0 User online

Pinwand der Energiefans







169358. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 17:18 Uhr
Beim BAK würde mich mal interessieren, woher die ihre Kohle haben. Die haben weder überregional bekannte Sponsoren, noch einen Zuschauerschnitt, keine Marketing-Einnahmen - nix davon! Da kann doch irgendwas mit dem Geldfluss nicht stimmen.
169357. Energokrabat-NoCo schrieb am 21.04.2017 um 17:16 Uhr
Ich gehe also davon aus, dass wir 2017/18 - neben üblichen grauen Spielen gegen graue, kleine Gegner - alle paar Wochen oder Tage anstrengende und Nervenzehrende Spitzen(!)spiele haben werden gegen aufgegeilte Mitkonkurrenten plus 2 (!) Pokalwettbewerbe. Damit hängt doch auch mehr Kraftverschleiß zusammen und es drohen mehr Verletzungen und Kartenausfälle als in dieser Saison. Da wirds doch genug Spielzeit geben auch für einen breiteren Kader mit gleichwertigen Topleuten in jeder Linie.

Wir sollten also mE keinen Bäckup zu Förster suchen, sondern eine konkrete Verbesserung des Angriffs. Dass einer vllt schmollen würde wg. weniger Einsatzzeit, ist kein Argument bei Spitzenmannschaften, egal in welcher Liga. Man schaue sich nur die Kader der CL-Viertelfinalisten an, auch im Sturm: Da hat jeder zumindest zwei mehr oder minder qualitativ gleichwertige Spitzen, von denen entweder eine mal auf der Bank sitzt oder, wenn nötig, beide zugleich spielen.

Wenn es also die Finanzen für und Kontakte zu Top-Stürmern der RL-Klasse oder drüber gibt, sofort zuschlagen! So jetzt hab ich meinen Punkt ausführlich genug erklärt, Abmarsch!
:D
169356. Energokrabat-NoCo schrieb am 21.04.2017 um 17:08 Uhr
So, also der BAK, wenn man sich die Worte seines Präsidenten in der LR so ansieht, hat ziemlich große Pläne für die nächste Saison. Und mit Nordhausen ist zumindest noch ein stark aufgestellter Verein 2017/18 angriffslustig im Rennen, der die Fehler aus dieser Saison sicher nicht ein zweites Mal machen wird. Und Babelsberg? BFC? Jena, wenn sies nicht hoch schaffen? Nächste Saison wird härter als diese.

Ich bleibe also dabei: Wenn man die Möglichkeit haben sollte, Srbeny oder Slavov zu verpflichten, muss man das tun! Eine einzige starke Spitze und irgendwelche Jünglinge oder Streli Mambas dahinter und 4-5 Mittelfeld-Optionen - das riecht mir wieder nach zu wenig Durchschlagskraft und zu viel Risiko beim Erreichen des Saisonziels. Unabhängig vom (auch nötigen) Bäckup im offensiven Mittelfeld, brauchen wir ganz vorne im Sturm noch zumindest einen, der Benni Förster zumindest gleichwertig oder gar nen richtigen Bombennamen hat!
169355. oberfan1 schrieb am 21.04.2017 um 16:17 Uhr
pro abt
169354. ECB66 schrieb am 21.04.2017 um 16:14 Uhr
Ich hoffe Mamba ist vernünftig ,nimmt das Geld was man ihm bietet und bleibt noch eine Saison.Ich sehe in ihm noch Potenzial.Der ist erst 22 und ich finde das spielerisch im Laufe der Saison eine Verbesserung zu sehen ist.Mit dem Tempo kann in der Regionalliga kein Verteidiger mithalten , das macht ihn zu einer Waffe. Wenn es das Trainerteam schafft seinen Torinstinkt zu verfeinern , dann kann aus ihm hier in Cottbus mal ein brandgefährlicher Stürmer werden.
169353. Rusty James schrieb am 21.04.2017 um 16:09 Uhr
Bei dem Pröger-Tipp hat sich wohl ein falscher Umlaut eingeschlichen.....ihr meint doch bestimmt Präger!;-)

169352. MR schrieb am 21.04.2017 um 15:49 Uhr
@reba: wieso haben die dich "drüben" eigentlich gesperrt?
169351. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 15:38 Uhr
So gut die Emotionalität bei Wollitz ist, wenn er Neuzugänge von Energie überzeugt (oder davon, keine Prämien zu kassieren, wenn man nicht Erster ist :-) --- so sehr ist diese Emotionalität eben auch eine Hürde, bei Vertragsverhandlungen mit unterkühlten Beratern.
169350. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 15:35 Uhr
"Der Jula wollte nur paar Euro mehr im Monat" hat mir mal ein involvierter Vereinsmitarbeiter gesteckt und meinte, dass das überhaupt kein Problem gewesen ist. Nur Jula hat sich bisschen dusslig angestellt, weil er statt zu fragen, einfach mit dem Angebot aus Duisburg gepokert hat. Eigentlich wollte der dort gar nicht hin, sondern in Cottbus eigentlich nach paar Jahren (und Leistung) mehr Geld. Da war Wollitz menschlich enttäuscht und sauer auf Jula und meinte, so einen brauchen wir hier nicht und den ersetzen wir locker. Im Endeffekt ein typischer Fall von Missverständnis und nicht miteinander reden.
169349. Schtief schrieb am 21.04.2017 um 15:34 Uhr
169348. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 15:30 Uhr


Pele is aber och älter geworden. Das Verpflichtungen anstehen macht mir zumindest mut das wir diesmal schneller handeln und nicht wie die letzten jahre auf den Top last minute transfer hoffen und warten
169348. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 15:30 Uhr
169341. Benne schrieb am 21.04.2017 um 13:23 Uhr

Eben - Jula und Shao vergrault - und dann mit Ludwig, Müller und Kucukovic in die Saison gehen. Nur weil Wollitz sich persönlich enttäuscht fühlte. Unprofessionell!
169347. oberfan1 schrieb am 21.04.2017 um 15:09 Uhr
doch
wir an vragel
169346. KumpelPain schrieb am 21.04.2017 um 14:43 Uhr
oberfan1 verkaufen, der bringt bestimmt ordentlich Kohle!
169345. oberfan1 schrieb am 21.04.2017 um 14:10 Uhr
sdf verkaufen
169344. Schtief schrieb am 21.04.2017 um 14:07 Uhr
Hätte bbg im winter gewollt denke ich schon das wir dies getan hätten
169343. energizer schrieb am 21.04.2017 um 14:01 Uhr
169340. Schtief schrieb am 21.04.2017 um 13:21 Uhr

Glaube in dem Fall ist mit Geld das Gehalt gemeint, Ablöse zahlt doch in der Regionalliga niemand?!
169342. Schtief schrieb am 21.04.2017 um 13:30 Uhr
Kann natürlich och sein das die Schattenmammschaft der VfB stuttgart ist den pele immer beobachtet. Vllt sind wir an Terrode und Manè dran?!
169341. Benne schrieb am 21.04.2017 um 13:23 Uhr
Erinnert einen ungemein an die Wechselposse von (Hau drauf ) Emil Jula. Da kann man sich ja bis heute streiten wer alles richtig gemacht hat, der Verein oder der Spieler. Der letztere war Augenscheinlich nach uns nirgendwo richtig glücklich...
169340. Schtief schrieb am 21.04.2017 um 13:21 Uhr
169338. MBP schrieb am 21.04.2017 um 12:59 Uhr


Ich auch. Weil es hieß das die geld kosten pröger wäre doch ablösefrei? Würde aber och beide nehmen
169339. bummi schrieb am 21.04.2017 um 13:10 Uhr
"Immerhin hat die Entwicklung gebracht, dass Mamba am 29. Spieltag genauso viele Chancen verballert wie am 2. Spieltag."
--------------------
Ähhhm laut LR waren es am 2. Spieltag sechs vergebene Großchancen, am Mittwoch nur vier. Ja, da ist eine Entwicklung zu erkennen...
169338. MBP schrieb am 21.04.2017 um 12:59 Uhr
Ich tippe auf Shala als Neuzugang.
169337. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 12:52 Uhr
169333. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 12:46 Uhr
Das trifft alles auf Matuwila zu, aber nicht auf Mamba. Und wenn doch, dann ist das auch okay - er spielt ja bei uns im Verein. Ich finde die These an sich schon sehr abenteuerlich, dass man hier Fußballern das richtige Fußballspielen beibringt. Immerhin hat die Entwicklung gebracht, dass Mamba am 29. Spieltag genauso viele Chancen verballert wie am 2. Spieltag.
169336. Egon schrieb am 21.04.2017 um 12:50 Uhr
Wenn Mamba zuviel Geld haben will - weg mit ihm.
169335. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 12:48 Uhr
Pröger auch mein erster Gedanke
169334. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 12:46 Uhr
Neuzugang: Ich tippe einfach mal auf Kai Pröger
169333. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 12:46 Uhr
Du weißt doch aber selber wie limitiert der Mamba war

Ich erkenne bei ihm eine deutliche Entwicklung, die man mit SIcherheit dem Trainergespann zuschreiben darf und muss

Die Laufwege werden besser, seine geistige Fitness ist intakt, er arbeitet auch viel nach hinten mit - Vor einigen Monaten hätte auf den doch keiner einen Pfifferling gesetzt, geschweige denn das der außer Laufen überhaupt was kann

Ich beziehe mich ja wie gesagt dabei auf die eine PK im letzten Herbst, wo Wollitz meinte dass es nur Sinn macht den Spieler zu entwickeln, wenn der auch lange im Verein bleibt
169332. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 12:42 Uhr
Was heißt denn, der steckt da Arbeit rein? Wollitz ist Trainer und Mamba ist Spieler im Kader. Als ob der jetzt dem Mamba das große Geheimnis des Toreschießens nicht verraten hat. Ich finde sowas Unsinn. Wollitz soll sagen, ob er Mamba in der kommenden Saison haben will oder nicht und zu welchem Preis. Um den Rest kümmern sich besser andere Leute.
169331. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 12:40 Uhr
Am Wochenende könnte also schon der erste Neuzugang verkündet werden

Na da bin ich gespannt, gerade weil es ja kürzlich hier um die Offensivpläne ging
169330. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 12:34 Uhr
Wahrscheinlich ist da Wollitz (zurecht) emotionaler als wir Außenstehende, denn schließlich steckt er ja seine Arbeit (sportliche und psychologische) in den Spieler, baut ihn auf, und dann will der doch nich

Wollitz hat ja schon vor Monaten in einer PK gesagt, dass er Streli gerne groß machen will, aber nur wenn der auch längerfristig im Verein bleibt, weil er da viel Zeit und Engagement in "das Projekt" reinstecken müsste
169329. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 12:30 Uhr
In vertraglichen Sachen sollte Wollitz aber mal seine Emotionalität hinten anstellen und die Leute machen lassen, die das strikt rechtlich bearbeiten können. Die wollitzsche Bockigkeit hat uns schon mal zwei wertvolle Spieler gekostet...
169328. MBP schrieb am 21.04.2017 um 12:30 Uhr
Da weißt du doch schon wie das ablaufen wird mit Mamba.

Der hat Höhenflüge weil er so schnell ist und irgendwelche Angebote vorliegen hat. Bei uns hat er keinen Bock zu den verhandelten Konditionen weiter zu machen, obwohl er bisher nichts gerissen hat, außer immer die Sprints zu gewinnen.

Im Endeffekt haut ihn Pele raus, weil er so ein Theater macht und sowieso weg will.
169327. KumpelPain schrieb am 21.04.2017 um 12:22 Uhr
Real vs. Atletico
Monaco vs. Juve
169326. zupfer schrieb am 21.04.2017 um 12:04 Uhr
Interessant: "Wollitz hält ein Plädoyer für die Ehrlichkeit und spricht über die Vertragswirren von Streli Mamba. Da will Energie zum 30. April eine Option ziehen - die der Spieler und sein Berater aber offenbar nicht anerkennen. Wollitz sagt: "Wenn es da eine juristische Anfechtung geben wird, werden wir uns sofort von dem Spieler trennen. Kein Fan lässt sich mehr veräppeln."

Quelle: LR-Ticker
169325. Egon schrieb am 21.04.2017 um 11:51 Uhr
Dann bin ich weg
169324. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 11:41 Uhr
dann bist du praktisch der FC Energie bei Kicktipp :-)
169323. dauerbrenner schrieb am 21.04.2017 um 11:34 Uhr
Hab gerade festgestellt, dass ich bei Tipp-Kick die letzten beiden Runden gewonnen habe. Wird mir aber wohl nichts mehr nützen...
169322. dauerbrenner schrieb am 21.04.2017 um 11:33 Uhr
Pain, wir erfinden alles neu, sogar die Skatregeln...
169321. KumpelPain schrieb am 21.04.2017 um 11:19 Uhr
Skat mit vier Leuten, ohne Geber? Stark!^^
169320. dauerbrenner schrieb am 21.04.2017 um 11:17 Uhr
22
169319. bummi schrieb am 21.04.2017 um 11:17 Uhr
Passe
169318. Rusty James schrieb am 21.04.2017 um 11:10 Uhr
20
169317. RedWhite schrieb am 21.04.2017 um 11:08 Uhr
18
169316. KumpelPain schrieb am 21.04.2017 um 10:55 Uhr
Rechnerausfall auf Arbeit, kommt jemand rum Skat spielen?
169315. Gegengerade schrieb am 21.04.2017 um 10:36 Uhr
169309. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 09:01 Uhr

---

Meines Wissens kostet sie eigentlich nichts, abgesehen von Provision im Erfolgsfall. Das ist wie mit "ablösefreien" Spielern...
169314. Rusty James schrieb am 21.04.2017 um 10:15 Uhr
Moin!

Was für eine Story da um den BVB....Wahnsinn!
169313. EB schrieb am 21.04.2017 um 09:20 Uhr
Ok, dann liege ich falsch :-(
169312. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 09:09 Uhr
Laut
http://www.fcenergie.de/news/karton-eu-setzt-zeichen-fuer-die-zukunft.html

da heißt es weiter unten:
"Für das mit der Vertragsverlängerung ausgesprochene Vertrauen bedankt sich der FC Energie Cottbus bei der Geschäftsführung von Karton.eu ebenso wie bei Infront Sports & Media. Der Vermarktungspartner des FC Energie hatte maßgeblichen Anteil am Zustandekommen der getroffenen Vereinbarung."

und dann

"Marco Sautner, Geschäftsführer von Infront Germany: „Dass karton.eu dem FC Energie Cottbus für drei weitere Jahre treu bleibt, ist ein deutliches Zeichen für den bisherigen Erfolg der Zusammenarbeit. Zumal eine solch langfristige Partnerschaft in der Regionalliga nicht alltäglich ist. Daher freuen wir uns sehr, einen so starken Partner aus der Region auch weiterhin an der Seite und auf der Brust des FC Energie zu sehen.“"
169311. EB schrieb am 21.04.2017 um 09:07 Uhr
@Schiedsrichter: sicher, dass wir noch mit Infront zusammen arbeiten? Ich hatte bisher im Kopf, dass die Zusammenarbeit an Ligazugehörigkeit gekoppelt ist... Liege ich falsch?
169310. EB schrieb am 21.04.2017 um 09:06 Uhr
BVB-Anschlag wegen Aktienspekulation. Auf die Story muss man auch erstmal kommen...
169309. Schiedsrichter schrieb am 21.04.2017 um 09:01 Uhr
Spannend wäre es mal zu erfahren, was die Zusammenarbeit mit Infront bei der Sponsorenauswahl so kostet

Vielleicht zuviel für einen Regionalligaverein? Ich glaube mit Karton.eu hätte man auch ohne diesen Partner verlängern können

Aber da gibt es sicher noch laufende Verträge