit
175421. Energokrabat-NoCo schrieb am 27.06.2017 um 19:13 Uhr
@Paul - "Was ich damit meine... muss man überall mitmachen, und Plakate aufhängen, um zu zeigen, was man denkt, was man fühlt?"

Ich denke - heutzutage, in einer Situation, wo die Chaoten immer mehr Einfluss auf das Vereinimage gewinnen, leider ja. Es geht hier auch nicht nur darum, dass der Verein an einer vom Prinzip her guten Sache teilnimmt. Genauso bedeutend ist der PR-Aspekt. Der FCE wurde zum Teil selbstverschuldet, zum Teil durch zwielichtige Gestalten in eine sehr unschöne Position hineingeritten. Die Tatsache, dass man dieses Engagement beim CA in der momentanen Lage so öffentlich wirksam auf eigenem Fäisbuck-Profil vorstellt, scheint mir daher sehr wichtig zu sein. Da kann kein Arsch kommen und irgendwas von mangelndem öffentlichen Auftreten labern. (Gell, RBB, Lausitzer Rundschau und wie ihr alle heißt?)

Der oberflächlichen Öffentlichkeit, aber auch den Skeptikern und böswilligen Extremisten muss ja immer wieder und mit vollster Lautstärke unter die Nase gerieben werden, was der FCE so alles macht. Jede Mühe in der Jugendarbeit und jede Sympathie für vernünftige Initiativen darf und muss so laut wie möglich inszeniert werden. Es soll auch dem letzten Uninteressierten klar werden, was der Verein für die Stadt und die Region leistet. Nur so wird man das momentan von rechts angeschissene Image wieder sauber bekommen.
175420. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 19:08 Uhr
Laxe Spielweise!
175419. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 19:05 Uhr
175410. pieps schrieb am 27.06.2017 um 18:39 Uhr

Das ist ja auch völlig richtig erkannt. Natürlich haben wir in Deutschland keinen idealzustand und natürlich gibt es eine Menge zu verbessern. Aber bitte mit Anstand und bitte nicht mit Gewalt, Diskriminierung und übertriebendem Patriotismus. Auch nicht mit gleichschaltung und kommunistischer Vorgabe, wie ein vorgezeichneter Lebensweg auszusehen hat und einzuhalten ist.
PS: im weltvergleich von den existierenden 193 - 206 Staaten/Nationen (je nach Definition) würde ich Deutschland ganz persönlich trotzdem in den Top5 sehen. Und da vergleiche ich nicht mit Ideologien und Utopien, sondern mit der existierenden Realität im Jetzt.

@ulf - das halte ich übrigens für eine durch viele Faktoren (Medien, Internet, Hörensagen) beeinflusste Wahrnehmung, die nicht unbedingt der Wirklichkeit entspricht. Ich glaube, die Gesellschaft ist besser aufgestellt, als es den Eindruck macht. Das einzige, was sich verändert hat, ist der Medienkonsum, der viel flächendeckender ist. Ich sag immer, wenn es keine Nachricht wäre, wäre es nicht in den Nachrichten. Und heute gibt es 24/7 Nachrichten.
(Aber das als persönliche Meinung und nicht als Diskussionsauffordeerung.

Und sorry Maffi!
175418. naja schrieb am 27.06.2017 um 18:58 Uhr
" vorhandenenem" da hab ich die Rechte drauf!;-)
175417. Paul schrieb am 27.06.2017 um 18:57 Uhr
Mir wurde zu Lehrzeit der Arsch aufgerissen weil ich nicht Mitglied in der DSF war. Mein Einwand, das in den Statuten der FDJ steht, dass man als FDJler auch Freund der Sowjetunion ist, fand kein Gehör. Ich gab kleinbei und dachte mir, die 10 Pfennig im Monat haste auch noch.

Was ich damit meine ... muss man überall mitmachen, und Plakate aufhängen, um zu zeigen, was man denkt, was man fühlt?
Ich glaube nicht.

Wir sind ein Fußballverein. Das sollte reichen.
175416. naja schrieb am 27.06.2017 um 18:55 Uhr
175411. Paul schrieb am 27.06.2017 um 18:40 Uhr

Weltklasse Paul,
aber mal ehrlich, der gute Mann war völlig rauschfrei, klarer Überzeugung und dann gesprächstechnisch einfach raus, als ich ihn kurz zum Rentenbezug von einem nicht vorhandenenem Staat fragte.
Für den Leistungsbezug war dann schon " irgendwas" da, nur eben nur der eigenen Leistungen geschuldet.Quasi zuwenig. Über den Rentenwert von in der" Zone" geleisteter Arbeit, oha. Da streite ich nicht, gab Urlauber und Arbeiter.
Ich kannte beides.
175415. Ingo66 schrieb am 27.06.2017 um 18:53 Uhr
Ganz stark @GG!!
175414. dauerbrenner schrieb am 27.06.2017 um 18:47 Uhr
175399. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 17:57 Uhr

Deinen Worten gibt es nichts hinzuzufügen...
175413. dauerbrenner schrieb am 27.06.2017 um 18:46 Uhr
U21 muss schon 3:0 führen. Jetzt dieser dämliche Ausgleich
175412. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 18:41 Uhr
Mist 1:1
175411. Paul schrieb am 27.06.2017 um 18:40 Uhr
Dann ist Möbelhöffner aber auch hart am Reichsbürgertum, die verkaufen auch abundzu ohne Mehrwertsteuer ^^
175410. pieps schrieb am 27.06.2017 um 18:39 Uhr
ach mist - ich wollte eigentlich für heute feierabend machen ... - ich wurde 1965 in der DDR geboren , wurde anno 90 in diese BRD hineingewählt und finde es nach wie vor nicht optimal - bei allen segnungen, die es seit dem für uns achsofreiheitsliebendenreiselustigenundversorgungstechnischen vorzeigeDEUTSCHEN so gibt den gegenwärtigen machthabern immerzu den appell zu singen
175409. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 18:35 Uhr
1:0 SELKE!
175408. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 18:35 Uhr
Süße ist zurück.
175407. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 18:25 Uhr
Ich sehe ja ein, dass ich über das Ziel hinaus geschossen habe. Aber die Diskussions"kultur" finde ich schlimm.
175406. Major schrieb am 27.06.2017 um 18:25 Uhr
Scharfe zurück!
175405. naja schrieb am 27.06.2017 um 18:20 Uhr
Anekdote aus dem wirklichen Leben: gestern hat sich ein dickbäuchiger Zonenrentner( ich wurde 72 in der Zone geboren, darf also grundsätzlich Zone sagen)vor mir aufgebaut und den Verkauf von hochwertigen Waren ohne Mehrwertsteuer gefordert. Er hatte nen Gesetzesersatzblatt eines" renommierten" Wissenschaftlers mit markierten Abschnitten dabei, verwies mich auf seinen Alliierten Pass und das der Staat nicht existieren würde und ich nicht machen könnte, was ich will.
Er kauft nur ohne Mehrwertsteuer.
Den Ausgang möchte ich für mich behalten.
Ich bin nur grad nicht gut auf Reichsbürgerische, rechts orientierte Zonirentner zu sprechen....rechts ist , och nö....ich hätte nie gedacht das es in der Form auf mich einschlägt und nein, ich habe kein Verständnis dafür!
175404. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 18:14 Uhr
175399. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 17:57 Uhr
GENAU!
---
Und ein Blick auf die FCE-HP oder hier auf diese Fanseite, man sieht wohin die Reise geht: Ob Blick nach links oder Blick rechts, alles ROT! :-)
175403. Energokrabat-NoCo schrieb am 27.06.2017 um 18:13 Uhr
175399. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 17:57 Uhr

Richtige Herleitung der richtigen Pointe mit richtigem Verständnis der richtigen Sache - top!
175402. ulf schrieb am 27.06.2017 um 18:13 Uhr
"ganz normalen Verständnis des gegenseitigen Miteinanders und Respekts."


ist in dieser gesellschaft leider verloren gegangen
175401. pieps schrieb am 27.06.2017 um 18:04 Uhr
alles klar - AMEN und aus ...
175400. fce_fan_1982 schrieb am 27.06.2017 um 18:01 Uhr
Wie in der Steinzeit bei ARD.
Aber wer will schon den Simon hören.
175399. Gegengerade schrieb am 27.06.2017 um 17:57 Uhr
Der Verein hat eine Satzung und allein diese - die auf Demokratie und Toleranz sowie gegen rassismus und politischen Radikalismus aufgebaut ist - rechtfertigt die Zusammenarbeit mit dem Cottbuser Aufbruch ... sie zwingt den Verein geradezu zu einer Zusammenarbeit.
Wem das nicht passt, der kann den Verein gern verlassen und sich andere Hobbys suchen. Der ist nämlich sowieso fehl am Platz. Und wenn einer meint, der Verein politisiert sich mit einer Zusammenarbeit mit dem Cottbuser Aufbruch, der steht mit mindestens einem Fuß schon in brauner Soße. Denn sowohl Energie als auch CA arbeiten nach einem ganz normalen Verständnis des gegenseitigen Miteinanders und Respekts. Und wer das nicht rafft, hat bei Energie nichts zu suchen.
175398. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 17:55 Uhr
Tonstörung?
175397. pieps schrieb am 27.06.2017 um 17:37 Uhr
nee, nee - wir steigen auf , POLITIK hin oder her - hoffentlich ...
175396. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:33 Uhr
175394. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:31 Uhr

Hä?
175395. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 17:33 Uhr
@naja nicht erhitzen,hoffentlich kommt der Schwarzmacher.
175394. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:31 Uhr
.....störer... randalierer.. links oder rechts
hat für mich absolut nichts mit politik zu tun

unwegbar sozialiesierte menschen--die eine gruppe suchen.....
da sie allein nichts darstellen.....


ergo muss man da locker drüber stehen

sonst könnte man denken

getroffenen hunde bellen!!
175393. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:30 Uhr
Schluss, aus!
Pieps du kommst doch auch nur zu einem Thema aus dem Loch
175392. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:28 Uhr
Der Verein ist bundesweit in der öffentlichen Wahrnehmung der Naziverein, noch vor in der Hinsicht historischen " Glänzern" in der Zone und dann, erkannt und gehandelt kommt ein fragender Pfeifenwix " Stürmer" Alter!
175391. pieps schrieb am 27.06.2017 um 17:26 Uhr
schon geil dieser hackenknallende AUFBRUCH - wir stossen auf und brechen ins horn , oder andersrum ... - putzig , dieser politisch absolut korreckte spätkapitalistische ,,DUMMFUG,, - aber egal , weiter so ... tolltollerant und liebliberal und wer da nicht im gleichschritt mitmarschiert - naja ...
175390. AltePfeife schrieb am 27.06.2017 um 17:25 Uhr
England - Germany HF U21
Übertragung läuft auf ARD
Anstoß 18:00 Uhr
175389. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 17:25 Uhr
Manch einer sollte sich mal das Grundgesetz durchlesen.
175388. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:17 Uhr
175387. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 17:13 Uhr

Dann drück dich unmissverständlich aus! Der Begriff " Gutmensch" allein ist so überflüssig, wie dein differenzierender Post. Verpiss dich!
175387. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 17:13 Uhr
Vielleicht habe ich mich für einige Gutmenschen nicht vorsichtig genug ausgedrückt. Ich wollte damit nur sagen, dass sich der Verein weitgehen politisch neutral verhalten sollte. Leider wird er gezwungen, das nicht mehr zu sein. Ich male im allgemeinen weder dunkelbraun noch dunkelrot.
175386. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:13 Uhr
175383. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:08 Uhr

Soll, darf, muss ein Verein zusehen,wenn er politisch motiviert missbraucht wird?
175385. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:09 Uhr
hier stellt sich doch nur eine frage
WANN KOMMT DER 50 TORE STÜRMER
175384. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:08 Uhr
da gibt es parteien........
175383. oberfan1 schrieb am 27.06.2017 um 17:08 Uhr
die frage ist doch aber

soll, muss ,darf....ein fussballverein politisch sein
175382. Gurke schrieb am 27.06.2017 um 17:02 Uhr
175379. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 16:54 Uhr
Mal von der Internetseite des Cottbuser Aufbruch kopiert. Die sind sicher alle dringend tatverdächtig, einer dunkelroten Soße anzugehören.
"Einige Mitglieder:
? die Stadtverwaltung (Ausländerbeauftragte)
? Stadtverordnete der demokratischen Parteien
? die Industrie- und Handelskammer (IHK)
? die BTU Cottbus - Senftenberg
? die Kirchen
? Vertreter der Jugendsozialarbeit
? Eltern- und Schülervertreter
? freie Träger der Jugendarbeit
? Seniorenverbände
? Journalisten
? das Staatstheater Cottbus
? der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB)
? Opferanlaufstellen"
175381. naja schrieb am 27.06.2017 um 17:01 Uhr
175379. Stürmer schrieb am 27.06.2017 um 16:54 Uhr

Nix da, geteilter Meinung!
Und um das Bündnis " dunkelrot " zu sehen , muss man schon ordentlich in brauner Scheiße stehen! Heißt für dich: verpiss dich hier und laber mit Deinesgleichen auf Pannes Seite!