0 User online

Pinwand der Energiefans







19246. AltePfeife schrieb am 23.04.2013 um 19:01 Uhr
Bereits im März Haftbefehl gegen Uli. ZDF
19245. Scharfe schrieb am 23.04.2013 um 18:42 Uhr
Ein TeeGee würde sich im Gegensatz zu Uli nie selbst anzeigen.
19244. schwoin schrieb am 23.04.2013 um 18:40 Uhr
und damit hätten wir auch den nachfolger von uli h.
19243. Der Pöbel schrieb am 23.04.2013 um 18:40 Uhr
Gòtze+Robben+Hummels sind dann Goebbels?
19242. Landskrone schrieb am 23.04.2013 um 18:39 Uhr
"Leider macht jeder Mensch fehler."

Pele Wollitz doch aber nicht!
19241. Scharfe schrieb am 23.04.2013 um 18:38 Uhr
Wenn Robben im Sommer zum HSV geht, dann ist doch auch der Platz für Götzfried frei...
19240. schwoin schrieb am 23.04.2013 um 18:38 Uhr
19235. Landskrone schrieb am 23.04.2013 um 18:31 Uhr

das fand ich doch äußerst amüsant.
19239. Der Pöbel schrieb am 23.04.2013 um 18:36 Uhr
Genau, ich blätter 37 mio. hin, weil mir die 20 Punkte Rückständigen so viel Angst einjagen. Mumpitz. Der FC Bayern hat es nicht nötig auf andere zu schauen, die Verhältnisse sind seit dieser Spielzeit ja wohl hinreichend geklärt!
19238. Paul schrieb am 23.04.2013 um 18:35 Uhr
Wenn nach dem Trainer geht, dann hätte er in D bleiben müssen!! Was ist Pep gegen Kloppo, nix!
19237. Schtief schrieb am 23.04.2013 um 18:35 Uhr
Uli soll wohl seit 20.3. Auf Kaution frei sein. Einfach nur krass.
Hätte so einer Person so etwas nicht zugetraut. Echt bedauerlich. Aber auch er soll wie ein anderer auch danach bestraft werden. Leider macht jeder Mensch fehler.
19236. Scharfe schrieb am 23.04.2013 um 18:35 Uhr
Ich glaube eher, dass Götze Schiss hat in der nächsten Saison seinen Stammplatz, an das wohl größte Talent des deutschen Fusysball - Leonardo Bittencourt, zu verlieren!
19235. Landskrone schrieb am 23.04.2013 um 18:31 Uhr
Wenn Ribery den Verein verlässt, gibt es natürlich ein Problem...dann gibt es nicht mehr Robbery, sondern Rotze...
19234. Campari schrieb am 23.04.2013 um 17:49 Uhr
Die meisten ligainternen Wechsel sind automatisch immer auch eine Schwächung eines Mitbewerbers, aber wohl kaum das dominierende Motiv.
19233. Schtief schrieb am 23.04.2013 um 17:44 Uhr
Wenn Götze nach Geld aus ist warum wechselt er dann nicht zu city? Da würde er locker 3mio mehr als bei bayern verdienen.
Für mich ist und bleibt der knackpunkt des wechsels guardiola. Und das Pep von Götze geschwärmt hat war schon bei Barca so. Andersrum genauso. Siehe ein Interview von 2011 von ihm.
Und entschieden hat am Ende nicht BVB nicht Bayern sondern nur er selbst. Und das darf nun mal jeder Mensch entscheiden wo man spielt oder arbeitet.
Bin gespannt was für ein Aufschrei es gibt, wenn diouf zum bvb wechselt. Ist das keine Schwächung der liga? Kruses wechsel zu mg. Schwächt den scf mind. Genauso. Aber wenn man zu Bayern geht ist es scheisse.
Ich sage der wechsel wäre ohne Pep nie geschehen!
19232. FCEJonas schrieb am 23.04.2013 um 17:27 Uhr
19225. bummi schrieb am 23.04.2013 um 15:11 Uhr

Von wegen Perspektive Nationalmannschaft - die hätte er wohl in Dortmund nicht gehabt???

och sicherlich doch. aber anders. mir fällt an dieser stelle ein, dass es der spanischen nationalmannschaft sicher nicht geschadet hat, dass ein großteil der spieler halt auch tag für tag beim fc barcelona im training zusammenkickt...
19231. FCEJonas schrieb am 23.04.2013 um 17:25 Uhr
19229. MiR schrieb am 23.04.2013 um 16:52 Uhr

Goetze zum FC Bayern? Meine Welt bricht zusammen!

dann muss aber mit der welt was nicht in ordnung gewesen sein...
19230. Gegenalles schrieb am 23.04.2013 um 16:54 Uhr
Warum?
19229. MiR schrieb am 23.04.2013 um 16:52 Uhr
Goetze zum FC Bayern? Meine Welt bricht zusammen!
19228. Campari schrieb am 23.04.2013 um 16:13 Uhr
Bayern nutzt auch nur eine Vertragsklausel, die da sicherlich nicht einfach so existiert.
19227. AltePfeife schrieb am 23.04.2013 um 16:11 Uhr
KLOPP: Keine Schuld beim FC Bayern

http://www.t-online.de/sport/fussball/bundesliga/id_63088412/borussia-dortmund-juergen-klopp-reagiert-kaempferisch-auf-goetze-abgang.html
19226. Barto schrieb am 23.04.2013 um 15:49 Uhr
Sehe ich in dem Fall auch so Bummi.
19225. bummi schrieb am 23.04.2013 um 15:11 Uhr
Man kann sich für jeden Wechsel ne tatktische Variante ausdenken, in dem Fall ist es für mich einfach mal wieder nur ein Schwächen eines direkten Kontrahenten, in dem man dem Spieler ein exorbitantes Gehalt in den Arsch schiebt. So und nicht anders.
Von wegen Perspektive Nationalmannschaft - die hätte er wohl in Dortmund nicht gehabt???
19224. FCEJonas schrieb am 23.04.2013 um 14:49 Uhr
http://www.spiegel.de/panorama/boston-massacre-nike-zieht-t-shirt-zurueck-a-895977.html

uuuuuuh
19223. FCEJonas schrieb am 23.04.2013 um 14:45 Uhr
der fcb hat soviel ich weiß überhaupt nix bekannt gegeben. laut kicker-artikel hat er sich beispielsweise auch bisher nicht beim bvb gemeldet, um halt vorm halbfinale keinen wirbel zu machen. dass gewisse stellen in gewissen vereinen immer mal gewisse sachen durchgeben, ist klar. dass der zeitpunkt natürlich sehr passt hinsichtlich der steuerkiste, auch. aber die bekanntgabe erfolgte über und durch die presse. und es kann mir keiner erzählen, dass ebendiese nicht auch schon ein paar tage von der sache weiß.
19222. FCEJonas schrieb am 23.04.2013 um 14:42 Uhr
"Neuestes Wechselgerücht: Uli Hoeneß wechselt für 6 Mio. in die JVA München. Er soll da einen Zwei-Jahresvertrag bekommen."
(Christian Schwarz)
19221. ulf schrieb am 23.04.2013 um 14:42 Uhr
na glückwunsch herr adlung, sie haben eine sehr gute wahl getroffen.
19220. Barto schrieb am 23.04.2013 um 14:32 Uhr
Der Zeitpunkt der Bekanntgabe des Wechsels ist beschissen, aber der FCB muss seinen Arsch retten...
19219. Barto schrieb am 23.04.2013 um 14:31 Uhr
Gucke dir den saisonverlauf von Köln an und sage mir noch mal was von fehlender Entwicklung. Das man mal ein Treffer in der 90. Minute kassiert, ppassiert halt.
19218. Gegenalles schrieb am 23.04.2013 um 14:27 Uhr
http://www.niedersachsen.parteidervernunft.de/steueroase-deutschland
19217. icke_aus_cottbus schrieb am 23.04.2013 um 14:24 Uhr
Was mir beim Götze-Transfer sauer aufstößt ist der Zeitpunkt. Solch eine Information kann ja (eigentlich) nur durchsickern wenn er schon seine Zustimmung gegeben hat. Und das vor einem so wichtigen Spiel zu machen find ich schon ein bisschen unmoralisch. Die Bayern hätten ihn bestimmt auch noch nach dem Champions-League Finale haben wollen. Charakerstärke wäre gewesen jedwede Verhandlung bis Saisonende auszusetzen.
19216. AltePfeife schrieb am 23.04.2013 um 14:20 Uhr
Och Mensch lasst doch mal den Uli in Ruhe.
Guckt auf sein Lebenswerk.
Wer viel leistet kann auch uneingeschränkt nehmen. Das ist nun mal im Kappellismuss so.
Das bischen Steuern was uns da verloren geht,
das gleichen wir doch schnell durch Neuverschuldung wieder aus.
Ich denk bei jedem Schlagloch nur noch an Uli.
19215. Egon schrieb am 23.04.2013 um 14:16 Uhr
Naja Gomez ist mir im Vergleich zu Pizazzo wahrscheinlicher als Abgang, immerhin würden sie für ihn auch noch einige Millionen bekommen. Nicht das die Bayern auf Transfererlöse angewiesen wären, aber wenn man Jahr für Jahr Spieler für hohe Transfersummen kauft, muss man auch mal Spieler verkaufen, ansonsten ist das Festgeldkonto bald leer.
19214. Campari schrieb am 23.04.2013 um 14:06 Uhr
Gomez zu behalten, würde auch eine taktische Option bedeuten, falls es Situationen geben sollte, für die dieser Spielertyp geeigneter ist als Mandzukic.
19213. Schtief schrieb am 23.04.2013 um 14:04 Uhr
Sehe ich nicht so . Ich denke es kommt zur systemumstellung. Dann hast du flügelspieler ribery/shaqiri. Robben/müller. Als falsche 9 götze/mandz/pizarro. Im Mf kroos schweini als antreiber sogar da kann götze eingesetzt werden. Als staubsauger martinez gustavo.
Also ausser Gomez seh ich da niemand der wechseln sollte. Obwohl vllt. Nicht mal gomez weil claudio nicht jünger wird leider
19212. Campari schrieb am 23.04.2013 um 14:02 Uhr
Ribéry fühlt sich doch pudelwohl in München - und der FC Bayern auch mit ihm. Robben konkurriert auch "nur" mit Müller im rechten Mittelfeld. Im zentralen Mittelfeld haben die aber "nur" Toni Kroos. Und dem könnte Druck auch ganz gut tun, ich finde ihn zu oft einen Schönwetterspieler, dem es zuweilen am Willen mangelt. Robben war nach seiner Einwechslung für Kroos im Hinspiel gegen Juve der pure Wille, das geht Kroos in jedem Fall vollständig ab.
19211. Egon schrieb am 23.04.2013 um 13:56 Uhr
Wer weiß, ob Ribery nächste Saison noch beim FC Bayern spielt?
Fakt ist, 1-2 Abgänge wird es bei den Bayern schon geben, ansonsten ist da Ärger programmiert.
Bin mal gespannt, wer wechseln wird, erster Kandidat ist sicher Robben, aber auch einen Ribery könnte es wieder in die Heimat ziehen
19210. Schtief schrieb am 23.04.2013 um 13:53 Uhr
@Barto ich rede beim FC nicht nur über ein Spiel. Die haben seit Wochen nur Mehl. 90.min ausgleich. Führung. Und im Spitzenspiel versagt. Sehe da null entwicklung.

@fc Bayern glückwunsch zu diesem Transfer. Absolut nachvollziehbar im Hinblick auf Systemumstellung mit falscher 9. Wie man so schön sagt. Und in Dtl. Gibts dafür keinen Besseren. Denke das Mario schon wegen Pep dorthin geht. Auch wegen der perspektive Nationalelf. Dort wird auch bald mit der falschen 9 gespielt und wer soll ihm das besser verinnerlichen als Pep himself.
Ansonsten brauch sich der BVB auch nicht beschweren über Gegnerschwächung. Als Beispiele mal Subotic Reus Gündogan Schieber genannt. Glaub die jeweiligen Teams wollten auch nicht das die Jungs wechseln. Aber sobald jmd. Zum FCB wechselt ist er ein Söldner und Verräter. Wenn man aber Entwicklungen wie Mandzukic die Saison sieht, würde ich selber Spieler diese Entwicklung auch haben wollen.
Freu mich auf Götze u Ribery im Zusammenspiel.

@Adlung glückwunsch zu der Wahl mit Perspektive. Schade um die Fans der 60 die sowas mitertragen müssen. Einziger lichtblick dürfte da die Gr7nwalder Stadion sein. Sehr schickes Stadion ganz nebenbei. Viel Charme.
19209. RedWhite schrieb am 23.04.2013 um 13:41 Uhr

19182. Egon schrieb am 23.04.2013 um 11:43 Uhr
Ne Rusty, das ist Realismus.
Stell dir mal vor unser bester Spieler....
++++++++++++++++++++++++++++++++++

Merkste was? ;-)
19208. schwoin schrieb am 23.04.2013 um 13:21 Uhr
19204. bummi schrieb am 23.04.2013 um 13:08 Uhr

na das passt doch, können se nächstes jahr in ruhe absteigen und im grünwalder stadion spielen, hat ja jetzt 3.liga-tauglichekit bestätigt bekommen :)
19207. Benny schrieb am 23.04.2013 um 13:19 Uhr
@Rusty, kann Dir das auch nur sagen, was gestern bei n-tv im Interview mit einem Staatsanwalt verlautete und er meinte dass Uli ein mächtiges Problem dadurch hat
19206. Landskrone schrieb am 23.04.2013 um 13:18 Uhr
Weil er Götze nicht bekommen hat @bummi?
19205. Egon schrieb am 23.04.2013 um 13:15 Uhr
Dann wird sich Herr Adlung freuen
19204. bummi schrieb am 23.04.2013 um 13:08 Uhr
In München ist ja heut was los. Jetzt kündigt auch noch der Herr Scheich seinen Darlehnsvertrag mit 60.
19203. Rusty James schrieb am 23.04.2013 um 13:00 Uhr
Sicher @Benny?Auch wenn die Selbstanzeige rechtzeitig war?Hatte Sonntag extra bei Günther Jauch den Experten gelauscht und war eigentlich der Meinung das bei rechtzeitig eingegangener Selbstanzeige nur die Steuer+Zinsen+evtl.Strafsteuer anfallen würde.
Ansonsten habe ich natürlich 0 Ahnung von der Materie!:-)
19202. Benny schrieb am 23.04.2013 um 12:52 Uhr
@ Rusty: Ab einer Million gibs Knast zur "Belohnung"...
19201. Scharfe schrieb am 23.04.2013 um 12:43 Uhr
Da hat eben auch ein Acki Watzke mal überlegt, was er dem FC Bayern zurückgeben kann! Top!
19200. Börgi schrieb am 23.04.2013 um 12:40 Uhr
Weil man sich nicht entscheiden kann holt man einfach beide ;-)
19199. Egon schrieb am 23.04.2013 um 12:35 Uhr
Für stellt sich nun die Frage, ob Bayern nun wirklich noch Lewandowsky will oder das eigentlich Zielobjekt schon immer Götze war?
19198. McEnergie schrieb am 23.04.2013 um 12:13 Uhr
Ich mag dieses Gesäusel "ihr da oben, wir hier unten auch nicht". Aber bei Uli H. muss man schon auch konstatieren, dass dieses ganze Ding in äußerst unschönem Kontrast zu seinem sonstigen Moralisieren steht.
Was immer sehr wenig Beachtung findet, ist auch die Rolle von Steuerberatern . Da wird eine de facto Straftat schnell zu einem Kavaliersdelikt gemacht.
19197. Egon schrieb am 23.04.2013 um 12:11 Uhr
Da ist die große Frage, ob zum Zeitpunkt der Selbstanzeige schon gegen Uli ermittelt wurde.
Wenn ja, bringt die Selbstanzeige nicht mehr soviel
Aber das sind alles Sachen, von denen wir keine Ahnung haben und nur spekulieren können.