Termine
Neues
#Termine
Testspiel: Energie U17 - FC Viktoria Berlin U17
Wo: Kunstrasenplatz am Priorgraben | So, 20.01.2019 | 12:00 Uhr | shane douglas
Testspiel: FC Energie U19 - Dynamo Dresden U19
Wo: Kunstrasenplatz an der Lipezker Straße | Di, 22.01.2019 | 18:00 Uhr | shane douglas

Alle Termine
0 User online

Pinwand der Energiefans







95187. ulf schrieb am 12.02.2015 um 08:34 Uhr
@c1 übernehmen sie

http://www.fcenergie.de/frage-des-tages/sven-michel-offensivspieler-des-fc-energie-cottbus-6
95186. ulf schrieb am 12.02.2015 um 08:31 Uhr
tach

Pinwand Kick gestern hat echt gefetzt und spaß gemacht
95185. Gegengerade schrieb am 12.02.2015 um 08:21 Uhr
Ich fordere Greenpeace auf, ihre Hamburger Zentrale schrittweise leer zu ziehen und dann meinem Hamburger Kumpel Reimo zu schenken
95184. Rusty James schrieb am 12.02.2015 um 07:50 Uhr
Moin!
95183. Kolki schrieb am 12.02.2015 um 07:07 Uhr
Gut, wenn man seinen Feind kennt...
95182. EB schrieb am 12.02.2015 um 06:29 Uhr
Greenpeace fordert im heutigen Handelsblatt Vattenfall auf die Brsunkohle nicht zu verkaufen (sondern bis 2030 herunter zu fahren).
95181. Kolki schrieb am 12.02.2015 um 06:02 Uhr
Moin!
95180. Egon schrieb am 11.02.2015 um 23:43 Uhr
Erstmal sollten wir versuchen Samstag zu gewinnen.
Unser Problem sind imho weniger die Stürmer, sondern das zu torungefährliche Mittelfeld.
Die Bilanzen lesen sich da erschreckend
Tusche nur Elfertor, Makarenko, Perdedaj, Holz ohne Treffer.
95179. Gegengerade schrieb am 11.02.2015 um 23:12 Uhr
Such = auch
95178. Gegengerade schrieb am 11.02.2015 um 23:12 Uhr
Tschechisch brauchst du nicht - gesteuert sind die MIBRAG Tschechen such nur aus dem zypriotischen steuerparadies

95161. dauerbrenner schrieb am 11.02.2015 um 20:22 Uhr
---
Das eine schließt das andere ja nicht aus. Basis wird immer Cottbus und die Lausitz bleiben / vermutlich mit einem großen sponsorenpool aus dem Energiesektor und vielen daran gekoppelten Unternehmen wie Dienstleister, Servicegesellschaften oder Zulieferbetrieben. Trotzdem hatten wir auch schon Nahrungsmittelhersteller als hauptsponsoren.

95177. schwoin schrieb am 11.02.2015 um 22:55 Uhr
schrecksisch
95176. EB schrieb am 11.02.2015 um 22:50 Uhr
Welche Sprache sprechen Heuschrecken?
95175. Rusty James schrieb am 11.02.2015 um 22:35 Uhr
Oder polnisch @Schtief...
95174. shane douglas schrieb am 11.02.2015 um 22:10 Uhr
Wacker Ströbitz-Altdöbern 6:0 (2:0)
95173. Schtief schrieb am 11.02.2015 um 22:08 Uhr
Oder wir lernen vorsorglich (hoffentlich) alle tschechisch ....
95172. Rusty James schrieb am 11.02.2015 um 21:52 Uhr
Dem Hamburger Prachtbau nach haben die auf jeden Fall Kohle...
95171. dauerbrenner schrieb am 11.02.2015 um 21:13 Uhr
...man könnte ja auch mal bei Greenpeace anfragen...^^
95170. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 21:12 Uhr
jetzt sind nur noch die verbindungen fern @AP
95169. Rusty James schrieb am 11.02.2015 um 21:04 Uhr
Gazprom hat doch auch was mit Energie zu tun....
95168. AltePfeife schrieb am 11.02.2015 um 21:00 Uhr
@Ingo da hatte die Lausitz noch Fernverbindungen!
95167. AltePfeife schrieb am 11.02.2015 um 20:58 Uhr
Wir machen lieber Cofies äüöhm Selfies.
95166. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 20:57 Uhr
ja,vlt die deutsche reichsbahn
95165. schwoin schrieb am 11.02.2015 um 20:47 Uhr
energie sollte die bahn als sponsor gewinnen. vierlleicht gibts dann ice-strecken nach berlin, leipzig und dresden
95164. G_MICHA schrieb am 11.02.2015 um 20:47 Uhr
Berlin umsiedeln?
95163. dauerbrenner schrieb am 11.02.2015 um 20:43 Uhr
warum nicht? Finde es legitim, alle sich bietenden Quellen anzuzapfen. Man darf es sich nur nicht zu leicht machen...
95162. AltePfeife schrieb am 11.02.2015 um 20:31 Uhr
Hilfe aus Berlin? :-)
95161. dauerbrenner schrieb am 11.02.2015 um 20:22 Uhr
Energie als Werksverein der Braunkohleindustrie? Schade, dass man es nicht schafft, die ganze Lausitz ins Boot zu holen. Ganz zu schweigen von überregionalen Sponsoren und ja, auch Zuschauer, Fans...
95160. sammy_deluxe schrieb am 11.02.2015 um 20:09 Uhr

95152. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:28 Uhr
also ich find das plakat nicht unbedingt mehr lustig,auch wenn's satire sein sollte @leinöl!

und lächerlich ist das keinesfalls mehr


aber charly darf das und die deutschen medien sowie politik solidarisieren sich mit dem satire blatt...diese scheiß doppelmoral kotzt mich an
95159. G_MICHA schrieb am 11.02.2015 um 20:02 Uhr
Dass der Spruch grenzwertig ist, ja klar. Aber ist er auch strafrechtlich relevant? Das glaub ich eher nicht. Gehen wir mal gutgläubig davon aus, dass die Staatsanwaltschaft ermittelt, weil sie muss und sich das von der Seite her im Sande verläuft.

Dass der DFB auf dem Geldbeutel blind ist, davon ist auszugehen. Entsprechend werden sie Aue bestrafen.
95158. AltePfeife schrieb am 11.02.2015 um 19:55 Uhr
Satire darf jeder, nur nicht alles ist Satire!

Wenn ein deutsches Gericht Definitionen sucht guckt es in den Duden:

SATIRE
1.Kunstgattung (Literatur, Karikatur, Film), die durch Übertreibung, Ironie und [beißenden] Spott an Personen, Ereignissen Kritik übt, sie der Lächerlichkeit preisgibt, Zustände anprangert, mit scharfem Witz geißelt
2.künstlerisches Werk, das zur Gattung der Satire gehört
95157. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:44 Uhr
du siehst das halt anders,sorry
95156. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:44 Uhr
satire als wahrheit zu verkaufen ist manchmal in der öffentlichkeit schwierig und auch nicht gern gesehen,schon gar nicht beim dfb,bei der dfl!

und mateschitz/redbull mit den nazis zu vergleichen ist wohl recht grenzwertig,meines erachtens

aber bitte,du siehst du halt anders
95155. schwoin schrieb am 11.02.2015 um 19:41 Uhr
dass ritter ein spast im falschen umfeld ist, wissen wir ja nun schon...
95154. Leinölpresse schrieb am 11.02.2015 um 19:34 Uhr
Die Wismuter haben nichts als die Wahrheit gesagt, dafür werden sie bestraft, traurig.
95153. Rusty James schrieb am 11.02.2015 um 19:29 Uhr
Also dieser Termin vom Ritter ist sicherlich kein Spiegelbild der Pinwand!
Da kann doch jeder eintragen was er will...
95152. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:28 Uhr
also ich find das plakat nicht unbedingt mehr lustig,auch wenn's satire sein sollte @leinöl!

und lächerlich ist das keinesfalls mehr
95151. EB schrieb am 11.02.2015 um 19:24 Uhr
Man muss sich nur diese Pinwand anschauen, da sieht man wie weit wir noch von Toleranz entfernt sind. (Termin heute 1759)
95150. G_MICHA schrieb am 11.02.2015 um 19:22 Uhr
Man kann sich aber auch mal im Fanblock (z.B. in Erfurt) umsehen, da sieht man, wie viel Arbeit noch vor dem Verein liegt.

Der Verein ist nicht nur ne Sporttruppe, sondern vielfache Projektionsfläche.
95149. Paul schrieb am 11.02.2015 um 19:18 Uhr
Muss man sich ja nur unsere Nachwuchsteams ansehen. Da wird genug integriert.
95148. Leinölpresse schrieb am 11.02.2015 um 19:17 Uhr
Einfach lächerlich das gegen diese Aktion ermittelt wird. Waren wir vor ein paar Wochen nicht no alle Charlie?! Scheinheiliges Pack!!

http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-Nazi-Plakat&folder=sites&site=news_detail&news_id=8966&gal_id=595&bild_nr=1#kommentare
95147. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:10 Uhr
na der ist doch schon mitGLIED oder!?
95146. Goran schrieb am 11.02.2015 um 19:07 Uhr
Pain
95145. Ingo66 schrieb am 11.02.2015 um 19:05 Uhr
das wär mal ne nette aktion,so nach dem motto:

eine liebe,ein verein - ein kumpel!
95144. Gegengerade schrieb am 11.02.2015 um 19:04 Uhr
Bei der toleranzsache ist halt die Frage wie das mit Leben gefüllt wird. Daran wird man sehen, ob es ne trendaktion oder was ernstgemeintes ist. Ich finde es gut und bin eigentlich der Meinung der Verein hätte früher viel mehr machen können in Sachen charity oder regionalität - gerade in der Bundesliga damals
95143. Goran schrieb am 11.02.2015 um 19:00 Uhr
95141
95142. Goran schrieb am 11.02.2015 um 18:59 Uhr
🙈
95141. Gegengerade schrieb am 11.02.2015 um 18:59 Uhr
Aber vielleicht treten ja jetzt auch ein paar Dutzend Bergbaukumpel dem Verein bei...
95140. Paul schrieb am 11.02.2015 um 18:58 Uhr
Stimmt schon, aber nur weil aktuell das Thema Toleranz diskutiert wird, muss ich nicht ne Initiative starten.
Wichtig ist dass der Verein diese Toleranz immer lebt. Macht er ja auch.
95139. Gegengerade schrieb am 11.02.2015 um 18:57 Uhr
Aktuelle Mitgliederzahl
1.960 Mitglieder (Stand: Januar 2015)
(Quelle fce)

Spätestens in 1 Monat wissen wir, wie sich die Zahl verändert hat.
95138. Scharfe schrieb am 11.02.2015 um 18:56 Uhr
95112. bummi schrieb am 11.02.2015 um 18:06 Uhr
Mal am Rande: Offenbar hat sich der FCE mit der Aktion "Ohne Kohle keine Energie" selbst ins Knie geschossen - sagen jedenfalls die unmittelbar nach der Bekanntgabe spürbar gesunkene Mitgliederzahl und die Begründungen aus, warum man ausgetreten ist. Auch diverse Sponsorenverhandlungen sind ins Stocken geraten.

Das behauptet wer?