Termine
Neues
#Termine
Testspiel: Energie U17 - FC Viktoria Berlin U17
Wo: Kunstrasenplatz am Priorgraben | So, 20.01.2019 | 12:00 Uhr | shane douglas
Testspiel: FC Energie U19 - Dynamo Dresden U19
Wo: Kunstrasenplatz an der Lipezker Straße | Di, 22.01.2019 | 18:00 Uhr | shane douglas

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







140837. Benny schrieb am 25.03.2016 um 18:32 Uhr
140828. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 17:39 Uhr

Gerade gesehen - außerordentlich dumme Spruchbänder gestern in heim- und Gästebereich. Weder das "WIR" noch das "Politik gehört nicht ins Stadion" ist von einem Teil der Szene jemals ernst genommen worden. Ich hab es so satt.

Morgen oder Dienstag können sich wieder alle über Frau Wendler aufregen.


...schlecht vorstellbar aber diesmal wäre ich wohl ihrer Meinung.
140836. ulf schrieb am 25.03.2016 um 18:29 Uhr
schon was bekannt wie es bei Richy aussieht???
140835. ulf schrieb am 25.03.2016 um 18:25 Uhr
das ist wohl mein problem, ich kann solch spiele nicht so einfach abhaken und zur tagesordnung übergehen.

zu allem überfluß auf der rückfahrt noch ein Cottbuser auto CB - dy ...vor uns, mit nummerschildumrandung "Sportgemeinschaft dühhnamoh dresdän"
140834. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 18:22 Uhr
Versuche es mit der "Resettaste", Ulf. Hab ich schon geschrieben. Es bleibt wohl nichts anderes übrig. Spiel abhaken und gegen Dresden alles auf Anfang! Wichtig, keine Experimente! Die jetzt da sind, müssen es richten!
140833. ulf schrieb am 25.03.2016 um 18:18 Uhr
wir haben heute einen familienausflug zum Erlichthof nach Rietschen gemacht. hatte gehofft mal irgendwie abschalten zu können...
kannste vergessen, ständig hab ich diesen verein im koppe, teilweise nervt mich das schon selber. keine ahnung wie es anderen geht, ich suche da nach antworten. ich weiß - völlig gaga :o(

140832. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 18:13 Uhr
140828. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 17:39 Uhr

Absolut! Ich rege mich schon gar nicht mehr auf. Es kommt wohl alles wie es kommen muss...
140831. ulf schrieb am 25.03.2016 um 18:11 Uhr

140796. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 14:04 Uhr
und was soll bitte diese gefühlsschwankung andauernd.
...............................................

erklär MiR aber mal diese "einstellungs"schwankungen dieser truppe von spiel zu spiel!
genauso dieses "müssen jetzt der mannschaft und sonstwas den rücken stärken".
@Gg , DAS MACHEN WIR GEFÜHLT DIE LETZTEN DREI JAHRE jede woche!!!

wieso legen wir top spiele wie gegen Aue oder den FCM hin, um drei tage später vor sagenhaften einschüchternden 2000 zuschauern in wiesbaden zu versagen?

nee da wird dieser tolle punkt sogar noch gefeiert.

@Gegengerade, ich sag es offen und ehrlich wie @Schtief - ich habe ANGST vor einem abstieg!!!

140830. schwoin schrieb am 25.03.2016 um 17:56 Uhr
gab es da noch andere, als diese "wir bumsen isis"-spruchbänder?
140829. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 17:53 Uhr
Das wird wohl so sein @gg.

WIR sind ja die guten.
140828. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 17:39 Uhr
Gerade gesehen - außerordentlich dumme Spruchbänder gestern in heim- und Gästebereich. Weder das "WIR" noch das "Politik gehört nicht ins Stadion" ist von einem Teil der Szene jemals ernst genommen worden. Ich hab es so satt.

Morgen oder Dienstag können sich wieder alle über Frau Wendler aufregen.
140827. Kolki schrieb am 25.03.2016 um 17:37 Uhr
Naja Egon gestern haben die anderen auch vier Tore kassiert.
140826. Rusty James schrieb am 25.03.2016 um 17:22 Uhr
Da stimme ich zu @Egon,ob nun Breitkreutz da vorne die Bälle lustlos vertändelt oder ein anderer.....egal,kann man mal probieren!
140825. Egon schrieb am 25.03.2016 um 17:21 Uhr
Es werden mehr sein, als du denkst @DB.
Schon aufgrund der U23-Regelung spielen regelmässig junge Spieler in den Vereinen
140824. Egon schrieb am 25.03.2016 um 17:20 Uhr
Na Offensiv kann man immer mal U19 Spieler versuchen, die haben nichts zu verlieren. Und wenn sie nur 60 Minuten den Gegner totrennen, damit wäre einer Mannschaft auch schon geholfen. In der Defensive wäre der Einsatz von U19 jedoch schon ein Risiko. Verliert man da einen Zweikampf, ist das Gegentor nicht weit.
140823. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 17:18 Uhr
140815. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 16:45 Uhr

Tim Kleindienst. Ohne Nachzudenken
140822. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 17:16 Uhr
Will mich ja nicht gegen den Nachwuchs stellen. Aber wenn man einen oder mehrere Jungs ins kalte Wasser wirft, dann bitte konsequent!
140821. Rusty James schrieb am 25.03.2016 um 17:13 Uhr
Wenn schon unbedingt U19 dann außerdem Czyborra,der hat mir da richtig gut gefallen.
Kampfschwein!
140820. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 17:07 Uhr
Geisler hatte gegen Hansa dreimal den Ball und hat vorsichtig zum Nebenmann gepasst. "Bloß keinen Fehler machen" war da für mich seine Körpersprache.

Aber klar, statt Tusche hätte man den gestern auch bringen können. Geändert hätte das nichts. Und der Wechsel von Kaufmann auf Holz zur Pause war doch nicht verkehrt.
140819. Rusty James schrieb am 25.03.2016 um 17:06 Uhr
Hätte ich mal noch 2 min warten sollen....;-)
140818. pannenhuebi schrieb am 25.03.2016 um 17:00 Uhr
140815. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 16:45 Uhr
---------------------------
Diese Sisyphusarbeit tu ich mir heute nicht an! :-)
140817. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 16:56 Uhr
Aber dieses ,,so lange es 0:0 steht,haben wir einen punkt" in ww und Chemnitz hat doch VM selbst vorgegeben und daran halten sich die Spieler dann,da ist nix mit volle pulle auf 3 zähler (schon gar nicht auswärts).
140816. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 16:47 Uhr
Rusty, eben nicht... ;-)
140815. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 16:45 Uhr
Panne, nur für dich. Es ist selbstredend der Profibereich an Liga 3 gemeint... Kannst dir ja mal die Mühe machen und recherchieren, wieviele Spieler es in den 3 Ligen im letzten Jahr aus einer U19 direkt in die erste Mannschaft geschafft haben...
140814. Rusty James schrieb am 25.03.2016 um 16:43 Uhr
Natürlich meinte @DB den Sprung aus UNSERER U19 in UNSEREN Männerbereich,sprich 1.Mannschaft.....
140813. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 16:33 Uhr
Mit den Hoffnungsträger haste ja auch Recht und ich bin auch der Überzeugung das es jetzt die Gestandenen richten müssen. Aber wenn die halt Scheiße spielen, was will man denn machen.

Wie gesagt fehlte mir besonders in Wiesbaden die Einstellung zu 3 Punkten. Das sah von Anfang an nach erstmal hinten stehen und mal gucken aus. Ey ich will aber nicht absteigen und muss da auch mal was zeigen. Gestern haben einfach mal alle versagt. Und wir holen uns eine Gelbe über ein taktisches Foul. Da hätte man den Bittroff auch mal richtig wegrauchen können für sein Schauspiel über 90 min. Aber selbst für n Foulspiel waren wir zu handlungsschwach und langsam. Und so ne Spiele wie gestern kotzen mich einfach maßlos an. Es fehlt auch an jeglicher Idee wie man denn vorne ein Tor schießen will. Ich hab auch kein anlaufen des Gegners erkannt. Der Torwart konnte ja beim Abschlag einfach zu nen Verteidiger passen wir haben uns ja an der Mittellinie postiert. Das is mir zu wenig Einstellung. Besonders wenn man hinten liegt.
140812. pannenhuebi schrieb am 25.03.2016 um 16:30 Uhr
So ein kleiner Schenkelklopfer war das aber schon von @db, .....es schaffen nur ganz wenige den sprung von der U19 zu den Männern! :-)
140811. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 16:29 Uhr
Und jetzt experimentieren ist gefährlich.
140810. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 16:27 Uhr
Trotzdem, Geisler wäre ein Experiment...
140809. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 16:23 Uhr
Im Sturm seh ich den Kerl ja auch nicht. Aber als Option für Rechts vorne oder hinter der Spitze, alle mal ne Option.
140808. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 16:22 Uhr
Rostock
140807. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 16:20 Uhr
Wann hast du denn die Körpersprache von Geisler gesehen?

Es sind ja immer diejenigen die Hoffnungsträger, die nicht mitgespielt haben.

Ansonsten sehe ich es wie DB.
140806. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 16:13 Uhr
140804. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 15:42 Uhr

Ey DB. Den Sprung schaffen ganz wenige!? Stirbt der Fußball aus!?
Und nen Geisler hatte in meinen Augen ne positivere Körpersprache als bei uns mancher Spieler. Das da nicht alles klappt weiß ich auch. Aber ich bin mir sicher das er mehr Einsatz gebracht hätte als nen Bouziane gestern. Auch egal. DD spiel versuchen was mitzunehmen und danach jedes Spiel auf 3Punkte gehen
140805. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 15:53 Uhr
Jetzt sollten WIR erst mal alles dem klassenerhalt unterordnen,wenn das geschafft ist können wir uns über alles andere unterhalten.
140804. dauerbrenner schrieb am 25.03.2016 um 15:42 Uhr
Ich lasse mich ja gern überraschen. Aber auch ich bezweifle, dass ein Geisler im Sturm was bewegen kann...

Der Sprung von der U19 in den Männerbereich schaffen nur ganz wenige. Gerade im tiefsten Abstiegsschlammassel ist der nervliche Ballast auf einen jungen Spieler wie ihn enorm...

Man sollte jetzt erst mal die Resettaste drücken und wieder bei Null anfangen. Wie schon vor Wochen haben wir jedes Wochenende ein Endspiel vor der Brust. So sollte man in jedes Spiel rein gehen. Die Ausgangsposition ist immer gleich, egal ob in der Vorwoche gewonnen oder verloren wurde. Die Personalentscheidungen von Vasile halte ich jedes mal für richtig. Es sollten immer nur diejenigen spielen die körperlich und geistig topfit sind. Insofern ist jeder Spieler von den zur Zeit wohl 18 oder 19 Spielern wichtig...
140803. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 15:23 Uhr
Na definitiv müssen wir das. Och mal als Fingerzeig für unsere Jugend. Ab nächster Saison 3-4 Leute rein in die erste elf. Die u19 spielt Bundesliga. Da muss es doch bei den besten 3 für die 3. Liga reichen. Oder liege ich da so falsch. Andernfalls schauen wir weiter auf unsere Spieler Philip, Frahn oder auch ein Mattuschka die wir in der Jugend haben ziehen lassen und die dann bei anderen Vereinen durchstarten.

Dazu zähl ich für mich Avdo, Geisi, Zickert, Karbstein oder och mal Üre.
140802. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 15:15 Uhr
Danke @hintermtor!
140801. hintermtor1 schrieb am 25.03.2016 um 14:50 Uhr
Ich baue da drauf,dass VM da ganz genau hinschaut wer will und wer mitmacht&wer nicht.&dann wird so'n Geisler och mal zwangskäufig von Beginn an spielen.Erst recht wenn RSP ausfällt.Fertig.Diese ewige Skepsis hat inner Vergangenheit ja nun nicht gerade dazu geführt,dass wir uns als große Talentschmiede etabliert haben.&ich erinnere mich dass wir uns in der Vergangenheit bei einigen Spielern viel zu lange daran erfreut haben,wie sie ordentlich und gerade mit geputzten Schuhen und akurat sitzender Trainingsjacke auf unserer Auswechselbank saßen ohne dass sie mehr als 3 Pflichtspiele gemacht hätten,weil sie dann plötzlich weg waren...Auf der anderen Seiten müssen wir uns schon aus reinen Kostengründen zwangsläufig mal intensiver mit solchen Gedanken für die Zukunft auseinander setzen! Denn wohin uns unsere überteuerten Spieleretats die letzten Jahre gebracht haben,muss ich hier nicht erwähnen.
140800. Goran schrieb am 25.03.2016 um 14:41 Uhr
Danke Gegengerade (14:04)
140799. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 14:28 Uhr
ARTE rettet meine Stimmung mit einem meiner liebsten Filme aus Kindertagen
140798. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 14:23 Uhr
Es ging mir um die Position Geislers als Stürmer im Ersatz zu Breitkreuz.
140797. Kolki schrieb am 25.03.2016 um 14:06 Uhr
140792. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 13:39 Uhr
-
Ich weiß es ist etwas weit hergeholt aber was macht denn ein Messi mit hochgewachsen Verteidigern?
140796. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 14:04 Uhr
Es ist zum Teil nicht mehr zum aushalten. Wir kriegen jetzt keine andere Mannschaft und vermutlich auch keinen neuen Trainer. Brauchen wir auch nicht. Was wir brauchen ist Zusammenhalt und Kampfgeist. Dieses Gejammer und dieses Selbstmitleid. Was soll das bezwecken? und was soll bitte diese gefühlsschwankung andauernd. Erst großartig "WIR", dann wieder alles auf Kontra, dann "Uffta tätärä" und 2 Wochen später "die Schnauze voll ". Stärkt der Mannschaft und dem Verein den Rücken. Weil wir sonst tatsächlich absteigen.
140795. Ingo66 schrieb am 25.03.2016 um 13:51 Uhr
Hättste ooch alle 11 auswechseln können,hätte nüscht geändert.
140794. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 13:47 Uhr
Hab dann och nach dem Spiel gelesen das wir zur Pause gewechselt haben. Is mir nämlich nicht aufgefallen
140793. Schtief schrieb am 25.03.2016 um 13:46 Uhr
Was soll Geisler verkehrt er machen als bouziane oder breite gestern. Bestes Beispiel gestern der Baumgart...
140792. Gegengerade schrieb am 25.03.2016 um 13:39 Uhr
Also mal ehrlich. Geisler in allen Ehren, aber das der vorn gegen gestandene hoch gewachsene 3.-Liga-Verteidiger etwas bewegt, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
140791. ulf schrieb am 25.03.2016 um 13:29 Uhr
Geisler @Benne ;o)
140790. Benne schrieb am 25.03.2016 um 13:22 Uhr
Die personifizierte Lustlosigkeit war gestern, wie übrigens schon in den Spielen davor, für mich Patrick Breitkreutz. Das war schlichtweg ne Frechheit was der Junge angeboten hat. Und ehrlich gesagt kann ich mir im Moment nicht vorstellen das ein Felix Geißler das schlechter machen sollte als der.
140789. ulf schrieb am 25.03.2016 um 13:10 Uhr
noch garnix davon gehört.

lr online:
Die Enttäuschung über die deftige 0:4 (0:1)-Pleite in Chemnitz sitzt auch bei den Fans von Energie Cottbus sehr tief. Gut 1000 Anhänger hatten das Team zu diesem Nachholspiel begleitet – und sie waren schwer enttäuscht vom FCE.

Die Energie-Fans blockierten die Ausfahrt am Chemnitzer Stadion.

„Wir ham die Schnauze“, skandierten die Fans, als die Mannschaft nach dem Schlusspfiff in die Kurve kam. Die meisten Profis drehten nach kurzem Gruß ganz schnell wieder ab und verschwanden in der Umkleidekabine.

Als der Mannschaftsbus später das Stadion verlassen wollte, blockierten etwa 30 Anhänger die Ausfahrt und zwangen das Team zum Aussteigen. Die FCE-Profis hörten sich die emotionale, aber friedlich vorgetragene Ansprache der Fans schweigend an. Die Botschaft der Anhänger: Man werde nicht zulassen, dass Energie Cottbus in der Versenkung der 4. Liga verschwindet. Die Mannschaft wurde aufgefordert, alles zu unternehmen, um den Abstieg zu verhindern: durch intensives Training und auch einen entsprechenden Lebenswandel. „Reißt euch am Riemen! Im nächsten Spiel gegen Dresden wollen wir mehr Einsatz sehen“, forderten die Fans.
140788. Rusty James schrieb am 25.03.2016 um 12:44 Uhr
Ich esse erstmal was bevor ich kotze...

Mahlzeit!

Pizza Hawaii (selfmade)